experten-test.de  ⇒   ⇒   ⇒ Etikettendrucker

Etikettendrucker Test, Testberichte und Angebote (45)

Die richtigen Etikettendrucker finden

Wer seine Behälter im Gewürzschrank beschriften, oder im Einzelhandel Etiketten für die einzelnen Produkte erstellen möchte, greift zu einem Etikettendrucker, da dieser zu einem sehr praktisch und zum anderen erfreulich handlich ist. Da sehr viele Etikettendrucker auf dem Markt angeboten werden, möchten wir hier über die Eigenschaften und Unterschiede der Geräte berichten. Damit der Kunde einen optimalen Etikettendrucker erhält, der an seine Bedürfnisse angepasst ist.

Was sind die Unterschiede vom Etikettendrucker?

Hauptsächlich liegt der Unterschied bei den Etikettendruckern in der Drucktechnik des Geräts. Wo Heimdrucker einen Anschlag zum Drucken verwenden, kommt der Etikettendrucker ganz ohne Anschlag aus. Denn diese Geräte drucken mit Hilfe von Hitze, dem sogenannten Thermodruck. Das Drucken verläuft über einen Kamm, welcher die Hitze ableitet. Wird nun das spezielle Papier daran vorbeigeführt, kommt es zum Druck.

Doch auch der Funktionsumfang macht den Unterschied bei den Etikettendruckern aus. So entscheidet die Technik über die Druckerzeugnisse der einzelnen Modelle. Viele Drucker erstellen Labels in Großbuchstaben. Verfügt der Drucker aber über mehr Funktionen, dann können damit auch komplexere Drucke erstellt werden. Diese Etikettendrucker, finden oft im Einzelhandel Anwendung.

- Die wichtigsten Eigenschaften der Geräte
  • BROTHER P-Touch TD-2120N Etikettendrucker Bild 1
    • Gewicht
      1,34 Kilogramm
    • Produktabmessung
      110 x 215 x 172 cm
    • Typ
      Professioneller Etiketten und Belegdrucker
    Der BROTHER P-Touch TD-2120N Etikettendrucker ist der ideale Drucker für die professionelle Nutzung am Arbeitsplatz. Ausgestattet mit einer Akkueinheit und einem WLAN-Empfänger/der Bluetooth-Funktion, kann dieses Gerät auch mobil eingesetzt werden: da, wo es gerade benötigt wird. Mit diesem platzsparenden Drucker können Etiketten, Barcodes oder Quittungen einfach, schnell und in großer Stückzahl angefertigt werden.
    Preis ab
    € 199.00

    Testurteil: OK

  • Casio KL-820 Labelprinter mit Zeichensatz für 14 Sprachen Bild 1
    • Manuelle Abschneidevorrichtung
      Ja
    • Farbe
      Schwarzes Gehäuse, graue Tastatur
    • Gewicht
      610 Kilogramm
    Mit dem Casio KL-820 Labelprinter lassen sich Etiketten, Strichcodes und Logos ganz leicht von Hand eingeben und drucken. Doch statt der deutschen ist dieser Printer mit der US-amerikanische Tastatur ausgestattet. Unter den Buchstaben sind hierbei zwar nur "Z" und "Y" vertauscht, Satz und Sonderzeichen weisen allerdings größere Unterschiede auf.
    Preis ab
    € 17.84

    Testurteil: SEHR GUT

  • Dymo S0968990 label manager 280 kit inklusive hardcase Bild 1
    • Manuelle Abschneidevorrichtung
      Ja
    • Farbe
      Schwarz
    • Gewicht
      0,322 Kilogramm
    Das Dymo S0968990 Label Manager 280 Hand-Beschriftungsgerät für D1 Bänder mit den zwei Breiten 6,9mm und 12mm hat eine QWERTZ Tastatur ein zweizeiliges Display und sechs Schriftgrößen. Das Gerät bietet mit sechs Textstilen, neun Rahmen, 220 Symbolen und verschiedenen Clipart Bildern eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten. Per USB lässt sich das Dymo S0968990 Label Manager Hand-Beschriftungsgerät einfach mit dem PC verbinden.
    Preis ab
    € 45.00

    Testurteil: GUT

  • Seiko Instruments SLP650SE-EU Smart Label Printer Bild 1
    • Manuelle Abschneidevorrichtung
      Ja
    • Farbe
      schwarz
    • Gewicht
      0,49 Kilogramm
    Der Seiko Instruments SLP650SE-EU Smart Label Printer ist der idealen Etikettenprinter für Zuhause oder das Büro. Mit seiner kompakten Größe lässt er sich in jeden Arbeitsbereich integrieren und bietet trotz seiner Größe höchste Leistung. So können Produkt-, Versand- oder Adressetiketten schnell und bequem gedruckt werden, dank einer Druckgeschwindigkeit von 100 mm /Sekunde hält man die Druckergebnisse unverzüglich in den Händen. Mit einer Auflösung von 300 dpi gelingen hochwertige Ausdrucke, ohne dabei einen großformatigen Laserdrucker anschließen zu müssen.
    Preis ab
    € 54.96

    Testurteil: SEHR GUT

  • Bixolon SLP-TX420G/BEG DT/TT 203DPI Dgry Ser/Par/Usb W/Psu Bild 1
    • Farbe
      schwarz
    • Gewicht
      2,4 Kilogramm
    • Produktabmessung
      25,2 x 20 x 17,3 cm
    Mit dem Etikettendrucker Bixolon SLP-TX420G/BEG DT/TT 203DPI Dgry Ser/Par/Usb W/Psu lassen sich Etiketten in schneller und hoher Qualität ausdrucken. Das schwarze Design harmoniert perfekt mit jeder gängigen Büroausstattung. So fügt sich der Bixolon SLP-TX420G/BEG DT/TT 203DPI Dgry Ser/Par/Usb W/Psu nahtlos auf jeden Schreibtisch ein und bereichert den Alltag im Büro um ein vielfaches.
    Preis ab
    € 239.00

    Testurteil: SEHR GUT

  • Zebra GX43-102420-150 GX430T 300DPI BLS 64 mb Fl Usb Etikettendrucker Bild 1
    • Gewicht
      2,1 Kilogramm
    • Produktabmessung
      25,4x19,4x19,1 cm cm
    • Typ
      Ettikettendrucker
    Neben Multifunktionsgeräten, gibt es auch Ettikettendrucker. Diese sind vorallem dann hilfreich, wenn es darum geht, Ettiketten zu drucken. Solche Drucker finden vorallem in Geschäften Verwendung, wenn man Preise auszeichnen möchte oder Ettiketten zu drucken sind dann vorteilhaft, wenn man z.B den Versandumschlag damit versehen möchte. Und weil es viele solcher Drucker in diesem Bereich gibt, gehe ich hier auf den Zebra GX43 ein.
    Preis ab
    € 513.24

    Testurteil: OK

  • TDK schwarzes Farbband für TDK-Etikettendrucker Bild 1
    • Manuelle Abschneidevorrichtung
      Nein
    • Farbe
      schwarz
    • Gewicht
      0,018 Kilogramm
    Dieses Farbband von TDK ist für die TDK-Etikettendrucker TDK LPCW-50 und TDK LPCW-100 perfekt kompatibel. Denn genau für diese Modelle ist dieses TDK Farbband ausgerichtet. Zudem hat dieses Farbband die Farbe schwarz. Die Farbe ist hochwertig und passt perfekt zu DVDs und CDs. Natürlich lässt es sich in die beiden Etikettdrrucker-Modelle von TDK auch gut einlegen.
    Preis ab
    € 4.89

    Testurteil: OK

  • Beschriftungsgeraet - Omega Bild 1
    • Farbe
      blau, weiß
    • Kopier Funktion
      Nein
    • Bluetooth Funktion
      Nein
    Wer einmal angefangen hat, mit dem Etikettieren, wird so schnell nicht wieder aufhören wollen. Es macht Spaß überall einen solchen Aufkleber zu kleben und damit Sachen kenntlich zu machen. Der Etikettierer eignet sich für alle möglichen Beschriftungen im Haushalt aber auch im Büro.
    Preis ab
    € 6.83

    Testurteil: SEHR GUT

  • Casio MEP-K10 Labemo Schriftband Drucker, schwarz Bild 1
    • Manuelle Abschneidevorrichtung
      Ja
    • Farbe
      schwarz
    • Gewicht
      358 Kilogramm
    Casio steht für Qualität und auch der Casio MEP-K10 Labemo Schriftband Drucker, schwarz zeichnet sich hier wieder einmal aus. Denn der preiswerte Beschriftungsdrucker in schwarz beweist viel Stil und Hochwertigkeit, damit das Arbeiten für unter 30,- Euro einfach von der Hand gehen kann. Dabei stehen Interessenten mit dem Casio MEP-K10 Labemo Schriftband Drucker, schwarz Zahlen, Buchstaben und Sonderzeichen zur Verfügung, damit eine ausgezeichnete Beschriftung ermöglicht werden kann.
    Preis ab
    € 11.15

    Testurteil: OK

  • Brother Ptouch900BTS Labelprinter Bild 1
    • Manuelle Abschneidevorrichtung
      Nein
    • Farbe
      blau
    • Gewicht
      340 Kilogramm
    Insbesondere Firmen, Unternehmen und regelmäßige Versandunternehmen nutzen den Brother Ptouch900BTS Labelprinter für ihre zwecke aus, weil das Beschriften so längst einfacher von der Hand geht und schneller ist. In einer Technik avisierten Welt gehört eben auch das Drucken von Labels, aber auch im Haushalt ist der Brother Ptouch900BTS Labelprinter sehr begehrt, weil so alle Unterlagen systematisch und nach Labels geordnet werden können.
    Preis ab
    € 11.75

    Testurteil: SEHR GUT

  • TOVEL Preisauszeichner COMPACT 626 Bild 1
    • Manuelle Abschneidevorrichtung
      Ja
    • Farbe
      grau und rot
    • Gewicht
      998 Kilogramm
    Ein Preisauszeichner ist ein sehr einfaches Produkt aber dennoch sehr sinnvoll und wichtig. Denn auch heutzutage müssen Produkte noch von Hand ausgezeichnet werden. In großen Supermärkten ist es üblich, das die Preise meist im Regal unter dem Produkt stehen. Aber bei kleinen Einzelhändlern oder bei Hofläden ist dies nicht so es gibt meiste nur eine kleinere Menge an Ware deshalb gibt es hier nur das per Hand auszeichnen.
    Preis ab
    € 26.79

    Testurteil: GUT

  • Dymo LabelWriter Dymo 330 Turbo USB seriell 32 Etiketten  Bild 1
    • Manuelle Abschneidevorrichtung
      Ja
    • Farbe
      silber und rot
    • Gewicht
      1,9 Kilogramm
    Etiketten zu erstellen und zu drucken ist eine mehr als langwierige und nervige Angelegenheit. Doch man benötigt ständig Etiketten z.B. für den Briefkasten. Das Erstellen mit dem Computer dauert sehr lange, da eine Vorlage in einem Schreibprogramm erstellt werden muss. Die Vorlage muss sehr genau sein, da sonst die Etiketten nicht passen. Auch kleben die Etiketten die aus dem normalen Drucker kommen nicht und müssen mit Tesafilm oder Klebstoff aufgeklebt werden.
    Preis ab
    € 34.90

    Testurteil: GUT

  • Brother Etikettendrucker QL-570 Bild 1
    • Manuelle Abschneidevorrichtung
      Nein
    • Farbe
      schwarz
    • Scan Funktion
      Nein
    Etikettendrucker eignen sich hervorragend für zuhause oder im Büro. Schnell und ordentlich können Ordner beschriftet werden oder Namensschilder gedruckt werden. Für viele Aufgabenbereiche sind solche Etikettendrucker bestens ausgestattet. Die Meisten sind sehr handlich und benötigen kaum Platz.
    Preis ab
    € 33.99

    Testurteil: GUT

  • Dymo LabelManager 260P im stabilen Koffer Bild 1
    • Farbe
      grau und schwarz
    • Gewicht
      1 Kilogramm
    • Produktabmessung
      26,4 x 25,6 x 9,2 cm
    Wer unterwegs und ohne Einschränkungen überall spontan Etiketten Drucken muss, z. B. als Vertreter, der ist mit dem Dymo LabelManager 260P perfekt ausgestattet. Es sind keine nichtwiederaufladbaren Batterien erforderlich, da ein ausdauernder Akkusatz mit Ladekabel zum Gerät gehört. Durch sein tolles Design, welches diverse unterschiedliche Funktionen beherbergt ist der LabelManager auch optisch und bedienungstechnisch ein Allroundtalent.
    Preis ab
    € 66.10

    Testurteil: GUT

  • Zebra TLP 2844: 2844-10320-0001 Bild 1
    • Manuelle Abschneidevorrichtung
      Ja
    • Farbe
      weiß
    • Gewicht
      1 Kilogramm
    Versandunternehmen & CO benötigen den Zebra TLP 2844: 2844-10320-0001 ganz sicher. Denn dieser druckt hochwertige Etiketten für Versandkartonagen und mehr. Darüber hinaus begeistert das Produkt mit einer hochwertigen Qualität bei den Endergebnissen, sodass die Etiketten hitzebeständig sind sowie den starken Sonnenstrahlen entgegen treten können. Glücklicherweise ist das Produkt zudem preiswert in der Anschaffung, damit einfach kein Grund gegen die Anschaffung des Zebra TLP 2844: 2844-10320-0001 spricht.
    Preis ab
    € 85.00

    Testurteil: GUT

  • Etikettendrucker DYMO LabelWriter 450 Turbo Bild 1
    • Farbe
      schwarz
    • Kopier Funktion
      Nein
    • Scan Funktion
      Nein
    Mit dem Etikettendrucker DYMO LabelWriter 450 Turbo wird das Drucken von Etiketten, Ordnerrückenschildern, Adressaufklebern, CD- oder Softwarebeschriftungen zum Kinderspiel. der Drucker arbeitet sehr schnell und aufgrund des Thermo-Direkt-Drucks auch mit gestochen scharfem Schriftschild. Besonders von Vorteil ist, dass der DYMO LabelWriter 450 Turbo sowohl mit Betriebssystem Windows als auch mit MAC einsetzbar ist.
    Preis ab
    € 111.99

    Testurteil: SEHR GUT

  • Citizen CBM-910II RS232 Bondrucker Nadeldrucker Desktop-Drucker Bild 1
    • Manuelle Abschneidevorrichtung
      Ja
    • Farbe
      Grau
    • Produktabmessung
      106 x 180 x 88 cm
    In der Industrie, an der Eventklasse oder im Einzelhandel sind Nachweise für Kunden und Mitarbeiter das A und O. Um diese Aufgabe zu erleichtern, wurde der Drucker Citizen CBM-910II entwickelt. Aufgrund seiner handlichen Größe kann der kleine Nadeldrucker platzsparend platziert werden. Einmal programmiert benötigen auch die Mitarbeiter keine intensive Einarbeitung. Die Handhabung ist extrem leicht und erklärt sich im Grunde von selbst.
    Preis ab
    € 119.00

    Testurteil: GUT

  • Brother P-touch QL1060N Bild 1
    • Farbe
      schwarz weiß
    • Gewicht
      1,7 Kilogramm
    • Produktabmessung
      22 x 17 x 14,8 cm
    Der P-touch QL1060N der Marke Brother ist ein handlicher und kompakter Etikettendrucker für Anwender, die viele Etiketten zu drucken haben. Er ist äußerst zuverässig und solide und arbeitet sehr schnell. Er ist schnell zu installieren und einfach zu bedienen. Durch den LAN-Anschluss ist es auch möglich, den Drucker in einem Netzwerk zu verwenden.
    Preis ab
    € 149.95

    Testurteil: GUT

  • OS-214plus Transfer Drucker lichtecht abriebfester Druck Bild 1
    • Manuelle Abschneidevorrichtung
      Ja
    • Farbe
      weiß, grau
    • Gewicht
      4,2 Kilogramm
    Der OS-214plus Transfer Drucker erstellt Etiketten in verschiedenen Längen und Breiten. Er eignet sich daher für Büros, den Einzelhandel, oder kann im Industriebereich genutzt werden. Die Etiketten sind nicht auf einen bestimmten Hersteller angepasst, wodurch die Matierialkosten sehr gering gehalten werden können, was ein echter Vorteil gegenüber ähnlichen Geräten auf dem Markt ist.
    Preis ab
    € 279.00

    Testurteil: OK

  • Dymo Rhino 6000 - im  stabilen Hartschalenkoffer Bild 1
    • Farbe
      schwarz gelb
    • Gewicht
      898 Kilogramm
    • Produktabmessung
      6,5 x 12,5 x 24,5 cm
    Der Dymo Rhino 6000 mit seinem stabilen Hartschalenkoffer ist das professionelle und tragbare Beschriftungsgerät. Dieses Hartschalenkoffer-Set enthält die auf dem Markt führende Technologie. Die in diesem Set enthaltene Software ermöglicht die für die Benutzung notwendige Vorausplanung und ist vielseitig einsetzbar. Dieser industrielle Etikettendrucker verfügt über verschiedene Funktionen.
    Preis ab
    € 149.50

    Testurteil: OK

1  2  3   weiter

Ratgeber zu Etikettendrucker

Die richtigen Etikettendrucker finden

 

Beim Thermodruck

Thermodrucker sind effizient und schnell im Drucken. Diese Technik ist besonders im Einzelhandel und im Gastronomiebereich sehr beliebt, da diese in wenigen Minuten sehr viele Druckerzeugnisse erstellen können. Leider sind beim Thermodruckverfahren keine feinen Drucke möglich, welche Geräte mit Laser- oder Tintenstrahltechnologie zu erstellen vermögen. Dieses kleine Manko wird aber durch die Eigenschaft, über Hitze zu drucken, wieder wett gemacht. Denn beim Thermodruck sind keine Patronen erforderlich, somit müssen diese auch nicht ständig ausgetauscht werden. Demnach sparen Sie mit einem Thermodruck Etikettendrucker viel Geld für Patronen.


Etikettendrucker speziell für Preisschilder

Um Preisschilder zu drucken eignen sich Labelprinter mit einem größerem Funktionsumfang. Denn gerade im Einzelhandel oder der Gastronomie sollen diese Preisschilder der einzelnen Produkte die Abrechnung erleichtern.

Als Erleichterung werden Barcodes gesehen, denn durch diesen Code am Produkt, kann dieses mithilfe des Scanners schnell ins System eingespeist werden, ohne dabei jede Nummer einzeln in den Computer eingeben zu müssen. Dies spart viel Zeit, und etwaige Fehler können bei der Abrechnung schneller erkannt werden. Wer demnach auf der Suche ist, einen Etikettendrucker mit Barcode Eingabe zu erhalten, sollte beim Kauf darauf achten, einen Drucker mit der Funktionen der Strichcode-Systeme vom Einzelhandel zu erwerben. Für gewöhnlich verfügen die Etikettendrucker über bereits installierte Vorlagen. Was viel an Arbeit und Zeit einspart.

Meist haben diese Vorlagen bereits Preise oder Artikelbezeichnungen angegeben, wo es lediglich am Kunden liegt, diese entsprechend auf seine Bedürfnisse umzuwandeln. Diese Etiketten verfügen über eine Klebefläche um diese sofort auf das Produkt kleben zu können.


Etikettendrucker für den Privatgebrauch

Die Etikettendrucker für zu Hause müssen keine so großen Funktionen aufweisen, wie Geräte für den Einzelhandel oder die Gastronomie. Hier reicht es aus, wenn der Drucker Großbuchstaben sowie Zahlen drucken kann. Mit den Schriftzeichen vermag der Kunde viel zu beschreiben. Viele Menschen lieben Ordnung, ob im Haushalt oder Büro. So ist es gängig, dass viele gerne Tupperware, Einmachgläser und Gewürzspender mit Etiketten beschriften. Im heimischen Büro werden gerne Etiketten an Ordnern, Schubladen oder Fächern angebracht, um alles ordentlich zu dokumentieren. Leseratten verwenden den Etikettendrucker dazu, um ihre Bibliothek, in verschiedene Genres zu unterteilen. Um die Bücherregale wie in einer Bibliothek zu gestalten.

Heimwerker beschriften mit Etiketten das Werkzeug und Zubehör, wie Schrauben, Nägel und Co, in Ihrem Heimwerkerparadies. Denn ein Heimwerker kann nie genug Werkzeuge habe. Damit er aber auch anschließend alles wieder findet, und bei Gebrauch sofort zur Hand hat, ist das Beschriften der einzelnen Fächer des Werkschrankes sehr wichtig.

Welches Gerät entspricht Ihren Bedürfnissen?

Auf dem Markt gibt es Etikettendrucker in allen erdenklichen Preisklassen, welche sich nicht nur in der Qualität unterscheiden, sondern auch durch ihre Funktion. Welcher Drucker es schließlich sein soll, hängt davon ab, für welche Aufgaben der Kunde ihn braucht. Deshalb sollten die Kunden zunächst einmal dies überdenken, bevor sie sich einen Drucker zulegen. Denn Etikettendrucker für den Haushalt benötigen weniger Informationen auf dem Etikett als Drucker für den Einzelhandel oder der Gastronomie.


DYMO LabelWriter 450 Turbo - ideal als Einsteigermodell

Der Turbo Etikettendrucker druckt unglaubliche 71 Etiketten in der Minute, was gerade dann effizient ist, wenn der Kunde eine große Anzahl an Etiketten drucken möchte. Bereits durch sein anspruchsvolles Design integriert er sich optimal an jedem Arbeitsplatz. Dieser Labeldrucker wird daher sehr gerne zum Adressetikettendrucken verwendet. Er kann sogar Grafiken drucken, dies in top Qualität. Dieser Drucker wird mit einer Software, Starter Etiketten und einem USB Kabel im Paket angeboten.

Fazit

Der optimale Etikettendrucker verfügt genau über die Funktionen, welche der Kunde benötigt. Einfache, kompakte Drucker dürfen sporadisch eingerichtet sein, und lediglich Schriftzeichen und Zeichen drucken können. Drucker für den Einzelhandel sind schon anspruchsvoller, denn hier sollte auch ein Barcode und das Logo vom Betrieb mit auf das Etikett eingebracht werden können. LabelDrucker für das Büro, sollten Anschriften mit Grafiken in hoher Qualität drucken. Da die neuesten Modelle zudem eine Software eingebaut haben, können alle Daten für das Etikett am PC vorab eingegeben und später lediglich am Drucker ausgedruckt werden. Mit dem richtigen LabelDrucker sparen Sie viel Zeit und Geld, besonders wenn es sich um einen Thermodrucker handelt, der mit Hilfe von Hitze druckt.