experten-test.de  ⇒   ⇒   ⇒ Gitarren Effektgeräte

Gitarren Effektgeräte Test, Testberichte und Angebote (20)

Die richtigen Gitarren Effektgeräte finden

Ein Gitarrist stellt sich irgendwann die Frage, wie er seinen Sound mit Effekten zusätzlich verbessern kann. Das Angebot an Gitarren mit Zubehör ist in den vergangenen Jahren stetig gewachsen und kaum zu überschauen. Vor allem Gitarristen, die noch wenig Erfahrung haben, wissen meist nicht, auf welche Details sie beim Kauf eines Effektgerätes achten müssen. Nachfolgend werden verschiedene Effekte beschrieben und Informationen zum Kauf diverser Gitarren-Effektgeräte gegeben.

Modulationseffekte für Gitarristen

Durch Modulationseffekte kann ein Gitarrist, beispielsweise durch einen Chorus, einen veränderten Klang produzieren. Durch eine Phasenverschiebung wird erreicht, dass der Gitarrensound satter und voller klingt. Durch die verzögerte Aussendung des zweiten Signals wird der typische Flanger, Phaser Effekt erzeugt. Die meisten Modulationseffektgeräte sind mit einem manuellen und mit einem Feedback-Regler ausgestattet, über die die Effekte gesteuert werden können. Unter den Modulationseffektgeräten gehören weiterhin Vibrato- und Tremolo-Effekte. Modulationsgeräte sind für den Einsatz in allen musikalischen Genres geeignet.
  • Ibanez TC7 TRI-Mode Chorus Bild 1
    • Equalizer
      Nein
    • Delay Effect Pedal
      Ja
    • Hall Effect Pedal
      Nein
    Das Ibanez TC7 Trimode Chorus Effektpedal ist Pre-Amp (Vorverstärker) und Effektgerät und ermöglicht das Erzeugen von 3 verschiedenen Chorus-Modi. Das Gerät hat einen Signaleingang und zwei Ausgänge. Es kann damit für einen Stereo-Setup benutzt werden, muss dafür jedoch den Anfang der Stereokette bilden. Über drei versenkbare Stellknöpfe lassen sich Speed (Chorussignal-Oszillationsgeschwindigkeit), Depth (Tiefe der Tonhöhenschwankungen) und Mix (Verhältnis von Originalsignal zum Effektsound) einstellen.
    Preis ab
    € 69.00

    Testurteil: SEHR GUT

  • Marshall Jackhammer Pedal Bild 1
    • Equalizer
      Nein
    • Delay Effect Pedal
      Nein
    • Hall Effect Pedal
      Nein
    Das Marshall Jackhammer Pedal ist das Flaggschiff aus dem Verzerrer-Sortiment des renommierten Herstellers. Im Test überzeugte das Verzerrer-Pedal mit einer geballten Ladung Punch und Gain, vielfältigen Einstellmöglichkeiten und Durchsetzungsvermögen. Durch den Einsatz des hochwertigen Pedals lässt sich der Sound nach persönlichem Geschmack individuell maßschneidern. Das tolle Effektpedal hat sich des Weiteren mit einer einfachen Bedienung und Funktionalität eine Kaufempfehlung verdient.
    Preis ab
    € 39.95

    Testurteil: GUT

  • Ibaste D-SEED Dual Channel Digital Gitarren-Effekt-Pedal Bild 1
    • Equalizer
      Ja
    • Delay Effect Pedal
      Ja
    • Multieffektpedal
      Ja
    Das Effekt Pedal der Marke iBaste eignet sich sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Das Effekt Pedal für Gitarren kann sowohl im Privatbereich, als auch öffentlich verwendet werden.
    Preis ab
    € 80.54

    Testurteil: SEHR GUT

  • DigiTech RP360 Multi Effects Pedal Bild 1
    • Equalizer
      Nein
    • Delay Effect Pedal
      Nein
    • Hall Effect Pedal
      Nein
    Das DigiTech RP360 Multi Effects Pedal ist das perfekte Hilfsmittel für Gitarristen, die ihren Songs einen unverwechselbaren Sound verleihen wollen. Damit die Gitarristen ihren individuellen Sound finden, wurden in das Multi Effect Pedal 38 verschiedene Effektpedale, 9 verschiedene Lautsprecherboxen und 12 Verstärker integriert. Im Test überzeugte das Pedal mit einer hochwertigen Verarbeitung, mit dynamischen Performances und einen tadellosen Klang.
    Preis ab
    € 144.00

    Testurteil: GUT

  • Voodoo Lab Pedal Power ISO 5 Bild 1
    • Equalizer
      Ja
    • Delay Effect Pedal
      Ja
    • Hall Effect Pedal
      Ja
    Bei dem Voodoo Lab Pedal ist es ein Gerät, dass eine Gitarre unterstützen kann und dadurch die Klänge, die aus dem Instrument kommen noch besser werden. Dieses Instrument ist toll und macht auch die Gitarrenklänge noch besser. Es ist damit gut möglich, das Gerät zu nutzen und damit auch alles besser zu machen.
    Preis ab
    € 149.00

    Testurteil: SEHR GUT

  • Fishman PRO-AIP-P16 Aura Sixteen Imaging Pedal Bild 1
    • Equalizer
      Ja
    • Delay Effect Pedal
      Ja
    • Hall Effect Pedal
      Ja
    Ein guter und sicherer Spieler wird auch auf ein paar kleine Goodies nicht verzichten wollen. Dieser kleine Kasten ist perfekt für das Gitarrenspiel und lässt sich einfach nutzen. Es macht Spaß, damit Musik zu machen und dabei auch noch viel Freude zu haben. Der Nutzer kann hiervon nur profitieren und wird viel Freude damit haben.
    Preis ab
    € 199.00

    Testurteil: OK

  • VOX Delaylab, Digital Delay Pedal 30 Delay-Typen 24 Bit weiß Bild 1
    • Equalizer
      Nein
    • Delay Effect Pedal
      Ja
    • Hall Effect Pedal
      Nein
    VOX Delaylab, Digital Delay Pedal 30 Delay-Typen 24 Bit weiß gefällt im Test durch ein ansprechendes Design, eine hochwertige Verarbeitung, eine einfache Bedienung, eine hohe Funktionalität, Langlebigkeit und einen günstigen Preis. Die integrierte Looper-Funktion lässt sich beliebig mit Delay-Effekten kombinieren, um einem Song einen unverwechselbaren Sound zu verleihen. Das VOX Delaylab kann allen Gitarristen empfohlen werden, die auf ein Effekt-Pedal nicht verzichten wollen.
    Preis ab
    € 214.93

    Testurteil: OK

  • JOYO JF-30 A/B Switch Electric Guitar Effect Pedal Bild 1
    • Equalizer
      Nein
    • Delay Effect Pedal
      Ja
    • Hall Effect Pedal
      Nein
    Beim Musizieren oder auch Gitarre spielen und Rocken ist einiges nötig, damit die Musik auch korrekt beim Zuhörer ankommt. Der Musiker kann nun mit dem Pedal alles richtig machen, wenn er es denn einsetzt. Denn damit können bestimmte Klänge noch besser werden und der Hörer wird diese auch genießen können.
    Preis ab
    € 42.00

    Testurteil: GUT

  • KORG Beatboy Aufnahmegerät und chromatisches rot Bild 1
    • Equalizer
      Nein
    • Delay Effect Pedal
      Nein
    • Hall Effect Pedal
      Nein
    Der Hersteller Korgist zum einen in Deutschland vertreten, zum anderen in der Schweiz. Geliefert werden die Produkte in die gesamte Welt. Die Firma Korg hat sich auf elektronische Musikinstrumente und deren Zubehör spezialisiert. Hier werden immer neue Technologien mit altbekannten Techniken verbunden und so zu modernen und innovativen Instrumenten erstellt. Dank langjähriger Erfahrung ist jedes Produkt von qualitativ hochwertigem Ausmaß.
    Preis ab
    € 48.07

    Testurteil: OK

  • JOYO Neu JF-04 High Gain Distortion Gitarre Effektpedal Bild 1
    • Equalizer
      Ja
    • Delay Effect Pedal
      Ja
    • Hall Effect Pedal
      Ja
    Die Gitarre ist ein tolles Instrument, das sich lohnen kann und viel Freude in den Alltag bringt. Dieses Instrument wird von vielen überaus geschätzt und es wird auch geliebt. Nun kann eine Gitarre aber mehr als einfach nur schöne Musik machen. Sie kann auch toll verzerrt werden, damit die Klänge und Bässe noch besser zum Vorschein kommen.
    Preis ab
    € 49.99

    Testurteil: OK

  • Biyang Mad Driver Overdrive-Effektpedal für Gitarre, OD-10 Bild 1
    • Equalizer
      Ja
    • Delay Effect Pedal
      Ja
    • Hall Effect Pedal
      Ja
    Beim Gitarre Spielen kommt es häufig auf einen guten Sound an. Dieser Sound ist nun sicher und besser möglich und kann auch perfekt wahrgenommen werden. Durch dieses Effektpanel ist alles einfacher und es macht auch viel mehr Spaß, damit Musik noch besser zu machen. Dieses Panel lässt sich einfach bedienen und ist toll. Es ist auch gut.
    Preis ab
    € 53.00

    Testurteil: OK

  • Mooer Pure Octave Oktaver für E-Gitarre Bild 1
    • Equalizer
      Ja
    • Delay Effect Pedal
      Ja
    • Hall Effect Pedal
      Ja
    Mit einem solchen Gerät ist es möglich, die Bässe oder auch den Sound einer E-Gitarre noch besser hervor zu locken und dadurch natürlich auch das Publikum entsprechend anzusprechen. Diese Menschen werden sich über dieses Gerät sehr freuen und auch um den Einsatz wissen. Das Gerät ist leicht in der Handhabung und wird auch ansonsten immer vieles gut machen können, mit der Musik.
    Preis ab
    € 57.00

    Testurteil: OK

  • Mooer Pogo - Portabler Multi-Effekt Bild 1
    • Equalizer
      Ja
    • Delay Effect Pedal
      Ja
    • Hall Effect Pedal
      Ja
    Immer gut und sicher ist es mit diesem Gerät, die Musik kann noch besser werden und wird auch viel mehr Freude bringen. Der Nutzer ist dadurch auch wirklich gut ausgestattet und wird auch viel Freude dabei haben. Der Nutzer kann nun endlich damit beginnen seine eigenen Klänge noch erheblich zu verbessern und es ist auch alles perfekt damit.
    Preis ab
    € 58.00

    Testurteil: GUT

  • Mooer Yellow Comp Compressor Pedal für E-Gitarre Bild 1
    • Equalizer
      Nein
    • Delay Effect Pedal
      Nein
    • Hall Effect Pedal
      Ja
    Auf den Mooer Yellow Comp Compressor Pedal für E-Gitarre sollten Gitarrenspieler, ob Anfänger oder Profi, in jedem Fall achten, um sich einen unschlagbaren Sound zu leisten. Dabei fällt auf, dass die Handhabung des Pedal Kompressors sehr simple ist und nur wenig Übung bedarf. Im Preis-Leistungs-Verhältnis wird ersichtlich, dass der Mooer Yellow Comp Compressor Pedal für E-Gitarre preiswerter nicht sein kann, sodass hier zugegriffen werden muss.
    Preis ab
    € 69.00

    Testurteil: OK

  • Boss CEB-3 Bass Chorus, Effektgerät für E-Bass Bild 1
    • Equalizer
      Ja
    • Delay Effect Pedal
      Ja
    • Hall Effect Pedal
      Ja
    Mit einem guten und sicheren Bass Verstärker ist alles besser. Dieses Gerät ist ein Effektgerät, das sich auch sehen lassen kann. Das Gerät ist toll und macht auch viel Freude. Das Gerät ist perfekt und lässt sich einfach nutzen. Es ist erforderlich, ein wenig Kenntnis zu haben, dadurch lassen sich aber die Bässe genau richtig einstellen.
    Preis ab
    € 105.00

    Testurteil: GUT

  • BOSS BOSS GR-S V-Gitarre Platz Effektpedal Bild 1
    • Equalizer
      Nein
    • Delay Effect Pedal
      Ja
    • Hall Effect Pedal
      Ja
    Erst ein Effektpedal wie das BOSS BOSS GR-S V-Gitarre Platz Effektpedal runden den alltäglichen Gitarrenwahnsinn musikalisch ab. Immerhin ist neben Wah-Wah sowie Distortion ein großer Unterschied und diesen zeichnet dieses Effektgerät von Boss sofort aus. Die einfache Benutzerfreundlichkeit durch das Pedal sorgt dafür, dass der gewünschte Effekt sofort via Fußdruck eingesetzt werden kann und wieder abgeschaltet werden kann, wann immer der Musiker es wünscht.
    Preis ab
    € 169.99

    Testurteil: SEHR GUT

  • Zoom A3 Bild 1
    • Equalizer
      Ja
    • Delay Effect Pedal
      Ja
    • Hall Effect Pedal
      Ja
    Bei diesem Gerät handelt es sich um ein tolles Modell, das wirklich gut ist und auch noch richtig viel Freude macht. Dieses Gerät ist perfekt und wird sich leicht bedienen lassen. Es ist hiermit möglich bestimmte Bässe noch toller erklingen zu lassen und dadurch natürlich auch noch mehr Menschen anzusprechen.
    Preis ab
    € 189.00

    Testurteil: GUT

  • ELECTRO HARMONIX English Muffn Bild 1
    • Equalizer
      Ja
    • Delay Effect Pedal
      Nein
    • Hall Effect Pedal
      Nein
    Bei diesem Gerät ist alles gut und es wird auch perfekt sein, damit noch besser die Musik zu verzerren. Dieses Gerät lässt sich leicht einsetzen, für jemanden, der sich damit auskennt. Musik kann nun noch spannender und besser werden und das wird hiermit auch absolut der Fall sein. Dieses Gerät ist toll und multifunktional. Dadurch kann nun endlich die Musik von einer anderen Seite gesehen werden.
    Preis ab
    € 229.00

    Testurteil: SEHR GUT

  • Palmer WT 05 Bild 1
    • Equalizer
      Ja
    • Delay Effect Pedal
      Ja
    • Hall Effect Pedal
      Ja
    Das Palmer WT 05 ist ein tolles kleines Gerät, das auch noch recht handlich ist und ein schickes Design besitzt. Dank diesem Gerät ist es möglich, Musik von einer ganz anderen Seite zu sehen und diese noch mehr genießen zu können. Durch das Gerät ist alles besser und die Klänge auch.

    Testurteil: SEHR GUT

  • JOYO JF-32 Hot Plexi E-Gitarre Effektpedal Overdrive Distortion Bild 1
    • Equalizer
      Nein
    • Delay Effect Pedal
      Ja
    • Hall Effect Pedal
      Ja
    Eine Vielzahl von E-Gitarristen, lassen sich von dem einen oder andren Effekt-Pedal unterstützten. Hierbei teilen sich die Ansichten zum Einsatz eines solchen Pedals. Die einen E-Gitarristen informieren sich vor dem Kauf und Einsatz über ein solches Gerät und sind darüber informiert, wie sie das Gerät nach dem Kauf anschließen werden. Dann gibt es aber auch welche, die mit Hilfe dieses Effekt-Pedals so lange probieren, bis sie ihre gewünschte Einstellungen, die ihren Vorstellungen entsprechen, erhalten.

    Testurteil: OK

1  

Ratgeber zu Gitarren Effektgeräte

Die richtigen Gitarren Effektgeräte finden

Verzerrer als Effektgeräte für Gitarren

Verzerrer werden seit der Erfindung der E-Gitarre eingesetzt. Anfangs wurden kleine Röhrenamps genutzt, um den Sound zu verzerren. Besonders schnell sind Verzerrungen bei großen Lautstärken zu erreichen. Die Verzerrungen, die durch übersteuerte Röhren in einem Verstärker erzeugt werden, sind bei den meisten Gitarristen sehr beliebt. Einsteigern, denen die Variante mit integrierter Röhrentechnik zu kostspielig ist, können sich als preiswerte Alternative einen digitalen Verzerrer oder einen Transistorverzerrer zulegen.

Delay- und Reverb-Effekte für die E-Gitarre

Delay- und Reverb-Effekte werden von Gitarristen eingesetzt, um einen Hall oder Echo in den Gitarrensound zu integrieren. Früher wurde zum Generieren der Effekte ein konventionelles Tonband eingesetzt. Auch im heutigen digitalen Zeitalter bevorzugen einige Gitarristen das Tape-Delay gegenüber einem Effektgerät, das mit digitaler Technik ausgestattet ist. Die verschiedenen Effektgeräte können beim Live-Konzert oder bei Aufnahmen im Studio miteinander kombiniert werden.

Moderne Gitarren-Effektgeräte sind Multitalente

Moderne Effektgeräte für Gitarren vereinen heute alle wichtigen Amp-Sounds und die am häufigsten benutzten Effekte in einem kompakten Gerät. Ein Multieffektgerät ist so konzipiert, dass sie vom Gitarristen schnell eingestellt und kontrolliert werden können.

Konzepte der verschiedenen Gitarren-Effektgeräte

Multieffektgeräte sind für den universellen Einsatz geeignet. Sie decken eine große Bandbreite an musikalischen Effekten ab. Gitarren-Multis werden von einem Mulitieffektgerät ebenso unterstützt wie die klassischen Modulations-Effekte Wah-Wah, Phaser, Flanger und Chorus. Die modernen Geräte, die aktuell auf dem Markt angeboten werden, unterstützen in der Regel ebenso Distortion/Overdrive-Sounds. Die Effektgeräte sind im Handumdrehen einsatzbereit. Das Effektgerät muss lediglich an die Gitarre, an ein Mischpult beziehungsweise an einen Verstärker zwischengeschaltet werden.

Verschiedene Ausführungen der Gitarren-Effektgeräte

Die Effektgeräte für Gitarristen werden in den verschiedensten Preisklassen angeboten. Die diversen Modelle unterscheiden sich durch die Ausführung, die Parameter, die zur Beeinflussung der Effekt-Performance in das Gerät integriert wurden sowie durch die Sound- und Effekt-Qualität. Drei verschiedene Ausführungen konnten sich in den vergangenen Jahren bewähren und durchsetzen, und zwar 19" bzw. 9 1/2" Geräte, Floorboard-Effektgeräte und Desktop-Effektgeräte.

19" bzw. 9 1/2" Effekt-Geräte

19" bzw. 9 1/2" Effekt-Geräte wurden zur festen Integration in Racks entwickelt. Rack-Effekte sind besonders gut als flexibles Set-Up und für den mobilen Einsatz geeignet. Die Steuerung des Gerätes, wie bei den meisten angebotenen modernen Effektgeräten, zählt das separate Fußboard heute zur Standardausstattung eines 19" bzw. 9 1/2" Effekt-Gerätes.

Floorboard-Effektgeräte

Bei dieser Ausführung werden nahezu alle Effekte über sogenannte Fußtastschalter ausgewählt. Obwohl die Anzahl nichts über die Qualität des Gerätes aussagt, sind viele Tasten ein Grund, sich für ein solches Modell zu entscheiden. Je mehr Fußtaster ein Modell enthält, um so schneller und direkter kann prinzipiell die Bedienung erfolgen.

Desktop-Effektgeräte

Die Effektgeräte werden in Heimstudios sowie in professionellen Studios für Aufnahmen eingesetzt. Sie bieten alles, was soundtechnisch für Studioaufnahmen erforderlich ist. Die Bedienung der Desktop-Effektgeräte erfolgt über ergonomisch geformte Tasten mit den Fingern.