experten-test.de  ⇒   ⇒   ⇒ Astscheren

Astscheren Test, Testberichte und Angebote (41)

Die richtigen Astscheren finden

Wichtigste Frage: Wofür benötige ich die Astschere

Hobbygärtner oder auch professionelle Landschaftspfleger werden früher oder später mit der Aufgabe konfrontiert, Zweige und Äste entfernen zu müssen. Ebenso vielfältig wie die Gründe, die es dafür gibt, sind auch die Äste selbst. Während die Pflege eines Rosenstockes es erforderlich machen hier und da einen kleinen Zweig zu entfernen, ist bei der Pflege einer Hecke oder eines Zier- oder Obstbaumes schon der eine oder andere stärkere Ast zu entfernen. Es kommt also darauf an, den Bedarf hinsichtlich der Aststärke zu ermitteln. Für den Rosengärtner empfiehlt sich daher eher eine Astschere, die eine etwas stärkere Gartenschere darstellt, während die Schnittstärke für den Obstgärtner schon etwas größer ausfallen muss. So ist eine Astschere für stärkere Äste deutlich länger und erinnert kaum noch an die Gartenschere. Sie besteht aus der Schneide und zwei Hebeln, die eine deutlich höhere Kraftübertragung bewirken, als die mit einer Hand betriebene Gartenschere.
  • Bahco - P140 Bypass Astschere 1022
    • Betriebsart
      Mechanisch
    • maximale Länge
      60 cm cm
    • Gewicht
      1,1 Kilogramm Kilogramm
    Die Bahco - P140 Bypass ist eine hochwertige Astschere zum Schneiden von Bäumen und Sträuchern. Die Schere besteh aus einem Schneidmesser und einem Gegenmesser. Daher kommt die Bezeichnung Bypass. Die Gelenkbolzen der Bahco Astschere wird von einer natürlichen Mittellinie des Werkzeugs ausgeglichen. Diese einzigartige Design-Funktion führt zu einer Schneidebewegung, die das zerschneiden von lebendem Holz unterstützt. Eine neuartige moderne Astschere die starken Schnittleistungen standhält.
    Preis ab
    € 42.90

    Testurteil: SEHR GUT

  • WOLF-Garten POWER CUT RS 900 T 987
    • Betriebsart
      Mechanisch
    • maximale Länge
      90 cm
    • minimale Länge
      65 cm
    Die WOLF-Garten POWER CUT RS 900 T ist eine Astschere, die über eine Reihe von Features verfügt, die es möglich machen, dass die Astschere universell einsetzbar ist. Diese Astschere verfügt zum Beispiel über eine Teleskopverstellung im Rahmen von ca. 650 bis 900 mm. Die Klingen dieser Astschere sind antihaftbeschichtet. Außerdem verfügt sie über flachverschraubte Gelenke, durch die die Handhabe einfach ist.
    Preis ab
    € 47.99

    Testurteil: SEHR GUT

  • Fiskars 1296170 Amboss-Getriebeastschere 995
    • Betriebsart
      Mechanisch
    • maximale Länge
      38,7 cm
    • Gewicht
      0,38 Kilogramm
    Die Fiskars 1296170 Amboss-Getriebeastschere ist mit einer besonderen Getriebetechnik ausgestattet. Dies hat gegenüber der einfachen Hebelübersetzung den Vorteil, dass man hier auch nach Stunden noch keine Ermüdungserscheinungen verspürt. Dazu trägt natürlich auch das geringe Gewicht von 350 g bei. Insgesamt ist die Amboss Getriebeastschere von Fiskars 40 cm lang. Mit Schere können Äste bis zu 35 mm geschnitten werden.
    Preis ab
    € 24.00

    Testurteil: SEHR GUT

  • Gardena 8770-20 Comfort Astschere 1000
    • Betriebsart
      Mechanisch
    • maximale Länge
      51 cm
    • Gewicht
      0,68 Kilogramm
    Die extrem leichte Gardena 8770-20 Comfort Astschere ist im typischen Gardena-tükis gehalten und wirkt schon auf den ersten Blick sehr robust. Die solide Verarbeitung sowie die Verwendung hochwertiger Materialien lassen diesen praktischen Gartenhelfer sehr nützlich erscheinen. Das ist die Astschere auch. Durch eine gute Hebelübersetzung benötigt der Anwender nur sehr wenig Kraft um auch Äste von größerer Stärke mühelos zu kappen. Die gut in der Hand liegenden Griffe sind ergonomisch geformt und verhindern ein Abrutschen auch bei stärkerem Druck.
    Preis ab
    € 28.49

    Testurteil: SEHR GUT

  • WOLF-Garten POWER CUT RR 900 990
    • Betriebsart
      Mechanisch
    • maximale Länge
      90 cm
    • minimale Länge
      65 cm
    Bei der WOLF-Garten POWER CUT RR 900 handelt es sich um eine Bypass-Astschere. Dank einer neuen Schneidkopftechnologie erreicht man mit dieser Astschere eine um das vierfach verstärkte Kraftübertragung, was das Schneiden sehr angenehm macht. Die Schere verfügt über ergonomische Griffe mit einer Softeinlage für eine gut Handhabung und ein ermüdungsfreies Arbeiten. Die Holme der Astschere sind eloxiert und in neuem Design.
    Preis ab
    € 46.37

    Testurteil: SEHR GUT

  • WOLF-Garten POWER CUT RR 530 1014
    • Betriebsart
      Mechanisch
    • maximale Länge
      53 cm cm
    • Gewicht
      0,7 Kilogramm
    Die WOLF-Garten Power Cut RR 530 hat eine Länge von circa 530 Millimeter. Die einfache Hebelübersetzung und die innovative Schneidkopftechnologie ermöglichen das Schneiden dicker Äste, mit einem Durchmesser von maximal 30 Millimeter, leicht und ohne Anstrengung. Die Schnitte sind sauber und präzise.Diese Holme der WOLF-Garten Power Cut sind klar lackiert in einem neuen Design.Die Astschere hat eine Bypass Funktion und ist zwei schneidig.
    Preis ab
    € 14.99

    Testurteil: SEHR GUT

  • Fiskars Getriebe Astschere 112470 989
    • Betriebsart
      Mechanisch
    • maximale Länge
      81,2 cm
    • Gewicht
      1,5 Kilogramm
    Die Fiskars Getriebe Astschere 112470 wird auch in Fachkreisen Bypassastschere genannt. Die Astschere hat insgesamt eine Länge von 80 cm. Die Klingen dieses Werkzeuges sind aus Präszsionsstahl und somit sehr langlebig. Für ermüdungsfreies Arbeiten sind die Aluminiumhebelarme besonders leichtgängig. Durch den einzigartigen Getriebemechanismus, bei der Fiskars Getriebeastschere wird, die Schneidkraft verdoppelt, sodass man ohne Probleme auch größere Mengen schneiden kann.
    Preis ab
    € 51.27

    Testurteil: SEHR GUT

  • WOLF-Garten POWER CUT RR 650 Astschere 991
    • Betriebsart
      Mechanisch
    • maximale Länge
      65 cm
    • Gewicht
      1,8 Kilogramm
    Die Astschere Power Cut RR 650 von Wolf-Garten ist 2-schneidig und verfügt über antihaftbeschichtete Klingen, die das Arbeiten im Garten erleichtern und auch dickere Äste einfach abtrennen. Die Gelenke der Power Cut Astschere sind flach verschraubt und schonen so die zu stutzenden Pflanzen und Bäume. Die Astschere ist insgesamt 650 Millimeter lang und kann Äste bis zu einem Durchmesser von 40 bis 50 Millimeter schneiden.
    Preis ab
    € 26.95

    Testurteil: SEHR GUT

  • Fiskars Amboss-Astschere Quantum 997
    • Betriebsart
      Mechanisch
    • maximale Länge
      80 cm
    • Gewicht
      1,4 Kilogramm
    Die Fiskars Amboss-Astschere Quantum überzeugt durch das herausragende Design. Die stabilen Aluminium-Griffe sind mit einer Korkoberfläche versehen und bieten dadurch einen sicheren und auch angenehmen Halt. Durch den neuen PowerGear Mechanismus wurde die Schneidleistung deutlich erhöht. Dies führt zu einem reduzierten Kraftaufwand beim Arbeiten. Zusätzlichen Halt und eine erhöhte Sicherheit bietet der Fingerschutz in der Signalfarbe Orange mit einer rutschfesten Oberfläche.
    Preis ab
    € 60.97

    Testurteil: SEHR GUT

  • Fiskars Powergear 2 Bypass-Getriebe-Astschere 988
    • Betriebsart
      Mechanisch
    • maximale Länge
      57 cm
    • Gewicht
      0,59 Kilogramm
    Die Fiskars Powergear 2 Bypass-Getriebe-Astschere verfügt durch das Bypass-Klingensystem über eine hohe Schnittpräzesion. Durch die hakenförmige Gegenklinge werden Äste gut gehalten und können nicht aus dem Schnittbereich rutschen. Die Getriebeastschere von Fiskars hat eine Gesamtlänge von 57 cm. Mit der Schere können Äste bis zu einer Dicke von 35 mm bequem geschnitten werden. Die Getriebeastschere verfügt über ein einzigartiges System der Getriebetechnik.
    Preis ab
    € 31.74

    Testurteil: SEHR GUT

  • Siena Garden 358328 Pro Alu Amboss Astschere 986
    • Betriebsart
      Mechanisch
    • maximale Länge
      101 cm
    • minimale Länge
      67 cm
    Wer nicht nur feine, sondern auch grobe Ästen im eigenen Garten zuverlässig durchtrennen möchte, trifft mit der Siena Garden Pro Alu Amboss Astschere die richtige Wahl. Ihr Schneidkopf ist aus hochwertigem Stahl gefertigt und trennt Äste bis zu einem Durchmesser von 45 mm mit scharfen Klingen sicher durch, dank einer Hebelübersetzung wird dabei Kraft und Energie gespart.
    Preis ab
    € 25.48

    Testurteil: SEHR GUT

  • C.K G5013 Astschere Serie  1032
    • Betriebsart
      Mechanisch
    • maximale Länge
      71 cm cm
    • Gewicht
      1,2 Kilogramm Kilogramm
    Die Astschere "Maxima" besticht mit ihrer guten Qualität. Eine einstellbare Klingenspannung sorgt für ein gutes Gefühl beim Schneiden mit der Schere. Ein Gefühl der Sicherheit vermitteln vor allem die Anti-Rutsch-Griffe, welche an dieser Astschere vorhanden sind. Präzisionsgeschliffene und gehärtete Klingen sorgen für einen scharfen und sauberen Schnitt. Die Astschere liegt mit einer Größe von 73 cm. gut in der Hand.
    Preis ab
    € 23.33

    Testurteil: SEHR GUT

  • FREUND Teleskop-Amboss-Astschere 1023
    • Betriebsart
      Mechanisch
    • maximale Länge
      82 cm cm
    • minimale Länge
      48 cm cm
    Wer Bäume, egal ob im heimischen Garten oder auf der Arbeit, schneiden muss, braucht dafür natürlich entsprechendes Werkzeug. Ein solches Werkzeug zum Schneiden von Ästen ist hierbei die Astschere von FREUND. Mit dieser Teleskop-Amboss-Astschere kann man vom Boden aus, problemlos auch Äste in höheren Regionen bei einem Baum schneiden.
    Preis ab
    € 28.00

    Testurteil: SEHR GUT

  • Connex FLOR70420 Ratschen-Teleskop-Astschere 1011
    • Betriebsart
      Mechanisch
    • maximale Länge
      99 cm
    • minimale Länge
      70 cm
    Die Connex FLOR70420 Ratschen-Teleskop-Astschere besteht aus ausgesuchten und robusten Materialien. Diese werden stabil verarbeitet und garantieren eine lange Lebensdauer, selbst wenn sie häufig beansprucht wird. Die Astschere ist mit einem patentierten Ratschensystem ausgestattet, welches die Handhabung enorm erleichtert, zudem liegt das Gerät besonders gut in der Hand.
    Preis ab
    € 26.98

    Testurteil: SEHR GUT

  • FELCO Astschere Nr. 210  1010
    • Betriebsart
      Mechanisch
    • maximale Länge
      60 cm
    • Gewicht
      0,8 Kilogramm
    Die FELCO Astschere Nr. 210 "Expert" ist perfekt für Gartenarbeiten. Die Zweihand-Baumschere aus Aluminium ist ein unerlässliches Werkzeug. Sie schneidet leicht und locker Zweige durch liegt mit einem Gesamtgewicht von nur 795 Gramm auch mühelos bei längerem Arbeiten gut in der Hand. Der Schnittdurchmesser beträgt 35 Millimeter und die geschraubte Klinge sowie die Gegenklinge aus hochwertigem gehärteten Stahl liefert saubere und präzise Schnitte.
    Preis ab
    € 79.00

    Testurteil: SEHR GUT

  • Dehner Astschere AS 770 B Comfort 1028
    • Betriebsart
      Mechanisch
    • maximale Länge
      76 cm cm
    • Gewicht
      1,2 Kilogramm Kilogramm
    Wer in seinem heimischen Garten Bäume, Sträucher und Heckenpflanzen beschneiden möchte und eine hochwertige Astschere zu einem günstigen Preis sucht, wird mit der Dehner Astschere Comfort fündig. Die Dehner Comfort verfügt über eine Bypass-Klinge, die aus robustem SK-5-Stahl gefertigt wurde. Äste bis zu einer Dicke von 3,8 cm werden von dieser Astschere zuverlässig und präzise durchtrennt.
    Preis ab
    € 24.99

    Testurteil: SEHR GUT

  • Fiskars PowerGear Amboss-Getriebe-Astschere 985
    • Betriebsart
      Mechanisch
    • maximale Länge
      80 cm
    • Gewicht
      1,5 Kilogramm
    Die Fiskars PowerGear Amboss-Getriebe-Astschere ist in allen Belangen ein absolutes Profi-Produkt und jeder, der sie bei der Gartenarbeit in den Händen hatte, will sie nicht mehr missen. Sie erspart einem viel unnötige Sägearbeit. Auch harte Hölzer schneidet sie problemlos bis zu einer Astdicke von 50mm. Der hakenförmige Amboss fixiert das Holz und sorgt so für schnelles und sauberes Arbeiten.
    Preis ab
    € 31.89

    Testurteil: SEHR GUT

  • Black & Decker Astschere 1016
    • Betriebsart
      Mechanisch
    • maximale Länge
      50 cm cm
    • Gewicht
      0,68 Kilogramm
    Die Astschere von Black & Decker kann man als Baumschere, Rosenschere, Baumbeschneider oder als Bypass schere für den Garten verwenden. Mit einer Schnittleistung von 50 Millimeter ist sie ideal für kleinere und mittlere Äste. Der ergonomische Griff bietet sicheren Halt und Dank des Gewichts von einem Kilo liegt die Astschere lange und leicht in der Hand und ermöglicht einfaches Arbeiten.

    Testurteil: SEHR GUT

  • Gardena TELESKOP HOCH Astsäge / Astschere 993
    • Betriebsart
      Mechanisch
    • maximale Länge
      260 cm
    • Schnitttyp
      klassisch
    Wer für das Kürzen von Ästen an Bäumen und Sträuchern im heimischen Garten ein zuverlässiges Werkzeug zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis sucht, wird mit dieser Astsäge / Astschere von Gardena fündig. Sie kombiniert das Schneiden und Sägen in einem durchdachten Design. Am Ende des Sägeblattes sind die Klingen der Schere befestigt, nach Belieben kann so zwischen Schneiden und Sägen gewechselt werden.

    Testurteil: SEHR GUT

  • Xclou 342008 Bypass Astschere mit Getriebe 1021
    • Betriebsart
      Mechanisch
    • maximale Länge
      53 cm cm
    • Gewicht
      0,7 Kilogramm Kilogramm
    Die Astschere Xclou ist eine Bypass-Schere, die ein präzises und pflanzenschonendes Schneiden ermöglicht. Sie ist ideal für das Stutzen von grünem Holz und lebendigen Pflanzen geeignet. Die Gartenschere ist mit einem Getriebe ausgestattet und hat eine Schnittstärke von 28 Millimeter. Das Getriebe ermöglicht ein angenehmes Arbeiten. Die Klinge der Astschere der Marke Testrut ist antihaftbeschichtet und die Gegenklinge ist hartverchromt.

    Testurteil: SEHR GUT

1  2  3   weiter

Ratgeber zu Astscheren

Die richtigen Astscheren finden

Woher bekomme ich die Astschere?

Astscheren im TestGut sortierte Baumärkte, wie etwa ein großer Obi Markt sollte so ziemlich für jeden Bedarf etwas in seinem Sortiment haben. Meist werden hier Produkte angeboten, die im unteren, mittleren und oberen Preissegment angesiedelt sind. Der Kunde hat zwar hier unter Umständen die Qual der Wahl, es ist ihm jedoch möglich, seinem ganz individuellen Bedarf entsprechend das Gerät zu kaufen, das er für passend erachtet. Baumärkte haben den Vorteil, daß von einem Anbieter gleich mehrere verschiedene Gartengeräte als Multifunktionsgeräte angeboten werden. Die Kompatibilität mit anderen Geräten, etwa durch Austauschbarkeit von Griffen und ähnlichem bietet die Möglichkeit, unterm Strich Geld zu sparen. Gardena-System sind bekannte Beispiele hierfür. Alternativ bietet sich als Bezugsquelle natürlich auch ein Fachhandel, oder die mittlerweile auch diesbezüglich sehr gut sortierten Versandhandel an. Letztere Alternative ist besonders transparent in Sachen Preisvergleich, da viele Online-Händler die gleichen, meist gängigen Produkte in ihrem Sortiment haben.

Worauf ist beim Kauf zu achten?

AstscherenNeben dem bereits erwähnten Entscheidungskriterium, dem individuellen Bedarf oder Verwendungszweck ist natürlich in erster Linie auf Qualität und Verarbeitung zu achten. Gute Produkte sind mit einer Antihaftbeschichtung versehen, die die Schneide gut durch das Holz gleiten lassen und auch die Reinigung nach Gebrauch deutlich vereinfachen. Darüber hinaus wird verhindert, daß anhaftender Holzsaft die Schere angreift. Astscheren unterscheden sich natürlich enorm in ihrer Kapazität. Beim Lesen der Produktbeschreibung ist daher immer darauf zu achten, für welche Aststärke die Schere geeignet ist. Wer bereits mit einer Astschere gearbeitet hat, der hat natürlich den Vorteil, daß er um die Verschiedenheit in der Schnittechnik weiß. Auch die Anwendung selbst sollte nämlich darüber entscheiden, mit welchem Gerät der Käufer ganz persönlich besser zurecht kommt. Auch die Intensität des Gebrauchs ist von großer Bedeutung: Wer eine Ast- oder Baumschere für einen großen Garten oder zur gewerblichen Nutzung erwirbt, sollte gerade hinsichtlich Langlebigkeit seine Entscheidung fällen. Bei der Pflege großer Bäume, oder die Anwendung in unwegsamem Gelände ist natürlich auch ein Teleskop, entweder bereits im Gerät integriert, oder afsetzbar, von hohem Nutzen. Eine Bedienung vom Boden aus ist in jedem Falle zu bevorzugen. Denn erstens hat man am Boden den sichereren Stand gegenüber dem Aufenthalt auf einer Leiter, zum zweiten ist man mit eienr Teleskopschere sehr viel mobiler.

Unterm Strich zählt der individuelle Bedarf

Zusammenfassend entscheidet neben dem Geldbeutel und der Qualität die persönliche Präferenz eines jeden Käufers. Das hängt sicherlich auch von Erfahrungswerten und der Häufigkeit der Anwendung ab. Wer garkeine Erfahrungen hat, sollte sich vielleicht vorab beim Nachbarn erkundigen, ein netter Nachbar leiht ihm vielleicht für´s erste seine eigene Astschere. Die Erfahrung in der praktischen Anwendung kann ein unschätzbarer Ratgeber für eine Kaufentscheidung sein.