experten-test.de  ⇒   ⇒   ⇒ Wärmepumpentrockner

Wärmepumpentrockner Test, Testberichte und Angebote (37)

Die richtigen Wärmepumpentrockner finden

Wärmepumpentrockner-Definition

Wärmepumpentrockner arbeiten mit einer Wärmepumpe. Ein Teil der erzeugten Abwärme wird für das nächste Trocknen verwendet. So kann stark Energie gespart werden. Trockner mit Wärmepumpe kosten zwar wesentlich mehr als herkömmliche Kondenstrockner. Allerdings wird diese Mehrinvestition während der Nutzung wieder eingespielt. Wärmepumpentrockner nehmen an Beliebtheit zu, unter anderem auch, weil die Preise in den letzten drei Jahren gesunken sind.

Informationen vor dem Kauf

Der moderne Wärmepumpentrockner ist leicht zu bedienen. Das Flusensieb filtert die beim Trocknen anfallenden Wäscheflusen aus und die Maschine verstopft nicht. Dieses Sieb muss regelmäßig gereinigt werden. Teure Geräte erledigen das automatisch und spülen die Filter mit Kondenswasser aus. Beinahe alle Trockner zeigen den richtigen Zeitpunkt für eine Reinigung an, die sich auch lohnt. Die Laufzeiten werden akzeptabel und der Energieverbrauch gering. Wäschetrockner sind in der Bedienung einfacher als Waschmaschinen. Der Programmwähler wird eingestellt, entweder schranktrocken oder bügelfeucht, und die Maschine arbeitet danach. Der Feuchtigkeitssensor im Wärmepumpentrockner passt die Trockenzeit automatisch an.

Was ist beim Kauf zu beachten?

Wem es möglich ist, der kauft einen Wärmepumpentrockner im Sommer. In der heißen Jahreszeit haben die Geschäfte eine wetter- und urlaubsbedingte Umsatzflaute. Ständige preiswerte Aktionen sollen den fehlenden Umsatz an Haushaltsgeräten ankurbeln. Viele Shops räumen auch die Lager, um Platz zu bekommen. Der Käufer kann von dieser Schnäppchenzeit profitieren. Die Marke des neuen Wäschetrockner ist nicht mehr so wichtig wie früher. Die Wärmepumpentrockner sind heutzutage beinahe alle gut. Alle Wärmepumpentrockner sind mit der Energieeffizienzklasse A+++ ausgezeichnet und verbrauchen sehr gering Energie.

Vorteile von Wärmepumpentrockner

Wärmepumpentrockner produzieren weniger Hitze als herkömmliche Kondenstrockner und die Wäsche wird geschont.
  • Siemens WT47W560 Wärmepumpentrockner, 8 kg Bild 1
    • Füllmenge
      8 Liter
    • Höhe
      63,6 cm
    • Breite
      59,7 cm
    Der Siemens WT47W560 Wärmepumpentrockner ist freistehend und kann überall untergebracht werden. Ob im Bad, der Küche oder im Waschkeller. Mit einer Abmessung von 63,6 x 59,7 x 84,2 cm findet er überall einen Platz. Mit einer Nennkapazität von 8 kg kann alles getrocknet werden, was schnell wieder in Benutzung kommen soll. Selbst Kopfkissen finden in der Trommel einen Platz.
    Preis ab
    € 569.00

    Testurteil: GUT

  • Siemens iQ800 WT47Y701 Wärmepumpentrockner, A++, 8 kg, softDry Trommelsystem, EcoPlus Bild 1
    • Füllmenge
      80 Liter
    • Höhe
      63,5 x 59,7 x 84,2 cm
    • Breite
      63,5 x 59,7 x 84,2 cm
    Der Siemens iQ800 WT47Y701 Wärmepumpentrockner, A++, 8 kg, softDry Trommelsystem, EcoPlus gilt als einer der besten Trockner auf dem Markt und macht Ihre Wäsche innerhalb von wenigen Stunden trocken. Dabei können sie alle Produkt und Kleider in das Gerät tun.
    Preis ab
    € 617.02

    Testurteil: OK

  • Gorenje D7465A++ Wärmepumpentrockner, A++, 7 kg Bild 1
    • Füllmenge
      7 Liter
    • Höhe
      85 cm
    • Breite
      60 cm
    Ein guter Trockner ist in einem normalen Haushalt unerlässlich. Der Trockner ist ideal und sieht gut aus. Hier ist es aber nicht das Aussehen, auf das es ankommt. Es ist auch wichtig, der der Trockner sich einfach bedienen lässt. Es ist ein sehr gutes Gerät, das von einem namhaften Hersteller entstammt. Der Trockner ist ideal und wird in jedem Haushalt nützlich sein. Bei dem Gerät sollte vor allem auf den Energieverbrauch geachtet werden.
    Preis ab
    € 339.00

    Testurteil: GUT

  • Siemens WT44W162 Wärmepumpentrockner, A++, 7 kg Bild 1
    • Füllmenge
      7 Liter
    • Höhe
      84,2 cm
    • Breite
      59,8 cm
    Sie suchen nach einem professionellen Trockner? Der Siemens WT44W162 Wärmetrockner ist perfekt für Sie geeignet. Ingesamt können 7 kg Wäsche in die Trommel gegeben werden, die nach der Trocknung seidig und kuschelweich wird. Zudem können Sie mit dem neuen innovativen Siemens Wärmetrockner Energie sparen, da es sich um ein A++ Gerät handelt. Schonende Trocknung in unterschiedlichen Stufenregelungen bietet Ihnen das Siemens Gerät. Sie werden kaum mehr auf ein anderes Trocknermodell zurückgreifen wollen.
    Preis ab
    € 460.00

    Testurteil: GUT

  • Bosch WTW84162 Wärmepumpentrockner, A ++, 7 kg, ActiveAir Technology Bild 1
    • Füllmenge
      7 Liter
    • Höhe
      84,2 cm
    • Breite
      59,8 cm
    Wer viel Wäsche zu waschen hat und das täglich, der sollte auf einen solchen Trockner von Bosch nicht verzichten. Der Trockner kann der Hausfrau viel Mühe und auch Zeit ersparen. Er ist zudem auch Energiesparend im Verbrauch. Ein solcher Trockner kann an seinem angestammten Platz gute Dienste verrichten. Es ist hier nicht nötig, den Abluftschlauch oder sonstiges zu verlegen. Das Kondenswasser wird in einem entsprechenden Behälter aufgefangen.
    Preis ab
    € 479.00

    Testurteil: OK

  • Bosch WTW8626ECO Wärmepumpentrockner, A++, 8 kg, trocknet besonders sparsam Bild 1
    • Höhe
      84,2 cm
    • Breite
      59,7 cm
    • Tiefe
      63,6 cm
    Der Bosch WTW8626ECO ist ein besonders sparsamer Wärmepumpentrockner in der Energieeffizienzklasse A++ sowie mit einem Fassungsvermögen von rund 8 kg Wäsche. Dieser Trockner trocknet die Wäsche durch Kondensation. Mit einem Energieverbrauch von nur 233 kWh pro Jahr ist er zudem auch besonders umweltfreundlich. Am Programmende steht dem Benutzer die Funktion Knitterschutz je nach Bedarf zur Auswahl.
    Preis ab
    € 601.75

    Testurteil: SEHR GUT

  • Beko DPU 8306 GXE Wärmepumpentrockner, A+++, 8 kg Bild 1
    • Füllmenge
      8 Liter
    • Höhe
      850 cm
    • Breite
      595 cm
    Der Beko DPU 8306 ist ein Wäschetrockner mit modernster Wärmepumpentechnologie. Dabei wird die Abwärme nicht an den Raum abgegeben, sondern vom Trockner wieder dem Trocknungskreislauf zugeführt. Deshalb verbraucht der Beko DPU 8306 viel weniger Energie als ein herkömmlicher Abluft- oder Kondenstrockner. Der Trockner verfügt über zahlreiche Optionen, mit dem sich der Trocknungsvorgang an die Art der Wäsche und der Beladungsmenge der Edelstahltrommel anpassen lässt. Der Trocknungsgrad lässt sich in drei Stufen einstellen.
    Preis ab
    € 549.00

    Testurteil: OK

  • Beko DPU 7404 XE Wärmepumpentrockner, A+, 7 kg Bild 1
    • Füllmenge
      7 Liter
    • Höhe
      84,6 cm
    • Breite
      59,5 cm
    Wer sich einen Trockner gönnen möchte und nicht wenig Budget dafür übrig hat, wird mit dem Wärmepumpentrockner von Beko nichts falsch machen. Hier ist es nicht nötig einen lästigen Schlauch in die Wanne oder auch aus dem Fenster zu hängen um das Kondensationswasser los zu werden. Dieses wird im Inneren des Trockners in einem Behälter aufgefangen und kann dann weiter verwendet werden. Der Benutzer des Trockners wird schnell in die Bedienung einsteigen können und alles richtig machen.
    Preis ab
    € 394.00

    Testurteil: GUT

  • Bosch WTY87701 Wärmepumpentrockner, A++, 8 kg, Anti Vibration Bild 1
    • Füllmenge
      8 Liter
    • Höhe
      84,2 cm
    • Breite
      59,7 cm
    Dieser Wärmepumpentrockner von Bosch besitzt die Energieeffizienzklasse A++ bei einem Energieverbrauch von 1,84 Kilowatt pro Trocknung. Der jährliche Energieverbrauch beträgt 232 Kilowatt. Der Trockner ist ein Frontlader. Dieser besitzt 11 Programme und eine Füllmenge von 8 Kilogramm. Außerdem besitzt dieser ein Knitterschutz Programm und eine Kindersicherung. Das Standardprogramm braucht 138 Min bei voller Ladung zur Trocknung. Das Gerät funktioniert fast geräuschlos und ist somit leise im Betrieb.
    Preis ab
    € 555.55

    Testurteil: OK

  • Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Kondenstrockner, 8 kg Bild 1
    • Füllmenge
      8 Liter
    • Höhe
      84,5 cm
    • Breite
      59,6 cm
    Der TK EcoStar 8 Kondenstrockner ist der perfekte Trockner für die ganze Familie. Mit einer Füllmenge von bis zu 8 kg können auch große Mengen Wäsche problemlos innerhalb kürzester Zeit getrocknet werden. Der Bauchknecht-Trockner arbeitet trotz voller Leistung erstaunlich leise und kann so auch bedenkenlos in Wohnungen aufgestellt werden. Der Frontlader verfügt außerdem über eine extra große Türöffnung, sodass ein einfach Beladen der Maschine möglich ist.
    Preis ab
    € 555.00

    Testurteil: OK

  • Gorenje D8560 Wärmepumpentrockner, A++, 8 kg, Uselogic Bild 1
    • Füllmenge
      8 Liter
    • Höhe
      85 cm
    • Breite
      60 cm
    Der Wärmepumpentrockner D8560 von der Firma Gorenje ist ein Frontlader. Die Farbe des Gerätes ist weiß. Die Energieffizienzklasse ist A++. Der jährliche Energieverbrauch beträgt 218 Kilowatt. Dieser Trockner hat eine Kapazität von 8 KG sowie 15 Programme und einen LED Display.Die Geräuschemission beträgt 65 dB.
    Preis ab
    € 399.00

    Testurteil: GUT

  • LG RC 7055 AH1Z Wärmepumpentrockner, A++, 7 kg, Selbstreinigender Kondensator Bild 1
    • Höhe
      84 cm
    • Breite
      60 cm
    • Tiefe
      64 cm
    Der weiße LG RC 7055 AH1Z Wärmepumpentrockner verfügt über einen selbstreinigenden Kondensator sowie über ein Fassungsvermögen von rund 7 Kilogramm Wäsche zum Trocknen. Mit seiner Einstufung in der Energieeffizienzklasse A++ ist er zudem nicht nur energiesparend, sondern natürlich auch umweltfreundlich. Seine moderne Technologie der Wärmepumpen sowie die Möglichkeit der Startzeitvorwahl sind nur zwei der Features dieses Trockners.
    Preis ab
    € 599.00

    Testurteil: OK

  • Bosch WTW86564 Wärmepumpentrockner, A ++, 7 kg, ActiveAir Technology, SelfCleaning Condenser Bild 1
    • Füllmenge
      7 Liter
    • Höhe
      84,2 cm
    • Breite
      59,8 cm
    Der Bosch WTW86564 ist ein Wärmepumpentrockner. Das bedeutet das es die neuste und energiesparende Technik im Bereich Wäsche trockenen ist. Es wird kein Abluftschlauch mehr benötigt und es muss auch kein Kondenswasser Behälter mehr ausgeleert werden. Der Bosch WTW86564 hat die Energieeffizienzklasse A++ und ist damit äußert sparsam somit halten sich auch die Betriebskosten für dieses Gerät in Grenzen.
    Preis ab
    € 602.98

    Testurteil: OK

  • Gorenje D 8565 NB Wärmepumpentrockner, 8.0 kg, Luftstromsystem TwinAir  Bild 1
    • Höhe
      85 cm
    • Breite
      60 cm
    • Tiefe
      60 cm
    Ein Trockner dient dazu, Wäsche schnell und effektiv zu trocknen. Ohne dabei zu viel Energie zu verbrauchen denn das schlägt sich in der Stromrechnung nieder. Es gibt unterschiedliche Arten von Trockner den Ablufttrockner den Kondenstrockner und den Wärmepumpentrockner. Die Wäschetrockner haben wie Waschmaschinen unterschiedliche Fassungsvermögen und können deshalb auch unterschiedlich in ihren Ausmaßen ausfallen. Am wenigstens Platz nimmt ein Trockner ein, wenn er auf die Waschmaschine gestellt wird.
    Preis ab
    € 699.00

    Testurteil: OK

  • Beko DPU 7305 XE Wärmepumpentrockner, 7 kg Bild 1
    • Füllmenge
      7 Liter
    • Höhe
      84,6 cm
    • Breite
      59,8 cm
    Ein Trockner ist ein wirklich toller und sehr guter Helfer im Haushalt. Gerade wo sich z.B. in einem Mehrparteien Haus kein Trockenraum befindet oder die Wohnung sehr klein ist und ein Wäscheständer nur im Weg steht, kann ein Wäschetrockner eine wirklich gute Lösung sein. Denn gerade in der kalten Jahreszeit fördert das Wäschetrocknen auch nicht das Raumklima.
    Preis ab
    € 404.99

    Testurteil: GUT

  • Beko DPU 7306 XE Wärmepumpentrockner, 7 kg Bild 1
    • Füllmenge
      80 Liter
    • Höhe
      63,5 x 59,7 x 84,2 cm cm
    • Breite
      63,5 x 59,7 x 84,2 cm
    Der Beko DPU 7306 XE Wärmepumpentrockner, 7 kg macht Ihre Kleidung innerhalb von Stunden trocken und kann aufgrund der hohen Qualität auf jeden Fall überzeugen. Zudem sieht das Gerät sehr gut aus und passt perfekt ins Badezimmer.
    Preis ab
    € 469.00

    Testurteil: OK

  • Bosch WTW86271 Wärmepumpentrockner, A++, 8 kg  Bild 1
    • Füllmenge
      8 Liter
    • Höhe
      63,6 cm
    • Breite
      59,7 cm
    Wer das Aufhängen von nasser Wäsche satt hat, der ist mit diesem Wärmepumpentrockner von Bosch genau richtig beraten. Mit seiner standardisierten Abmessung, passt er sicherlich in jede Räumlichkeit Zudem überzeugt der Trockner mit seiner geringen und leisen Geräuschkulisse. Mit einer Füllmenge von 8 Kilogramm, bietet der Bosch Wärmepumpentrockner auch ausreichend Platz. Bosch ist bereits seit unzähligen Jahren für seine hohe Qualität bekannt.
    Preis ab
    € 524.99

    Testurteil: SEHR GUT

  • AEG LAVATHERM TÖKO+++IH Wärmepumpentrockner, A+++, 8 kg , Silent System Plus Bild 1
    • Füllmenge
      8 Liter
    • Höhe
      85 cm
    • Breite
      60 cm
    Dieses Modell Lavatherm Thöko von AEG besitzt die Energieeffizienzklasse A+++. Der jährliche Stromverbrauch beträgt 177 Kilowatt. Pro Trocknung werden ungefähr 1,51 Kilowatt verbraucht. Der Trockner besitzt 7 Programme. Die Füllmenge beträgt 8 Kilogramm. Das Gerät ist ein Frontlader und hat einen Display zur Steuerung. Der Trockner ist leise, aufgrund des eingebauten Silent System Programms. Die Geräuscheemission beträgt 65 dB. Die Trockenzeit beim Standardprogramm beträgt 213 Min bei voller Ladung.
    Preis ab
    € 618.90

    Testurteil: SEHR GUT

  • Gorenje D 8666 N Wärmepumpentrockner, 8 kg Bild 1
    • Füllmenge
      80 Liter
    • Höhe
      63,5 x 59,7 x 84,2 cm
    • Breite
      63,5 x 59,7 x 84,2 cm
    Der Gorenje D 8666 N Wärmepumpentrockner, 8 kg kann bis zu 8 Kilogramm Kleidung beinhalten und leistet trotzdem eine starke und effektive Arbeit. Ein wichtiger Faktor ist die ansprechende Optik des Trockners. Er passt perfekt in jede Einrichtung und sorgt so für eine angenehme Atmosphäre.
    Preis ab
    € 628.01

    Testurteil: GUT

  • Miele T 8861 WP Edition 111 Wärmepumpentrockner, A+, 8 kg, Miele TwinPower Bild 1
    • Füllmenge
      8 Liter
    • Energieeffizienzklasse
      A+
    • Geräuschemissionen
      66 dB
    Wer keine Lust zum Wäsche aufhängen hat, der sollte sich mal den Wärmepumpentrockner T 8861 WP Edition 111 von Miele ansehen. Der Wärmepumpentrockner hat ein hohes Fassungsvermögen pro Durchgang, sowie hat man die Möglichkeit aus zahlreichen Programmen auszuwählen. Nachteilig beim Wärmepumpentrockner ist sicherlich seine Energieklasse mit A+.
    Preis ab
    € 640.00

    Testurteil: OK

1  2   weiter

Ratgeber zu Wärmepumpentrockner

Die richtigen Wärmepumpentrockner finden

In den Beschreibungen für den Trockner wird dies als Schontrommel bezeichnet. Das heisst, das die Mitnehmer in den Wäschetrommeln so gut wie möglich materialschonend angeordnet sind. Die Steuerungsprogramme neuerer Wärmepumpentrockner bewegen die Trommel in beide Drehrichtungen. Auch dies spricht für einen sanfteren Umgang mit der Wäsche. Aus diesem Grund kostet ein hochwertig entwickelt Gerät mehr. Je schonender der Trocknungsvorgang ist, umso länger bleibt die Wäsche erhalten. Die teuren Wärmepumpentrockner brauchen relativ lange, um die Wäsche schranktrocken zu bekommen. Der Grund dafür ist, das sie mit weniger Hitze trockenen. Beim Stromverbrauch wird gespart, dafür ist der Zeitaufwand höher Moderne Wärmepumpentrockner sind häufig länger als zwei Stunden in Betrieb, bis die Wäsche trocken ist. Wem das zu lange dauert, darf die Maschine mit dringend benötigten Stücken nur halb beladen oder sich die Zeit gut einteilen. Wäschetrockner laufen sehr leise und können über Nacht eingeschaltet sein.

Energiesparer-Wärmepumpentrockner

Wärmepumpentrockner sind moderner und energieeffizienter, und aus diesem Grund auch teurer in der Anschaffung. Diese Trockner sind ab etwa 500 Euro aufwärts erhältlich und heizen die frische Luft mit der warmen Seite der Wärmepumpe auf. Die kalte Seite kondensiert den Wasserdampf. Im Gegenteil zum herkömmlichen Kondenstrockner geht so gut wie keine Wärme verloren. Damit sparen diese Wärmepumpentrockner bis zu fünfzig Prozent der Energie, die ein üblicher Trockner verbraucht.
Der höhere Anschaffungspreis gleicht sich auf längere Sicht gesehen mit der Energieeinsparung wieder aus. Auf die gesamte Lebensdauer des Geräts betrachtet, sind der Anschaffungswert und die Verbrauchskosten deutlich niedriger, als die Ausgaben für einen Abluft- oder Kondensationstrockner. Dafür sind Wärmepumpentrockner wegen der hochwertigen Technik wartungsintensiver und brauchen für eine Ladung Wäsche länger als andere Trockner.

Fazit

Ein Wärmepumpentrockner spart viel Zeit. Eine Ladung Wäsche ist viel rascher fertig, als wenn sie an der Luft getrocknet wird. Zudem kommt die Wäsche weicher und weniger zerknittert aus dem Gerät Ein Weichspüler kann eingespart werden und außerdem muss weniger gebügelt werden. Der Wärmepumpentrockner ist sehr Platzsparend. Für eine Wäscheleine oder Wäschespinne wird ein Trockenkeller, Dachboden, Garten oder Balkon benötigt Selbst der klassische Wäscheständer braucht mehr Platz als ein Trockner, der oft auf die Waschmaschine gestellt werden kann.