experten-test.de  ⇒   ⇒   ⇒ Bewässerungscomputer

Bewässerungscomputer Test, Testberichte und Angebote (63)

Die richtigen Bewässerungscomputer finden

Ein schöner Garten ist die Zierde des heimischen Grundstückes. Neben der mühevollen Pflanzung und Pflege von Sträuchern, Beeten und Rasen ist in den heißen Monaten die Bewässerung ein wichtiges Thema. Unterschiedliche Pflanzen bedürfen unterschiedlicher Mengen an Wasser zu unterschiedlichen Tageszeiten. Diesem Bedarf nachzukommen, ist mitunter zeitaufwändige, als die eigentliche Pflege der Grünanlage. Doch ohne regelmäßiges Gießen kann sich der Hobbygärtner nicht lange an der Blütenpracht erfreuen und auch das Obst und Gemüse kann nicht in der gewünschten Art und Weise gedeihen. Der abendliche Gang mit der Gießkanne kann je nach Art der Bepflanzung aber vor allem auch der Größe des Grundstückes eine recht langwierige Angelegenheit werden. Computergesteuerte Bewässerungssysteme können in diesem Fall eine durchaus sinnvolle Lösung sein. Neben der Arbeitsersparnis ermöglicht ein Bewässerugscomputer auch unterschiedliche Bewässerungszeiten. Somit ist noch nicht einmal mehr die Anwesenheit des Gartenbetreibers erforderlich.
  • Gardena 8127-20 Viereckregner ZoomMaxx Bild 1
    • Gewicht
      1,2 Gramm
    • Display vorhanden
      Ja
    • geeignet für
      Bewässerung
    Der Viereckregner von Gardena ist für große und breite Flächen von von 9 bis 216 Quadratmeter geeignet, sowie für kleine, lange oder enge Flächen. Der Viereckregner ZoomMaxx ist variable für verschiedene Ansprüche. Der Standfuß ist sehr stabil und lässt sich auf einem Untergrund mit einer Steigung von bis zu 15 Prozent stabil fixieren und kann genau dort plaziert werden, wo er gerade benötigt wird.
    Preis ab
    € 22.00

    Testurteil: SEHR GUT

  • Gardena Bewässerungsuhr EasyControl, 01881-20 Bild 1
    • Gewicht
      inkl. Verpackung: 998 Gramm
    • Display vorhanden
      Ja
    • Angabe in
      Gardena Bewässerungsuhr EasyControl, 01881 20
    Durch die Gardena Bewässerungsuhr EasyControl, 01881-20 wird die Bewässerung des Gartens optimal gesteuert. So ist der Garten und besonders die Blütenpracht programmierbar. Es gibt nun in dem Garten keine trockenen Stellen mehr. Es ist sozusagen der Timer für einen grünen Daumen. So bekommen Flora und Fauna die optimale Wassermenge zu gesprochen. Die Benutzung der Gardena Bewässerungsuhr EasyControl, 01881-20 erspart den Besitzer so viel Zeit und bares Geld.
    Preis ab
    € 32.40

    Testurteil: GUT

  • Gardena 1169-20 Bewässerungsuhr Bild 1
    • Gewicht
      209 Gramm
    • Display vorhanden
      Ja
    • geeignet für
      Bewässerung
    Die Gardena 1169-20 Bewässerungsuhr schliesst man am Wasserhahn an und die Bewässerung des Gartens wird automatisch angeschalten oder abgeschalten. Mit der Bewässerungsuhr wird der Garten ohne Probleme bequem und ausreichend bewässert. Man hat mehr Freizeit, haben immer grüne Pflanzen und jederzeit einen schönen und gesunden Rasen.
    Preis ab
    € 22.95

    Testurteil: OK

  • Gardena Bewässerungsuhr FlexControl, 01883-20 Bild 1
    • Gewicht
      454 Gramm
    • Display vorhanden
      Ja
    • Angabe in
      GARDENA FlexContro
    GARDENA Bewässerungscomputer FlexControl (01883-20) ist ein einzigartiges Gerät, was die Gartenbewässerung zuverlässig übernimmt. Die Bewässerung ist dank der programmieren Funktion auch möglich, wenn man mal ein paar Tage außer Haus ist. Für die Pflege jemanden Fragen, gehört nun der Vergangenheit an. Das Gerät ist klein, praktisch und man muss es einfach ausprobieren wenn man einen eigenen Garten besitzt und diesen bewässern muss.
    Preis ab
    € 34.95

    Testurteil: SEHR GUT

  • Gardena 1197-20 Wasserverteiler automatic Bild 1
    • Gewicht
      160 Gramm
    • Display vorhanden
      Ja
    • Anschluss
      6
    Dieser Wasserverteiler ist die ideale Lösung, um das eigenhändige Gießen im Garten zu reduzieren. Das Gerät ist robust gebaut und wurde hochwertig verarbeitet. Seine Bedienung ist nicht ganz unkompliziert, erschließt sich aber unmittelbar nach dem Studieren der Betriebsanleitung. Wenn nicht alle der insgesamt sechs Wasserausgänge verwendet werden, müssen diese per Stellhebel verschlossen werden. Der Wasserverteiler kann an der Hauswand oder auf dem Boden montiert werden, ganz nach Bedarf.
    Preis ab
    € 59.69

    Testurteil: SEHR GUT

  • Gardena 1265-20 Urlaubsbewässerung Bild 1
    • Gewicht
      998 Gramm
    • Display vorhanden
      Ja
    • geeignet für
      Bewässerung
    Mit der Gardena Urlaubsbewässerung kann man bis zu 36 Pflanzen automatisch bewässern lassen. Bequem ohne Gießkanne wird auch in der Abwesenheit ausreichend bewässert. Der Transformator besitzt einen integriertem Zeitschalter und aktiviert die die Bewässerung jeden Tag für eine Minute. Drei unterschiedliche Verteiler können verschiedene Wasserbedürfnisse den Pflanzen zuordnen.
    Preis ab
    € 72.95

    Testurteil: GUT

  • Gardena 1864-20 Bewässerungscomputer MasterControl Bild 2
    • Display vorhanden
      Ja
    • Anschluss
      Normaler Wasseranschluss
    • geeignet für
      6 verschiedene Geräte ansteuerbar
    Mithilfe des Gardena 1864-20 Bewässerungscomputers MasterControl werden in jedem Garten zuverlässig Rasenflächen und Nutzpflanzen beregnet. Angeschlossen an einen normalen Wasseranschluss mit 26,5 mm- oder 33,3 mm-Gewinde regelt der Computer den Einsatz von Regnern und Sprinklern sowie die Tropfbewässerung von Sträuchern, Büschen und Blumenkübeln. Von einer 9 V Alkaline Block-Batterie wird das Gerät mit der notwendigen Energie versorgt.
    Preis ab
    € 91.95

    Testurteil: GUT

  • Gardena 1189-20 Regensensor electronic Bild 1
    • Gewicht
      299 Gramm
    • Display vorhanden
      Ja
    • geeignet für
      Bewässerung
    Der Gardena Regensensor electronic nimmt Rücksicht auf den Niederschlag der Natur bei der automatischen Bewässerung. Die Bewässerung startet nicht, wenn es zum Zeitpunkt des Bewässerungsstarts regnet. Ausserdem stoppt die Bewässerung , wenn währenddessen der Regen kommt. Das opto-elektronische Prinzip ist eine Funktion,die für schnelle Reaktion bei beginnendem Regen eintritt. Dadurch kann man Leitungswasser sparen.
    Preis ab
    € 39.95

    Testurteil: SEHR GUT

  • Gardena 1283-20 Classic Bewässerungssteuerung 4030 Bild 1
    • Gewicht
      1200 Gramm
    • Display vorhanden
      Ja
    • Anschluss
      230
    Die Bewässerungssteuerung wird bei größeren Pflanzen-Anlagen eingesetzt. Vier Anschlüsse für Ventile sind vorhanden, die jeweils individuell programmiert werden können. Die Wassermenge reicht nicht immer für die gesamte Anlage aus, deshalb ist die Steuerung dazu geeignet, einzelne Pflanzenbereiche getrennt mit Wasser zu versorgen. Mit dem großen übersichtlichen Display, ist die Einstellung einfach und intuitiv. Die Bewässerungssteuerung hat einen 230 V-Netzanschluss. Zur Netzausfallssicherung ist eine 9 Volt Alkaline einsetzbar.
    Preis ab
    € 49.40

    Testurteil: SEHR GUT

  • Cellfast Bewässerungsuhr max. 120 Minuten Bild 1
    • Gewicht
      150 Gramm
    • Display vorhanden
      Nein
    • Angabe in
      Wasseranschluss/Ausgang: 1/2'
    Die Cellfast Bewässerungsuhr max. 120 Minuten mit maximalen 6 Bar Druck und einer einstellbaren Bewässerungszeit von 1 Minute bis zu 120 Minuten oder einstellbaren Dauerdurchfluss des Wassers, wird ihren Garten durch die eingebaute Mechanik nach Ihren Wünschen bewässern. Sie müssen lediglich die gewünschte Dauer einstellen und können sich anschließend auf andere Tätigkeiten konzentrieren und Ihre neu gewonnene Freizeit anders nutzen.
    Preis ab
    € 5.58

    Testurteil: OK

  • Gardena 1284-20 Classic Bewässerungssteuerung 6030 Bild 1
    • Gewicht
      1200 Gramm
    • Display vorhanden
      Ja
    • geeignet für
      Bewässerung
    Die Gardena Classic Bewässerungssteuerung 6030 steuert die Bewässerung von größeren Bewässerungsanlagen, beispielweise Veregnungsanlagen wie das Gardena Sprinklersystem. Der Bewässerungsrhythmus ist einstellbar für 24 Stunden, jeden zweiten, jeden dritten und jeden ungeraden Tag oder jeden geraden Tag. Hier stimmt das Preis Leistungs Verhältnis und hat garantiert freude an dem Produkt.
    Preis ab
    € 58.95

    Testurteil: SEHR GUT

  • Cellfast Bewässerungscomputer Bild 1
    • Display vorhanden
      Ja
    • Anschluss
      normaler Wasserhahn
    • geeignet für
      Betrieb von Regnern, Sprinklersystemen oder Tropfbewässerungen
    Mit diesem Bewässerungs-Computer von cellfast kann man die regelmäßige Beregnung einer Rasenfläche oder eines Blumenbeetes einfach durchführen. Dafür braucht man nur das Gerät an einen normalen Wasserhahn im Garten anschließen und der Einsatz von Sprinklern, Regnern oder Tropfbewässerungen wird automatisch gesteuert. Auf dem großen und übersichtlichen Display des Computers kann man problemlos die gewünschten Einstellungen für die Bewässerung eingeben.
    Preis ab
    € 31.45

    Testurteil: GUT

    • Display vorhanden
      Nein
    • Batterie notwendig
      Ja
    • Batteriezustandsanzeige
      Ja
    Bei der automatischen Bewässerung des Gartens wird die Feuchtigkeit durch den GARDENA 1188-20 Bodenfeuchtesensor automatisch bewertet. Ist die Erde ausreichend befeuchtet wird die laufende Bewässerung abgebrochen bzw. erst gar nicht gestartet. Dieses hilft aktiv, Wasser zu sparen. In dem Moment wo Wasser gespart wird, wird auch bares Geld erwirtschaftet. Die Anwendung des GARDENA Bodenfeuchtesensors ist denkbar einfach.
    Preis ab
    € 41.43

    Testurteil: GUT

  • Hunter Steuergerät XC-201 i-E Bild 1
    • Display vorhanden
      Ja
    • geeignet für
      Bewässerung
    • Batterie notwendig
      Ja
    Ein kluges Bewässerungssteuergerät hat eine Funktion, die Wasser spart inklusive eines Sensors, der die Laufzeit optimiert, die den lokalen Wetterbedingungen entspricht. Kluge Steuergeräte bringen eine gesunde, wunderbare Landschaft bei geringerem Wasserverbrauch. Das reduziert die Betriebskosten. Hier werden beste Qualität und hochwertige Verarbeitung geboten.
    Preis ab
    € 35.98

    Testurteil: OK

  • GARDENA -Bewässerungscomputer C14e Bild 1
    • Gewicht
      522 Gramm
    • Anschluss
      Micro Drip
    • geeignet für
      Rasen
    Gardena sollte Gartenbesitzern ein Begriff sein. Hierbei geht es um verschiedene Systeme rund um die Bewässerung des eigenen Gartens und der Anlagen. Der Gardena Bewässerungscomputer ist einfach in der Bedienung und verspricht ein tolles Ergebnis. Hier funktioniert die Bewässerung vollautomatisch und wie von selbst. Denn je nach Einstellung ist es hier möglich, den Garten auch während einer langen Abwesenheit immer mit frischem Wasser zu versorgen und so zu schaffen, das der Garten immer erstrahlt. Der Rasen wird dadurch grüner wirken. Bei der Anlage handelt es sich um eine kompatible für alle Gardena Anschlüsse. Das macht es einfacher den richtigen Anschluss zu finden.

    Testurteil: OK

  • Gardena Bewässerungs Computer C1030 Bild 1
    • Gewicht
      2 Gramm
    • Display vorhanden
      Ja
    • Bewässerungsdauer
      3 Minuten
    Der Gardena Bewässerungscomputer 'C 1030 hat eine praktische Start- und Abschaltautomatik und die Daten werden elektronisch angezeigt. Jeden Tag sind bis zu 3 Bewässerungen möglich. Die Bewässerungsdauer kann bis zu sieben Stunden und 59 MInuten programmiert werden. Der Betrieb funktioniert mit einer 9 Volt Alkaline Batterie, die circa ein Jahr hält.

    Testurteil: OK

  • Rain Bird STP PLUS 600 Bewässerungscomputer Bild 1
    • Display vorhanden
      Ja
    • Anschluss
      Strom
    • geeignet für
      Außen
    Hier ist es völlig gleich ob es regnet oder nicht. Der Computer erkennt wenn es regnet und unterbricht in dieser Zeit und auch noch danach die Beregnung des Rasens oder anderer Pflanzen im Garten. Der Besitzer des Gerätes kann entscheiden, ob und wann dieser Bewässerungscomputer wieder mit der Arbeit beginnen soll. Somit ist immer eine ausreichende Wasserzufuhr gegeben und die Pflanze wird es zudem danken. Der Computer arbeitet mit einer Batterie. Diese ist für den Betrieb erforderlich. Zum anderen kann hier das aktuelle Datum eingestellt werden.

    Testurteil: GUT

  • Relaxdays Programmierbarer Bewässerungscomputer Bild 2
    • Gewicht
      286 Gramm
    • Display vorhanden
      Ja
    • geeignet für
      Bewässerung
    In den Urlaub fahren und trotzdem werden die Pflanzen dank des Relaxdays, ein programmierbarer Bewässerungscomputer, mit Wasser versorgt. Dieser Bewässerungscomputer kann im Garten und im Haus verwendet werden. Unterschiedlichen Uhrzeiten und Tage sind mit der Zeitschaltuhr individuell einstellbar und die Bewässerungszeiten werden vom Computer gesteuert. Zuverlässig wird nach der eingestellten Zeit der Garten automatisch und ausreichend bewässert, auch wenn man unterwegs ist und nicht zu Hause ist. So ist man unabhängig und spart Zeit.

    Testurteil: OK

  • Regenmeister Bewässerungscomputer Bild 1
    • Display vorhanden
      Ja
    • Anschluss
      Wasserhahn
    • geeignet für
      Automatische Bewässerung
    Mit dem Regenmeister Bewässerungscomputer ist es endlich wieder möglich, eine freie Zeiteinteilung zu genießen. Denn der Bewässerungscomputer kann nach Wochentag und Bewässerungszeitraum eingestellt werden. Früh aufstehen, um die Pflanzen/Wiese & CO zu bewässern, steht hier nicht mehr als Erstes auf der "To Do Liste". Das übernimmt der kleine 1,9V batteriebetriebene Regenmeister Bewässerungscomputer.

    Testurteil: OK

  • GARDENA Bewässerungscomputer T 1030 D Bild 1
    • Gewicht
      558 g Gramm
    • Display vorhanden
      Nein
    • Anschluss
      Wasserhahn und Schlauch
    Die Bewässerungsuhr T 1030 wird am Wasserhahn angeschlossen. Sie steuert die automatische Bewässerung von drei möglichen Bewässerungsintervallen. Die Dauer eines Intervalls kann von einer Minute bis zu 120 Minuten ausgewählt werden. Über den großen Drehknopf wird die Startzeit eingestellt. Die Wochentage können einzeln zur Bewässerung programmiert werden. Eine 9 Volt Alkaline Batterie wird zum Betrieb der Bewässerungsuhr benötigt. Zudem wird der Batteriezustand angezeigt.

    Testurteil: SEHR GUT

1  2  3  4   weiter

Ratgeber zu Bewässerungscomputer

Die richtigen Bewässerungscomputer finden

Aufbau eines Bewässerungssystems

Um eine Bewässerung durch einen Computer zu ermöglichen, bedarf es zunächst der Installation der Bewässerungsleitung selbst. Hierzu müssen zunächst die Wasserleitungen zu ihrem Bestimmungsort verlegt werden. Schlauchsysteme mit entsprechenden Wasserverteilern ermöglichen die Abzweigung von der Hauptleitung zu den einzelnen Bereichen des Gartens. Entsprechend der Bedarfsmenge kann durch geeignete Übergangsstücke der Anschlussdurchmesser verändert werden. Auch der Druck, sowie die Durchflussmenge kann über entsprechende Anschlussventile reguliert werden. Dies ist insbesondere bei kleineren Blumenbeeten von Bedeutung, damit die richtige Menge Wasser auch zu ihrem Bestimmungsort gelangt. Dies sollte vor Inbetriebnahme entsprechend kontrolliert werden. Der Aufbau eines solchen Systems erfordert kaum handwerkliches Geschick, die Materialien sind allesamt für relativ kleines Geld im Baumarkt zu haben und auch spezieller Werkzeuge bedarf es nicht. Nach der Installation und der Prüfung auf Funktion kommt dann das Herzstück zum Einsatz: Die Computergesteuerte Bewässerungsuhr.

Vollautomatische Bewässerungssteuerung

Die Bewässerungsuhr wird unmittelbar nach dem Wasserhahn an das System angeschlossen. Sie sind mit einem Anschlussventil versehen, das entsprechend an das verwendeten System angepasst werden kann. Wer zum Beispiel ein Gardena-Schlauchsystem verwendet, wir hier in jedem Falle eine Lösung finden. Je nach Bedarf können auch mehrere Bewässerungscomputer angeschlossen werden, um zu verschiedenen Tageszeiten die Bewässerung zu steuern. In diesem Falle ist nach dem Wasserhahn eine entsprechende Unterverteilung zu installieren. Die Bewässerungsuhr kann nun entsprechend der gewünschten Bewwässerungsdauer sowie Start und Endzeit programmiert werden. Ähnlich einer Zeitschaltuhr können auch verschiedene Wochentage programmiert werden. Das macht zum Beispiel Sinn, wenn der Gärtner am Wochenende die Bewässerung lieber selbst vornehmen möchte. Die Energieversorgung der Bewässerungscomputer erfolgt entweder über Batterie, oder mit Solar-Strom. Letztere Lösung ist nicht nur ökologisch sinnvoller, sondern spart unterm Strich auch Geld.

Beschaffung und Anordnung

Die Beschaffung der erforderlichen Geräte und Materialien ist relativ einfach. Baumärkte mit einer Gartenabteilung wie zum Beispiel Hornbach oder auch andere führen entsprechende Schlauchsysteme und Rasensprenger. Diese, sowie kleinere Bewässerungsleitungen zu den einzelnen Beeten werden entsprechend der eigenen Vorstellungen in das System integriert. Wichtig ist darauf zu achten, daß die Wassermenge je nach Bedarf unterschiedlich ist, was sich auch auf den erforderlichen Wasserdruck auswirkt. Bewässerungscomputer sind daher so konzipiert, daß sie neben der reinen Zeitschaltuhr-Funktion vielfach auch den Wasserdruck selbst regulieren. Eine entsprechende Anzeige im Display zeigt den eingestellten Wasserdruck in Bar an. So kann sichergestellt werden, daß auch kleinere Beete oder gar einzelne Töpfe ihre Bewässerung in der richtigen Dosierung zur richtigen Zeit erhalten. Ein solchermaßen automatisch bewässerter Garten erfreut den Besitzer und ermöglicht den Genuss der heimischen Grünoase ohne das abendliche Schleppen von Gießkannen.