experten-test.de  ⇒   ⇒   ⇒ Plotter

Plotter Test, Testberichte und Angebote (9)

Die richtigen Plotter finden

Es gibt Situationen, da muss es etwas breiter, länger und vor allem größer sein, das ist dann meistens der Moment, bei dem die normalen Tischdrucker nicht mehr mithalten können. Das ist der Moment, an dem die Großformatdrucker, auch Plotter genannt, ihren Einsatz haben. Diese Plotter können problemlos Papiergrößen drucken, die weitaus größer sind als DIN A3 Formate. Mit einem Plotter stehen spielend Größen wie DIN A0 und auch größer zur Verfügung, bis hin zur Postergröße. Diese Drucker sind eine optimale Alternative zu Druckereien und den Copyshops. Mit einem eigenen Plotter kann man sehr viel Geld und vor allem Zeit sparen. Das ist insbesondere bei kleinen Stückzahlen und auch bei einzelnen Ausdrucken, denn wenn man einen Profi beauftragt, dann ist in der Regel auch noch die Dienstleistung zu bezahlen, vor allem wenn es darum geht, nur kleine Aufträge auszuführen.

Was sind die Unterschiede?

Man unterscheidet heute zwischen einem Schneideplotter und einem Tintenplotter. Überwiegend werden aber die Scheideplotter genutzt. Diese Plotter nutzen in der Regel Schneidemesser oder auch den Laser. Die Geräte können nicht drucken, aber sie schneiden die Vorlagen. Somit können beispielsweise Klebefolien geschnitten werden, die für Beschriftungen benötigt werden. Die Messer des Plotters arbeiten aber dabei so schadfrei, dass wirklich nur die Folie geschnitten wird und das Papier vollkommen unbeschädigt bleibt.
  • HP Designjet 130 Tintenstrahldrucker A1 Bild 1
    • Gewicht
      46 Kilogramm
    • Produktabmessung
      119 x 55 x 50 cm
    • Farbe
      grau
    Dieser 130 DesignJet Drucker der Marke HP ist der ideale Drucker für Grafiker oder Fotobegeisterte, die auch in Großformaten ausdrucken wollen. Geeignet ist der Drucker für Entwürfen, Layouts, Probeabzüge, Proofs und brillante Fotoabzüge in guter Bildqualität und Farbtreue. Dieser Drucker bietet das flexible Nutzen von verschiedenen Formaten wie Postkarten oder Postern und Druckmediengewichten bis zu 300 Gramm pro Papier.
    Preis ab
    € 599.00

    Testurteil: OK

  • HP Designjet T 120 Drucker Bild 1
    • Gewicht
      25,5 Kilogramm
    • Produktabmessung
      unklar cm
    • Ethernet Anschluss
      Ja
    Hewlett-Packard (kurz HP), der Hersteller des Designjet T 120 Druckers, ist alleseits bekannt und steht für Qualität, Zuverlässigkeit und technische Neuerungen. Seit der Firmengründung in den späten 30er Jahren entwickelt sich nicht nur die Technik weiter, sondern auch das Unternehmen. Für neue hochwertige und qualitativ hochwertigen Geräte sorgen die erfahrenen Mitarbeiter von HP. Hewlett-Packard Produkte gibt es fast auf der ganzen Welt.
    Preis ab
    € 709.00

    Testurteil: GUT

  • Canon ImagePROGRAF iPF5100 43,2 cm 17 Zoll DINA2 Bild 1
    • Gewicht
      39 Kilogramm
    • Produktabmessung
      31,7 x 81,9 x 73,3 cm
    • Ethernet Anschluss
      Ja
    Der Canon ImagePROGRAF iPF5100 43,2 cm 17 Zoll DINA2 ist ein Tintenstrahl Farbdrucker. Er gehört zu den Großformatdruckern. Er bietet einen Randlosdruck. Für ein bequemes Übertragen der Bilder bietet er zudem einen Ethernet Anschluss. Die maximale Mediengröße für den Canon ImagePROGRAF iPF5100 43,2 cm 17 Zoll DINA2 sind Rollen mit 43.2 cm. Die angepasst maximale Meidengröße liegt bei insgesamt 18 m.
    Preis ab
    € 1057.00

    Testurteil: OK

  • HP Designjet 500PS Tintenstrahldrucker A0 Bild 1
    • Gewicht
      94 Kilogramm
    • Produktabmessung
      1.913 x 963 x 613 cm
    • Farbdrucker
      Ja
    Für großformatigen Druck eignet sich der HP Designjet 500PS Tintenstrahldrucker A0. Drucke erfolgen mit 1200x600 dpi in einer Größe von 106,7 cm x 45,7 m. Der Auftrag der Farbe erfolgt mit 7.9 m²/Stunde. Der HP Designjet 500PS Tintenstrahldrucker A0 verfügt über ein gutes Design welches sich perfekt in jedes Büro integrieren lässt. Egal ob Agentur oder Druckservice, der HP Designjet 500PS Tintenstrahldrucker A0 bietet die optimale Unterstützung im Arbeitsumfeld.
    Preis ab
    € 995.95

    Testurteil: SEHR GUT

  • HP Papier bright white 36 91m roll x 91,4m 90g/m2 Bild 1
    • Gewicht
      9 Kilogramm
    • Produktabmessung
      96 x 15,5 x 15 cm
    • Ethernet Anschluss
      Nein
    Die Qualität eines Ausdrucks ist nicht nur von Toner und Drucker abhängig. Es gilt hierbei auch das passende Papier zu wählen, wobei speziell für HP Drucker das HP Papier bright white 36 91m roll x 91,4m 90g/m2 eine sehr gute Wahl darstellt. Dieses Papier ist mit einer Vielzahl von HP Geräten kompatibel und bietet zudem ausreichend Druckmöglichkeit, da es sich um eine 91 Meter lange Papierrolle handelt.
    Preis ab
    € 51.33

    Testurteil: OK

  • Canon Printer Stand ST-25 Bild 1
    • Gewicht
      22 Kilogramm
    • Ethernet Anschluss
      Nein
    • Farbe
      schwarz
    Ein hochwertiger Drucker sollte nie ungesichert an Ort und Stelle stehen. Canon Drucker werden aus diesem Anlass mit dem Canon Printer Stand ST-25 perfekt gehalten und vor allem sicher zum stehen gebracht. Denn hier liegt das Produkt nicht einfach auf dem Boden & Co, sondern findet sich auf einen gesonderten Ständer wieder, welcher sehr hochwertig verarbeitet wurde, um die Sicherheit gewährleisten zu können, die das Produkt benötigt.
    Preis ab
    € 66.95

    Testurteil: SEHR GUT

  • Brother CM600 Scan-N-Cut Schneideplotter mit Scanner weiß Bild 1
    • Gewicht
      3,7 Kilogramm
    • Produktabmessung
      15,7 x 49,7 x 17,5 cm
    • Farbe
      Weiß
    Der Brother CM600 Scan-n-Cut bietet die optimale Lösung für jede Art von Schneidearbeiten ohne die Benutzung eines Computers. Zur Verwendung dieses Gerätes sind ebenfalls keine Softwarekenntnisse erforderlich. Mit Hilfe des eingebauten Scanners können alle Vorlagen des Benutzers umgehend in entsprechende Schnittdateien umgewandelt und auf einfache Weise aus verschiedenen Materialien ausgeschnitten werden.
    Preis ab
    € 399.00

    Testurteil: SEHR GUT

  • HP Designjet Z2100 Tintenstrahldrucker 61 cm 24 Zoll Bild 1
    • Gewicht
      65 Kilogramm
    • Produktabmessung
      69 x 126,2 x 104,7 cm
    • Ethernet Anschluss
      Ja
    Ein Drucker dieser Klasse arbeitet anders als herkömmliche Modelle. Statt lose Blätter kommt in diesem Drucker einer ganze Papierrolle hinein. Das ermöglicht, Panoramabilder für Dekorationszwecke zu drucken. Aber auch in der Werbebranche erfreuen sich immer mehr Menschen an den Möglichkeiten beim HP Designjet Z2100. Der Drucker selber ist schmal und stecht auf einem Gerüst. Darunter befindet sich eine Auffangvorrichtung für die gedruckten Ergebnisse.
    Preis ab
    € 2280.00

    Testurteil: OK

  • HP Designjet Z6100 Tintenstrahldrucker 106,7 cm Bild 1
    • Gewicht
      nur Zahl 195 Kilogramm
    • Produktabmessung
      2.180 x 1.210 x 730 cm
    • Farbe
      Schwarz
    Der HP Designjet Tintenstrahldrucker ist der perfekte Großformatdrucker für das Büro und professionellen Bereich. Sie können damit alles drucken beispielsweise Landkarten oder auch Zeichnungen. Man kann hohe Auflagen in großen Größen auf eine sehr schnelle Art und Weise drucken. Dieser Drucker ist ideal für Druckdienstleister, Fotolabore sowie Architektur-, Fertigungs- und GIS-Unternehmen. In diesen Bereichen ist dieser Drucker sehr beliebt und wird gerne genutzt.
    Preis ab
    € 3499.00

    Testurteil: OK

1  

Ratgeber zu Plotter

Die richtigen Plotter finden

 

Der Laserplotter

Dieser Plotter ist ein weiterentwickelter Schneideplotter. Hier werden keine Messer genutzt, sondern die Laserstrahlen. Mit diesem Plotter werden Folien geschnitten und auch Papier, ohne dass auf die zu schneidenden Stücke ein Druck ausgeübt wird. Mit dem Laser hat man die Möglichkeit auch ganz kleine Konturen perfekt zugeschnitten werden können. Ein weiterer Pluspunkt, den die Plotter aufweisen, ist die Funktion des Gravierens. Sie können ohne Probleme Muster, Schriften und auch andere Bilder in diverse Materialien einbrennen. Dazu gehören zum Beispiel Leder, Holz und Metall. Ein Laserplotter arbeitet ganz im Gegenteil zu anderen Plottern in einem Rasterformat.

Ein Tintenplotter

Der Tintenplotter arbeitet anders als andere Plotter zeilenorientiert. Hierbei wird mit einem Raster aus Punkten gearbeitet. Ein Drucker dagegen führt die Einheiten der Schrift nicht einfach beliebig über das Papier, sondern diese werden wie bei einem Tischdrucker von einer Seite zur anderen bewegt und schreibt so Zeile für Zeile. Ein ebenfalls entscheidender Unterschied zwischen einem Drucker und einem Plotter zeigt sich dahingehend, dass der Plotter die Originaldatei direkt vom PC und beim Drucken erstellt der Druckertreiber eine Datei, die er dann an den Drucker weitergibt.


Welches Gerät entspricht meinen Bedürfnissen?

Damit man weiß, für welches Gerät man sich entscheiden soll, muss als erstes geklärt werden, welche Bedürfnisse mit dem Plotter gedeckt werden sollen. Wenn das geklärt ist, kann man die Suche nach einem geeigneten Gerät schon eingrenzen. Es kommt dann nur noch darauf an, nach welchen Kriterien der Plotter ausgewählt werden soll. Man sollte sich am Ende für den Plotter entscheiden, der mit allen Bedürfnissen übereinstimmt.

Wichtige Funktionen

Zum einen sollte die richtige Druckbreite ausgewählt werden. Hier steht eine Auswahl von DIN A2 bis zu 64 Zoll zur Verfügung und auch in Übergrößen. Ein weiteres Kriterium ist die Geschwindigkeit. Um eine entsprechende Effizienz zu erreichen, ist das Drucktempo entscheidend. Ist der Plotter zu langsam, wird der Arbeitsfluss auf negative Weise beeinflusst.

Auch die Farben sind wichtig. Um Spezialdrucke herzustellen, werden bis zu 8 unterschiedliche Farben verwendet. Darunter sind die Farben Weiß, Klarlacke und auch Neonfarben.

Die Kompatibilität ist ebenfalls ein Punkt, auf den geachtet werden muss. Ist der Plotter nicht mit der bestehenden Software kompatibel, könnte es passieren, dass er nicht einsetzbar ist, das sollte abgeklärt werden.

Besitzt der Plotter noch einen besonderen Zubehör, wie zum Beispiel das Cutten, dann ist diese Funktion wunderbar zum Drucken von Etiketten. Außerdem könnte ein Trockner sehr hilfreich bei schnellen Drucken sein.

Die wichtigsten Eigenschaften der Geräte?

Man sollte je nach Art des Plotters nach den besonderen Eigenschaften Ausschau halten, ob man einen Tintenplotter bevorzugt, einen Laserplotter oder einen Schneideplotter. Jedes Gerät hat andere Eigenschaften und Vorteile, die man bei der Kaufentscheidung der bestimmten Plotter Variante beachten sollte.

Woran erkannt man qualitativ hochwerte und eher minderwertige Produkte?
Bevor man sich für einen Plotter entscheidet, hat man einen Test oder einen Vergleich zur Verfügung, den man sich im Internet ansehen kann, und der eine Hilfe bei der Entscheidung sein kann. Die hochwertigen Plotter zeichnen sich in der Regel durch eine einfache Bedienung aus und durch eine perfekte Arbeit. Um dies feststellen zu können, nutzen die Kundenrezensionen bei den unterschiedlichen Tests. Eine Voraussetzung ist auch die Software-Kompatibilität. Wenn diese mit der eigenen Software zu verbinden ist, ist das Gerät sehr gut zu nutzen. Auch wenn man sich für einen Plotter von einem namhaften Hersteller entscheidet, kann man auf jedenfall danach gehen, dass diese Geräte eine hochwertige Qualität aufweisen. Mit diesen Plottern kann man alles herstellen, was man braucht. Auf was auch geachtet werden sollte, das ist das Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Preise sollten sich im normalen Bereich bewegen und das findet man ebenfalls in den Vergleichen.