experten-test.de  ⇒   ⇒   ⇒ Netzwerkkarten

Netzwerkkarten Test, Testberichte und Angebote (40)

Die richtigen Netzwerkkarten finden

Damit Daten ausgetauscht werden können, müssen bei dem Computer bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Die wichtigsten Kriterien dafür sind, dass man die richtige Hardware besitzt, um einen Verbindungsaufbau mit anderen PCs aufnehmen zu können. Hier sind die Netzwerkkarten ein Punkt. Diese können über Kabel oder auch durch den WLAN Standard Daten empfangen und senden. Wenn man eine Netzwerkkarte kaufen möchte, sind einige Punkte zu beachten, die für die richtige Auswahl sorgen.


Worauf man achten sollte

Wichtig ist immer der verwendete Netzwerkstandard. Dieser ist ausschlaggebend, dass alle Computer die gleiche Verbindung nutzen, da sonst keine Kommunikation zustande kommt. Wenn die Kabelverbindung genutzt wird, ist Ethernet der geeignete Standard. Diese Anwendung gilt als viel schneller, zuverlässiger und vor allem sicherer, als die WLAN Technik. Die Kabel sind bei Bedarf bis zu 100 Meter lang und es ist hierbei nicht einmal ein Signalverstärker nötig. Die Übertragungsgeschwindigkeit wird dabei nicht minimiert. Zusätzlich bieten sich aber auch die internen wie auch die externen Netzwerkkarten an. Wichtig ist für beide, dass sie den Full Duplex Mode unterstützen, der dafür sorgt, dass man gleichzeitig Daten senden und auch empfangen kann.


Welche ist die richtige Netzwerkkarte?

Die Netzwerkkarten, die man heute zum einbauen in den PC bekommt, sind als Einsteckkarten erhältlich, die für den PCI sowie den PCI Express Steckplatz genutzt werden können. Bei der Auswahl der entsprechenden Karte sollte immer darauf geachtet werden, ob einer dieser beiden Möglichkeiten zur Verfügung steht. Dann kann man sich für eine Karte entscheiden. Dabei sollte aber einem bewusst sein, dass diese beiden Steckplätze nicht miteinander verbunden werden können. Der Standard, der für diese Karte genutzt wird, sollte dementsprechend dem freien Steckplatz des PCs angepasst sein.
  • LogiLink Gigabit PCI Express Netzwerkkarte Bild 1
    • Ethernet Anschluss
      Nein
    • PCI-E Schnittstelle
      Ja
    • Datenübertragungsrate
      2000 MBit/s
    Die schwarze LogiLink Gigabit PCI Express Netzwerkkarte ist für den Einbau im PCI Express Slots des Computers geeignet. Diese Karte unterstützt die gängigen Standarde wie IEEE 802.3 802.3u, sowie 802.3ab, und 802.3x. Eine maximale Übertragungsrate von bis zu 2000 Megabit ist im Vollduplex Modus möglich.
    Preis ab
    € 6.00

    Testurteil: OK

  • DELOCK PCIe Gigabit LAN 2x +LowPr Bild 1
    • Ethernet Anschluss
      Ja
    • PCI-E Schnittstelle
      Ja
    • Datenübertragungsrate
      32 MBit/s
    Der DELOCK PCIe Gigabit LAN 2x +LowPr ist ein Produkt für den heimischen Pc und wird im Computer eingebaut. Der Computer wird über das Netzwerk durch die DELOCK PCIe Gigabit LAN 2x +LowPr automatisch versorgt. Zudem sieht die DELOCK PCIe Gigabit LAN 2x +LowPr auch noch sehr gut aus. Das freut nicht nur die Fachmänner.
    Preis ab
    € 19.00

    Testurteil: SEHR GUT

  • LogiLink® Gigabit PCI Express Netzwerkkarte PC0029A Bild 1
    • Ethernet Anschluss
      Ja
    • PCI-E Schnittstelle
      Ja
    • Datenübertragungsrate
      1000 MBit/s
    Mit der Netzwerkkarte des Herstellers LogiLink hat jeder Nutzer die Möglichkeit, einfach und schnell seinen PC aufzurüsten. Die Karte ganz einfach in einem freien PCIe Slot des Mainboards eingebaut werden. Dank der geringen Größe findet die Karte auch in kleineren Modellen leicht Platz. Da kein zusätzlicher Stromanschluss benötigt wird, ist die Montage besonders einfach und auch von Laien in kurzer Zeit erledigt.
    Preis ab
    € 4.39

    Testurteil: SEHR GUT

  • Intel PWLA8391GTLBLK PCI Netzwerkkarte 10/100/1000Mbps Bild 1
    • Ethernet Anschluss
      Ja
    • PCI-E Schnittstelle
      Ja
    • Datenübertragungsrate
      32 MBit/s
    Die Intel PWLA8391GTLBLK PCI Netzwerkkarte 10/100/1000Mbps ist ein wichtiger Bestandteil von einem Computer und sollte daher auch von Ihnen genutzt werden. Die Intel PWLA8391GTLBLK PCI Netzwerkkarte 10/100/1000Mbps überzeugt durch eine hohe Qualität und stammt aus dem Hause von Intel. Das kann natürlich auf jeden Fall überzeugen.
    Preis ab
    € 12.35

    Testurteil: OK

  • D-Link GIGABIT ETHERNET ADAPTER Netzwerkkarte Bild 1
    • Ethernet Anschluss
      Ja
    • PCI-E Schnittstelle
      Ja
    • Datenübertragungsrate
      32 MBit/s
    Die D-Link GIGABIT ETHERNET ADAPTER Netzwerkkarte ist eine hochwertige Karte für den Computer und kann bei allen bekannten Pcs angeschlossen werden. Natürlich überzeugt die D-Link GIGABIT ETHERNET ADAPTER Netzwerkkarte auch noch durch ihre Farbe und die Optik. Diese passt perfekt zu einem High-End Pc mit dunklem oder sogar schwarzem Gehäuse.
    Preis ab
    € 4.29

    Testurteil: OK

  • TP-Link TG-3269 Netzwerk Karte 1000 MBit 32Bit PCI Adapter Bild 1
    • Ethernet Anschluss
      Ja
    • PCI-E Schnittstelle
      Ja
    • Datenübertragungsrate
      32 MBit/s
    Die TP-Link TG-3269 Netzwerk Karte 1000 MBit 32Bit PCI Adapter besitzt einen PCI Adapter und überzeugt durch eine 32-Bit Leitung. Damit ist die TP-Link TG-3269 Netzwerk Karte 1000 MBit 32Bit PCI Adapter sehr schnell und kann für ein Netzwerk benutzt werden, dass unter anderem auch zum Spielen ausgelegt ist. Zudem sieht die TP-Link TG-3269 Netzwerk Karte 1000 MBit 32Bit PCI Adapter sehr gut aus.
    Preis ab
    € 3.90

    Testurteil: GUT

  • Digitus DN-1011-1 Netzwerk PCI Karte Gigabit, Realtek Bild 1
    • Ethernet Anschluss
      Ja
    • PCI-E Schnittstelle
      Ja
    • Datenübertragungsrate
      10/100/1.000 MBit/s
    Diese Netzwerkkarte unterstützt 10, 100 und 1000 mbps Datenübertragung auf dem PC. Sie bietet sehr hohe Geschwindigkeit über die existierende Netzwerkverkabelung und ist damit geeignet für die schnellsten Netzwerk - Anwendungen. Der Netzwerk PCI Karte Gigabit, Realtek bietet eine einmalig schnelle elektronische Schaltung und regiert mit einer optimalen Verbindung zum Computer und einer problemlosen Datenübertragung auch bei hohen Ansprüchen.
    Preis ab
    € 4.99

    Testurteil: OK

  • 7links Externe USB-Netzwerkkarte mit RJ-45-Anschluss Bild 1
    • Ethernet Anschluss
      Ja
    • PCI-E Schnittstelle
      Ja
    • Datenübertragungsrate
      32 MBit/s
    Die 7links Externe USB-Netzwerkkarte mit RJ-45-Anschluss muss unbedingt einem Schrank vorkommen, in dem Techniksachen liegen. Immerhin überzeugt die 7links Externe USB-Netzwerkkarte mit RJ-45-Anschluss durch eine hohe Qualität und kann sich zudem auch noch durch ihre Optik sehen lassen. Dadurch macht die 7links Externe USB-Netzwerkkarte mit RJ-45-Anschluss richtig Spaß.
    Preis ab
    € 4.29

    Testurteil: OK

  • EiioX W-LAN Netzwerkkarte USB Adapter 150Mbps Bild 1
    • Ethernet Anschluss
      Nein
    • Datenübertragungsrate
      150 MBit/s
    • Produktfarbe
      schwarz
    Ganz allgemein benutzt man Netzwerkarten, um Daten zwischen einem Computer und einem lokalen Netzwerk auszutauschen. In den meisten Computertypen sind bereits Steckplätze vorgesehen, um Steckkarten für die unterschiedlichsten Formate einsetzen zu können. Heute ist fast in jedem PC die Netzwerkfunktionalitätauf auf der Hauptplatine. Deshalb benötigt man nur noch eine Netzwerkkarte, um eine schnellere und sichere Verbindung zu erreichen. Für drahtlose Netzwerke sind USB -Sticks üblicher, als die bisher verwendeten Einbaukarten.
    Preis ab
    € 4.77

    Testurteil: GUT

  • Longshine  LCS-8037TXR4 Gigabit Netzwerk Karte PCI, RJ45 Bild 1
    • Ethernet Anschluss
      Ja
    • PCI-E Schnittstelle
      Ja
    • Datenübertragungsrate
      45 MBit/s
    Die Longshine LCS-8037TXR4 Gigabit Netzwerk Karte PCI, RJ45 ist eine Netzwerkkarte für den Standart PC. Sie kann in jedem Stand PC verbaut werden und dient dort zum Aufbau eines Netzwerks. Sie ist eine leistungsstarke und preiswerte Ethernet Netzwerkkarte und mit den gängigen Systemen kompatibel. Separates Zubehör zum betreiben der Karte ist nicht notwendig. Im PC wird die Karte durch den Standart Bus mit betrieben.
    Preis ab
    € 5.55

    Testurteil: GUT

  • InLine 51125K Gigabit Netzwerkkarte PCI-e 1Gbps Bild 1
    • Ethernet Anschluss
      Ja
    • PCI-E Schnittstelle
      Ja
    • Datenübertragungsrate
      32 MBit/s
    Die InLine 51125K Gigabit Netzwerkkarte PCI-e 1Gbps ist eine hochwertige Karte für den Computer, die es schafft ein offenes und zuverlässiges Netzwerk zu erstellen. Das Schafft die InLine 51125K Gigabit Netzwerkkarte PCI-e 1Gbps mithilfe von Anschlüssen. Dazu benötigen Sie lediglich ein Netzwerkkabel, dass Sie für den Bedarf natüprlich auch nutzen können.
    Preis ab
    € 10.83

    Testurteil: SEHR GUT

  • Edimax EN-9260TX-E Gigabit Ethernet PCI-Express Bild 1
    • Ethernet Anschluss
      Ja
    • PCI-E Schnittstelle
      Ja
    • Datenübertragungsrate
      1000 MBit/s
    Die Edimax EN-9260TX-E ist die optimale Netzwerkkarte für die Nachrüstung des eigenen PC. Beim Gigabit Ethernet PCI-Express von Edimax werden viele Vorteile auf einer Karte gebündelt. Diese Netzwerkkarte liefert alle wichtigen Eigenschaften zu einem lukrativen Preis und kann fast in jedes System als PCI Express integriert werden. So kann man sich sein eigenes Netzwerk zu Hause aufbauen und sich besten ausrüsten, dass zu einem wirtschaftlich lukrativen Preis.
    Preis ab
    € 7.99

    Testurteil: OK

  • Level One GNC-0105T PCI Netzwerkkarte 1000Mbps Bild 1
    • Ethernet Anschluss
      Ja
    • PCI-E Schnittstelle
      Ja
    • Datenübertragungsrate
      1000 MBit/s
    Eine zuverlässige Netzwerkkarte der Marke Level One. Diese Netzwerkkarte schleust ihre Datenströme mit bis zu 1000 Mbps durch. Ohne Ärgernis setzt Level One auf Stabilität und Zuverlässigkeit. Ein problemloser Einbau dank den vorhandenen Standards, ermöglicht schnellen Eintritt in die digitale Welt. Fast Ethernet Anschluss gibt kabelgebundenes Vergnügen.
    Preis ab
    € 11.24

    Testurteil: SEHR GUT

  • EiioX Netzwerkkarte LAN PCI Adapter-Karte 54 Mbps Bild 1
    • Ethernet Anschluss
      Ja
    • PCI-E Schnittstelle
      Ja
    • Datenübertragungsrate
      32 MBit/s
    Die EiioX Netzwerkkarte LAN PCI Adapter-Karte 54 Mbps stammt aus dem Hase ElioX und präsentiert sich modern und robust. Die EiioX Netzwerkkarte LAN PCI Adapter-Karte 54 Mbps ist sehr robust und muss nicht jede Woche ausgeatusch werden. Trotzdem ist die Reinigung von der EiioX Netzwerkkarte LAN PCI Adapter-Karte 54 Mbps sehr wichtig.
    Preis ab
    € 6.66

    Testurteil: GUT

  • StarTech.com PCI Gigabit Ethernet Netzwerkkarte Bild 1
    • Ethernet Anschluss
      Ja
    • PCI-E Schnittstelle
      Ja
    • Datenübertragungsrate
      10/100/1000 MBit/s
    Wer eine zuverlässige Netzwerkkarte sucht, trifft mit der PCI Gigabit Ethernet Netzwerkkarte von StarTech.com die richtige Wahl. Die Karte ist für jeden PC mit PCI-Steckplatz geeignet und rüstet ihn um einen Ethernet-Anschluss mit 10/100/1000 Mbps auf. Dabei ist die Adapterkarte mit zahlreichen Betriebssystemen kompatibel, unter anderem mit den Windows Systemen ab Windows 98, Linux und Mac OS 10+.
    Preis ab
    € 7.08

    Testurteil: GUT

  • Sitecom LN-027 Gigabit Netzwerk PCI Card Bild 1
    • Ethernet Anschluss
      Ja
    • PCI-E Schnittstelle
      Ja
    • Datenübertragungsrate
      100 MBit/s
    Mit dieser Network PCI Card hat man die modernste Technologie in Sachen verkabelter Netzwerke. Ein ganz besonderes Merkmal ist eine faszinierende Datenübertragungsgeschwindigkeit von 1000 MBit/s. Ausgestattet ist dieses Netzwerk mit PCI Bus Master Technology. Mit ihr hat man alles, was man für einen guten Lauf des PCs braucht. Mit Auto Switch ausgestattet, kann man alles miteinander verbinden.
    Preis ab
    € 8.40

    Testurteil: SEHR GUT

  • TP-Link TL-WN881ND Wireless Adapter Bild 1
    • Ethernet Anschluss
      Nein
    • PCI-E Schnittstelle
      Ja
    • Datenübertragungsrate
      300 MBit/s
    Um einen Computer mit dem Internet zu verbinden, wird dieser häufig über einen Router an das Gesamtnetz angeschlossen. Die klassische Variante zur Verknüpfung des Routers mit dem PC stellt ein Netzwerkkabel dar. In vielen Fällen lässt sich dies aber praktisch schlecht umsetzen, weil die Geräte beispielsweise in verschiedenen Räumen stehen. Eine WLAN-Schnittstelle ermöglicht dann den praktischen drahtlosen Zugang zum Netzwerk und Internet.
    Preis ab
    € 8.99

    Testurteil: GUT

  • Twin Dual PCI-Express LAN PCI-E Netzwerkkarte Bild 1
    • Ethernet Anschluss
      Ja
    • PCI-E Schnittstelle
      Ja
    • Datenübertragungsrate
      32 MBit/s
    Diese Twin Dual PCI-Express LAN PCI-E Netzwerkkarte sollte von Ihnen auf jeden benutzt werden, wenn Sie an einer Verbindung zwischen mehreren Computern Interesse haben. Die Twin Dual PCI-Express LAN PCI-E Netzwerkkarte besitzt mehrere Channel und ist daher sehr hochwertig. Das merken Sie bei der Twin Dual PCI-Express LAN PCI-E Netzwerkkarte auch bei der Geschwindigkeit.
    Preis ab
    € 9.65

    Testurteil: SEHR GUT

  • D-Link DFE-528TX Adapter PCI Netzwerkkarte Bild 1
    • Ethernet Anschluss
      Ja
    • PCI-E Schnittstelle
      Ja
    • Datenübertragungsrate
      32 MBit/s
    Die D-Link DFE-528TX Adapter PCI Netzwerkkarte ist eine hochwertige Karte für den Computer, die im Bereich der Netzwerktechnik eingesetzt werden kann. Das Unternehmen hinter der D-Link DFE-528TX Adapter PCI Netzwerkkarte ist D-Link. Die Firma sorgt sich um die Qualität von Produkten und arbeitet intensiv an der Robustheit der Produkte. Das merkt man auch bei der D-Link DFE-528TX Adapter PCI Netzwerkkarte.
    Preis ab
    € 11.99

    Testurteil: SEHR GUT

  • PCI Gigabit Netzwerkkarte Interface Card Gigabit Bild 1
    • Ethernet Anschluss
      Ja
    • PCI-E Schnittstelle
      Ja
    • Datenübertragungsrate
      32 MBit/s
    Die PCI Gigabit Netzwerkkarte Interface Card Gigabit ist eine Netzwerkkarte, die Sie direkt in Ihren Computer einbauen können. Die Karte sorgt dafür, dass Sie Ihren mit anderen Computer verbinden können. Für den Einbau in den Computer können Sie das beiliegende Montageset benutzen. Der Einbau der PCI Gigabit Netzwerkkarte Interface Card Gigabit ist auf jeden Fall sehr einfach.
    Preis ab
    € 11.88

    Testurteil: GUT

1  2   weiter

Ratgeber zu Netzwerkkarten

Die richtigen Netzwerkkarten finden


Der Selbsteinbau

Stehen beide Varianten zur Nutzung bereit, kann man sich ganz nach Bedarf entscheiden. Damit man die zwar noch wenig verbreitete 10 Gigabit Technik nutzen kann, ist eine Voraussetzung, dass der schnellere PCI Steckplatz zur Verfügung steht. Der Vorteil der internen Netzkarten zeigt sich dahingehend, dass die Hardware komplett im PC einzubringen ist und somit unsichtbar bleibt. So hat man einen Stellplatz gespart und es weitere Kabel sind nicht mehr nötig. Außerdem hat man wieder einen Steckplatz in der Steckdose mehr. Man sollte sich aber schon zutrauen, die Karte im PC verbauen zu können.


Die externe Netzwerkkarte

Für diejenigen, die sich nicht trauen den Computer zu öffnen und die Karte einzubauen, ist die externe Netzwerkkarte eine gute Lösung. Aber auch wenn kein freier Steckplatz mehr vorhanden ist, wird die externe Netzkarte eine gute Alternative sein. Damit diese Karte genutzt werden kann, ist in der Regel ein USB Steckplatz für eine optimale Netzwerkgeschwindigkeit nötig, wie der USB 2.0 Standard. Für die langsameren 10 Megabit Netzwerke ist auch ein einfacher USB Port vollkommen ausrechend.


Wenn man ein Notebook nutzt

Das Notebook ist in Bezug auf die Netzwerkkarte ein Sonderfall, denn in der Regel haben die modernen Geräte eine Ethernet-Karte und auch die WLAN Technik verbaut. Sollte es der Fall sein, dass beide fehlen, ist in diese, Fall auf die externe Variante zurückzugreifen. Da aber viele Notebooks einen Steckplatz für eine Erweiterungskarte besitzen, ist dies eine elegante Lösung und man braucht nicht einmal das Gehäuse zu öffnen, da dieser Zugang von außen zugänglich ist. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Geschwindigkeit. Heutzutage Es sind einige Netzwerkkarten auf dem Markt erhältlich, die streckenweise sehr große Unterschiede in Bezug auf die Transferrate aufweisen. Besonders effektiv sind die 100 Mbit/s Geräte. Insbesondere für die kabelgebundene Variante sind diese Karten von Vorteil. Diese übertragen bis zu 120 Megabyte in der Sekunde. Das gleicht der Transferrate einer Festplatte. Bei diesen Varianten kommen in der Regel die Glasfaserkabel zum Einsatz. Um diese nutzen zu können, sind aber andere Stecker nötig. Bei der Wahl sollten unbedingt auf genutzte Verbindungen geachtet werden. Wenn nicht unbedingt auf den Datenaustausch von zwei PCs Wert gelegt wird, ist das Ethernet Modell die eigentliche Wahl, denn dieses erlaubt einen viel schnelleren Datentransfer als es die Standard DSL-Anschlüsse vermögen.

Die PC Card
Sehr häufig kommt der PC Card Schacht zum Einsatz, dieser wird mit dem Begriff Cardbus umschrieben. Diese Einsteckkarten haben die Größe einer Kreditkarte und werden vollständig in den PC eingeschoben. Nur ein minimaler Teil, der die nötigen Anschlüsse zeigt, bleibt für den Nutzer sichtbar. Die modernen Steckplätze ermöglichen eine Datenübertragung von weit über 100 Megabyte in der Sekunde und können durch ihre Schnelligkeit auch für Gigabit-Netzwerke genutzt werden. Der Nachfolger der PC Card ist die Express Card. Dafür steht ein Einsteckplatz am Notebook zur Verfügung, der in etwa nur halb so breit ist wie die anderen. Dabei sollte einem aber bewusst sein, dass die beiden Kartentypen nicht miteinander kompatibel sind.

Fazit

Die Netzwerkkarten bieten dem Nutzer sehr viele Möglichkeiten und wenn man weiß, was man für seinen PC oder das Notebook möchte, muss man sich eigentlich nur noch nach dem richtigen Hersteller umsehen. Dabei kommt es ganz auf die persönlichen Ansprüche an.