experten-test.de  ⇒   ⇒   ⇒ Systemkameras

Systemkameras Test, Testberichte und Angebote (41)

Die richtigen Systemkameras finden

Spiegellose Systemkameras verbinden Kompaktheit mit großen Sensoren und guter Bildqualität. Sie sind günstiger, kleiner, leichter und kompakter, als die Spiegelreflexkameras oder die mit Profi-DSLRs.

Was ist beim Kauf zu beachten?

- aus welchem Material besteht das Gehäuse der Kamera?
- wie viel Megapixel besitzt die Kamera um eine gute Bildqualität zu erreichen?
- welches Sensorformat besitzt die Kamera?
- hat die Kamera einen eingebauten Sensor oder fehlt er?
- besitzt die Kamera ein WLAN-Anschluss (ist abhängig vom Hersteller)?
- wie groß ist das HD-Display, bzw. wie gut ist die Bildschirmauflösung?
- liefert die Kamera schöne Farbwiedergaben?
- kann sie in schneller Abfolge Bilder aufnehmen, bzw. ist sie in kurzer Zeit bereit Bilder aufzunehmen?
- Objektive und Zubehör
- mehrere Modelle in die Hand nehmen vor dem Kauf, um die genaue Griffigkeit für die Kamera zu entwickeln
- kann man den Akku rausnehmen, beim Aufladen oder nicht?
  • Sony Alpha 7 II Digitalkamera Sytemkamera 24,3 Megapixel Bild 1
    • Megapixel Auflösung
      24,3 Megapixel
    • Objektiv in mm
      35 mm
    • Display vorhanden
      Ja
    Die schwarze Sony Alpha 7 II Digitalkamera hat starke 24,3 Megapixel und ein LCD Display mit 7,62 Zenimeter beziehungsweise drei Zoll. Die Kamera ist mit einer Full HD Videofunktion ausgestattet und die Belichtung kann in drei oder fünf Stufen eingestellt werden.
    Preis ab
    € 1489.00

    Testurteil: GUT

  • Panasonic Lumix DMC-GH4HEG-K Systemkamera mit 16 Megapixel Bild 1
    • Megapixel Auflösung
      16 Megapixel
    • Display vorhanden
      Ja
    • Displaygröße Zoll
      3 Zoll
    Bilder und Filme kann man anfertigen mit der Kamera von Panasonic. Die Kamera ist nicht aufgrund von ihrem Preis hochwertig, sondern auch aufgrund ihrer guten Verarbeitung. Details zu den Leistungsdaten und den einzelnen Funktionen der Kamera, kann man nachfolgend erfahren. Die Kamera eignet sich sowohl für Privatpersonen, als auch für den gewerblichen Gebrauch.
    Preis ab
    € 1199.00

    Testurteil: GUT

  • Nikon 1 V3 Systemkamera 18 Megapixel mit 10-30mm Objektiv Bild 1
    • Megapixel Auflösung
      18 Megapixel
    • Objektiv in mm
      10 30 mm
    • Display vorhanden
      Ja
    Die Nikon 1 V3 Systemkamera verfügt über ein neigbares TFT-Display, das eine Größe von drei Zoll hat. Die Bildschirmdiagonale der Kamera beträgt 7,5 cm. Dieses Gerät hat eine Auflösung von 18 Megapixel. Damit Verwacklungen und unscharfe Foto- und Filmaufnahmen vermieden werden, verfügt die Kamera über einen eletronischen Bildstabilisator. Dieses Gerät beinhaltet einen Hybrid-Autofokus. Die Kamera enthält einen EXPEED-4a-Prozessor.
    Preis ab
    € 519.95

    Testurteil: OK

  • Olympus OM-D E-M5 Mark II Systemkamera schwarz Bild 1
    • Megapixel Auflösung
      16 Megapixel
    • Display vorhanden
      Ja
    • Displaygröße Zoll
      3 Zoll
    Die Olympus OM-D E-M5 Mark II Systemkamera hat eine Auflösung von 16 Megapixel. Der TFT LCD-Display dieses Geräts hat eine Größe von drei Zoll. Die Bildschirmdiagonale des Displays beträgt 7,6 cm. Damit keine verwackelten und unscharfen Foto- und Videoaufnahmen entstehen, verfügt die Kamera über einen 5-Achsen Bildstabilisator. Das Gehäuse dieses Geräts ist robust, weil es aus einer Magnesiumlegierung besteht.
    Preis ab
    € 729.99

    Testurteil: OK

  • Sony NEX3 silber Systemkamera 14 Megapixel Bild 1
    • Megapixel Auflösung
      14 Megapixel
    • Display vorhanden
      Ja
    • Farbe
      schwarz/silber
    Die NEX3 Digitalkamera vom renommierten Hersteller Sony ist eine besonders kompakte Digitalkamera. Durch ihre geringen Abmessungen kann sie in nahezu jedem Handgepäck verstaut werden und ist so immer griffbereit. Schnappschüssen im Urlaub oder auf Wanderungen oder beim Ausflug in der Stadt steht somit nichts mehr im Wege. Die NEX3 unterstützt Live View und zeigt somit den mit dem Sucher erfassten Bildausschnitt auf dem integrierten Display an.
    Preis ab
    € 150.00

    Testurteil: GUT

  • Olympus E-P5 Systemkamera mit 14-42 mm Objektiv schwarz Bild 1
    • Megapixel Auflösung
      16 Megapixel
    • Objektiv in mm
      14 42 mm
    • Display vorhanden
      Ja
    Bislang schauten Besitzer der PEN-Modelle ein wenig neidisch auf die auf die OM-D-Reihe. Grund dafür war der überragende Bildsensor der OM-D-Kameras. Mit der Pen E-P5 hat Olympus diese Lücke geschlossen und den Sensor, aus der OM-D E-M5 in die E-P5 verbaut. Ergebnis ist eine kompakte Systemkamera, die man überall dabei haben kann. Das im Set enthaltene Objektiv deckt mit 14-42mm ist die perfekte Ergänzung und deckt alle Standardsituationen ab.
    Preis ab
    € 489.00

    Testurteil: OK

  • Panasonic Lumix DMC-G3EG-K Systemkamera 16 Megapixel Bild 1
    • Megapixel Auflösung
      16 Megapixel
    • Display vorhanden
      Ja
    • Displaygröße Zoll
      3 Zoll
    Die Lumix DMC-G3EG-K von Panasonic ist eine hochwertige Systemkamera mit wechselbaren Objektiven. Sie verfügt über einen Bildsensor, der Auflösungen bis zu 16 Megapixeln ermöglicht. Bei der Bilderfassung und Verarbeitung hilft außerdem der eingebaute Venus Engine FHD Prozessor. Die Kamera kann auch Videosequenzen aufzeichnen und bietet dabei eine beeindruckende Aufnahmequalität in 1080p Full-HD mit einem durchgängig aktiven Autofokus für optimale Bildergebnisse.
    Preis ab
    € 98.99

    Testurteil: OK

  • Sony NEX-F3KB Systemkamera 16 Megapixel Bild 1
    • Megapixel Auflösung
      16 Megapixel
    • Display vorhanden
      Ja
    • Displaygröße Zoll
      3 Zoll
    Die NEX-F3KB von Sony ist eine besonders schlanke Systemkamera in stilvollem Design. Ihre kompakten Abmessungen ermöglichen einen leichten Transport in nahezu jedem Handgepäck. Dadurch ist sie quasi überall dabei und immer griffbereit, um einen Schnappschuss zu machen. Der eingebaute Bildsensor ermöglicht Aufnahmen in bis zu 16-Megapixel-Auflösung. Dabei können auf Wunsch bis zu 5,5 Bilder pro Sekunde aufgenommen werden.
    Preis ab
    € 149.99

    Testurteil: SEHR GUT

  • Panasonic DMC TZ-60 EG-S  Systemkamera 18,1 Megapixel Bild 1
    • Megapixel Auflösung
      18,1 Megapixel
    • Display vorhanden
      Ja
    • Displaygröße Zoll
      3 Zoll
    Die DMC TZ-60 EG-S von Panasonic ist eine Systemkamera, die sich durch besonders kompakte Abmessungen auszeichnet. Damit ist sie außerordentlich transportabel und eignet sich hervorragend als steter Reisebegleiter auf Spaziergängen, Wanderungen und im Urlaub. Die Digitalkamera ist mit einem Bildsensor ausgestattet, der Aufnahmen mit einer Auflösung von bis zu 18,1 Megapixel erlaubt. Dadurch entstehen hochauflösende Bilder, bei denen auch nachträglich eine Ausschnittvergrößerung vorgenommen werden kann.
    Preis ab
    € 112.00

    Testurteil: OK

  • Panasonic Lumix DMC-G3KEG-T Systemkamera 16 Megapixel Bild 1
    • Megapixel Auflösung
      16 Megapixel
    • Display vorhanden
      Ja
    • Displaygröße Zoll
      3 Zoll
    Die Lumix DMC-G3KEG-T ist eine Systemkamera von Panasonic, die sich besonders durch ihre hohe Bildqualität und die gute Handhabung auszeichnet. Sie verfügt über einen Live MOS Bildsensor, mit dem Bildauflösungen bis zu 16 Megapixel möglich sind. Solch hochauflösende Fotos ermöglichen eine Ansicht auf großen Bildschirmen oder aber auch eine nachträgliche Bildausschnittvergrößerung mit guter Qualität des gewählten Ausschnitts.
    Preis ab
    € 129.99

    Testurteil: SEHR GUT

  • Samsung NX2000 Systemkamera 20,3 Megapixel Bild 1
    • Megapixel Auflösung
      20,3 Megapixel
    • Display vorhanden
      Ja
    • Displaygröße Zoll
      3,7 Zoll
    Mit der NX2000 präsentiert Samsung eine hochwertige Systemkamera. Sie bietet jede Menge Potential für hochwertige Aufnahmen und kann gleichzeitig ein sehr kompaktes Gehäuse aufweisen. Damit lässt sie sich nahezu bei jeder Gelegenheit mitnehmen, sodass sie immer für hochwertige Aufnahmen zur Verfügung steht. Die Digitalkamera verfügt über einen hochqualitativen Bildsensor, der Auflösungen bis zu 20,3 Megapixeln unterstützt.
    Preis ab
    € 112.99

    Testurteil: OK

  • Olympus V205051SE000 PEN E-PL6 Systemkamera 16 Megapixel Bild 1
    • Megapixel Auflösung
      16 Megapixel
    • Objektiv in mm
      14 42 mm
    • Display vorhanden
      Ja
    Die silberne Olympus Systemkamera hat 16 Megapixel, und einen Touchscreen Bildschirm mit 7,6 Zentimeter beziehungsweise drei Zoll.Das Objektiv hat 14-42 Milimeter. Das Gehäuse ist aus Metall gefertigt und die Bedienelemente sind einfach in der Handhabung und gut zu benutzen.
    Preis ab
    € 169.00

    Testurteil: OK

  • Olympus E-PL2 Systemkamera schwarz mit 14-42 mm Objektiv Bild 1
    • Megapixel Auflösung
      12 Megapixel
    • Objektiv in mm
      14 42 mm
    • Display vorhanden
      Ja
    Die Olympus E-PL2 Systemkamera hat eine Auflösung von zwölf Megapixel. Der Display dieses Gerät hat eine Größe von drei Zoll. Die Bildschirmdiagonale des Displays beträgt 7,6 cm. Um Verwacklungen und unscharfe Foto- und Filmaufnahmen zu vermeiden, beinhaltet die Kamera einen optischen Bildstabilisator. Dieses Gerät verfügt über einen TruPic V-Bildprozessor. Die Kamera hat ein Objektiv von 14 bis 42 mm.
    Preis ab
    € 129.00

    Testurteil: SEHR GUT

  • Panasonic Lumix DMC-G5KEG-S Systemkamera 16 Megapixel Bild 1
    • Megapixel Auflösung
      16 Megapixel
    • Objektiv in mm
      14 42 mm
    • Display vorhanden
      Ja
    Die Panasonic Lumix DMC-G5KEG-S besticht durch eine kompakte Bauweise, gute Verarbeitung und Funktionalität auf ganzer Linie. Ein Blitzschneller Auslöser, ein frei dreh- und schwenkbares Touch-Display mit Autofokus-Funktion sowie ein intelligenter Sucher bringen bei diesem Modell eine komfortable und intuitive Bedienung zu jeder Zeit mit sich. Einsteiger in die Fotografie könnten sich jedoch über eine fehlende Gebrauchsanweisung in Deutsch ärgern.
    Preis ab
    € 142.99

    Testurteil: SEHR GUT

  • Nikon 1 V1 Systemkamera weiß Bild 1
    • Megapixel Auflösung
      10,1 Megapixel
    • Objektiv in mm
      10 30 mm
    • Display vorhanden
      Ja
    Die Systemkamera mit Pancake Objektiv überzeut nicht nur Anfänger und Hobbyfotografen. Ein stolzer Preis, ein edles Design und erstklassige Ergebnisse machen aus er Nikon 1 V1 Systemkamera weiß ein einzigartiges Produkt der Spitzenklasse. Hier zeigt Nikon wieder einmal deutlich das sie definitiv zu den Vorreitern in Sachen Kameratechnik zählen. Im Lieferumfang befindet sich nicht nur die Kamera als solches sondern auch noch ein zusätzliches Objektiv sowie jede Menge Verbindungs- und Aufladekabel, Software und Akkus.
    Preis ab
    € 151.80

    Testurteil: OK

  • Sony NEX-6LB Kompakte Systemkamera 16,1 Megapixel Bild 1
    • Megapixel Auflösung
      16,1 Megapixel
    • Objektiv in mm
      16 bis 50 mm
    • Display vorhanden
      Ja
    Die hochwertige Sony NEX-6LB Kompakte Systemkamera 16,1 Megapixel vereint die Vorteile einer SLR-Kamera und einer Kompaktkamera. Das qualitative Modell ist mit verschiedenen Motivprogrammen und Programmautomatiken ausgestattet und für Laien kinderleicht zu bedienen. Der integrierte Bildstabilisator gleicht Wackler aus und garantiert rauschfreie und gestochen scharfe Aufnahmen. Ein 16 bis 50 mm Zoomobjektiv und eine Lithium-Ion Batterie sind ebenso im Lieferumfang enthalten.
    Preis ab
    € 289.99

    Testurteil: GUT

  • Panasonic Lumix DMC-GX7 Systemkamera schwarz Bild 1
    • Megapixel Auflösung
      16 Megapixel
    • Display vorhanden
      Ja
    • Displaygröße Zoll
      3 Zoll
    Die Panasonic Lumix DMC-GX7 Systemkamera hat eine Auflösung von 16 Megapixel. Das Display des Geräts hat eine Größe von drei Zoll. Die Bildschirmdiagonale des Displays beträgt 7,6 cm. Um Verwacklungen und unscharfe bei den Foto- und Filmaufnahmen zu vermeiden, ist die Kamera ausgestattet mit einem optischen Bildstabilisator. Dieses Gerät beinhaltet die WiFi-Funktion. Die Kamera ist in schwarz erhältlich.
    Preis ab
    € 224.00

    Testurteil: GUT

  • Olympus PEN E-PM2 Systemkamera schwarz Bild 1
    • Megapixel Auflösung
      4608 x 3456 Megapixel
    • Objektiv in mm
      8/7 mm
    • Display vorhanden
      Ja
    Der E-PM2 ist der kleinste Vertreter der PEN-Generationen bei dem Olympus-Hersteller. Hinsichtlich der Bildqualität zeigt das Gerät einige Erwartungen. Optisch gesehen erinnert die Olympus eher weniger an eine spiegellose Systemkamera, ist stattdessen eher eine große Kompaktkamera mit einem Retro-Touch. Das Metall-Design überzeugt mit hochwertigen Finish und außergewöhnlicher Verarbeitung. Die Handhabung ist sehr einfach; die keinen Knöpfe sind womöglich Gewöhnungssache.
    Preis ab
    € 219.99

    Testurteil: OK

  • Nikon 1 S1 Systemkamera schwarz Bild 1
    • Megapixel Auflösung
      10,1 Megapixel
    • Objektiv in mm
      11 27,5 mm
    • Display vorhanden
      Ja
    Die Nikon 1 S1 Systemkamera hat eine Auflösung von 10,1 Megapixel. Der Display dieses Geräts hat eine Größe von drei Zoll. Die Bildschirmdiagonale der Kamera beträgt 7,6 cm. Dieses Gerät verfügt über ein Double Zoom Kit. Die Kamera enthält ein 11-27,5 und 30-110 mm Objektiv. Die Videos des Gerät werden in Full HD aufgenommen. Die Kamera wiegt 195 g.
    Preis ab
    € 299.00

    Testurteil: GUT

  • Panasonic Lumix DMC-GF5 Systemkamera Bild 1
    • Megapixel Auflösung
      13,06 Megapixel
    • Display vorhanden
      Ja
    • Displaygröße Zoll
      3 Zoll
    Die in vier verschiedenen Farben erhältliche Panasonic Lumix DMC-GF5 Systemkamera überzeugt auf ganzer Linie durch ein zeitgemässes Design und bietet darüber hinaus noch einige Extrafunktionen die sich absolut sehen lassen können. Ganze 13.06 Megapixel stark, verwandelt die Panasonic Lumix DMC-GF5 Systemkamera jedes Foto in ein gestochen scharfes Bild. Ein großer Sensor ermöglicht eine zusätzliche hohe Bildqualität

    Testurteil: GUT

1  2  3   weiter

Ratgeber zu Systemkameras

Die richtigen Systemkameras finden

 

Was sind die Unterschiede?

Die Unterschiede liegen im Preis und zwar, was erwarte ich von einer solchen Kamera? Soll sie mir leicht in der Hand liegen, dann sollte ich auf die Kamera mit Kunststoffgehäuse achten. Sie sind leicht, kompakt und kleiner, als die anderen Kameras. Die bestehen aus einem Metallgehäuse und sind daher ein wenig schwerer in der Hand. Auch kommt es darauf an, was die Kamera leisten soll, welche Funktionen sie haben soll. Die Preise tendieren mittlerweile von 600,- EUR bis weit über 1000,-EUR .

Welches Gerät entspricht meinen Bedürfnissen?

Nun das kommt ganz darauf an, wie man zur Fotografie steht und was man alles fotografieren möchte. Je nachdem sucht man sich dann die passende Kamera aus. Möchte ich z. B. Aufnahmen von meinem Urlaubsort mit nach Hause nehmen, oder einfach nur so Bilder von der Natur aufnehmen, dann genügt eine einfache Kamera. Die heutigen Systemkameras haben alle eine sehr gute Bildqualität und geben diese auch wieder. Man kann sie bequem auf den Computer laden und dort weiter verarbeiten, wenn man möchte. Wenn ich jedoch mehr machen möchte, muss ich mich erkundigen, welche Zusatzfunktionen die Kameras zu bieten haben und dementsprechend dann die Kamera kaufen, die meinen Bedürfnissen entspricht.


Die wichtigsten Eigenschaften der Geräte?

Dabei ist zu beachten, dass die Kamera zumindest einen Sensor mindestens APS-C Größe, ein relativ kompaktes Gehäuse hat mit einem Sucher, einen eingebauten Blitz mit Remotesteuerung, ein bewegliches Display und viele klassische Bedienelemente ( wie Programmwahl mit Drehrad, einfache Bedienungselemente etc.), Standardzooms und scharfe Bildsequenzen, einen Akku hat und dies alles ohne extreme Kostensteigerungen.

Woran erkannt man qualitativ hochwertige und eher minderwertige Produkte?

Eine hochwertige Systemkamera erkennt man daran, dass sie eine höhere Auflösung hat, wie z.B. 14,2 Megapixel, die besonders für ambitionierte Fotografen ist. Solche Kameras besitzen einen integrierten Blitz, einen Akku, sowie ein Display, welches zugleich für weitere Einstellungen zu gebrauchen ist, es hat die Möglichkeit die Bilder als RAW Datei abzuspeichern. Kann unter anderem viele praktische Foto-Modi, wie einen "Bewegten Schnappschuss" aufnehmen oder ein Nachtporträt, HDR oder andere Portätaufnahmen. Dann hat es die Verwendung als Touchscreen, so eine Kamera ist sehr hochwertig verarbeitet und hat an den richtigen Stellen auch Gummierungen, die zum Schutze dienen. Auch kann man mit solchen Kameras ganze Videos aufnehmen.

Eine minderwertige Systemkamera erkennt man daran, dass das Display z.B. sich nicht bewegen lässt, dass es anstatt eines Bordblitzes einen aufgesteckten Blitz benötigt. Auch wenn bei diesen Kameras man das Objektiv in der Kamera verschwinden lassen kann, ist es sehr umständlich, wenn man eine Aufnahme machen möchte und erst warten muss, bis das Objektiv wieder rausgefahren ist. Auch das Zoomen geht ein wenig umständlicher als bei einer qualitativ hochwertigen Kamera. Denn dazu benötigt man noch zusätzlich einen Finger mehr um das Rad am Auslöser zu betätigen. Auch ist die Bedienung nicht immer leicht verständlich erklärt. Videoaufnahmen, muss man über das Menü aufrufen, um an Ort und Stelle zu kommen.

Das einzig Gute daran, der Fokusring am Objektiv kann noch weitere Parameter steuern, wie z.B. die Blende, die Verschlusszeit oder den Weißabgleich. Das ist beim Fotografieren natürlich sehr nützlich, wenn man dies nicht immer wieder neu einstellen muss. Meistens sind die Kameras, sehr leicht und handlich und liegen absolut sicher in der Hand. Die Auflösung liegt bei diesen Kameras bei 20,3 Megapixel


Fazit: Abwägen, was wichtig ist

Systemkameras sind für solche Leute, die zumindest ein wenig Erfahrung haben in der Fotografie. Denn für Neulinge ist es ein enormer Schritt für die erste Kamera gleich 800 Euro oder mehr auszugeben. Jedoch bekommen man für dieses Geld schon eine sehr gute Systemkamera mit vielen Funktionen und einer guten Bildqualität. Bei den günstigeren Modellen wird meistens auf Extras, wie WLAN verzichtet und sie sind relativ langsamer was die Arbeitsgeschwindigkeit angeht. Kameras mit Kunststoffgehäuse sind wesentlich leichter, als solche mit Metallgehäuse. Wägen Sie selbst ab, worauf es Ihnen letztendlich ankommt bei Ihrer Kamera. Ob Sie eine leichtere, kompaktere und günstigere Kamera wollen oder eine sehr hochwertigere, jedoch preislich teuere Kamera wollen.