experten-test.de  ⇒   ⇒   ⇒ Kehrmaschinen

Kehrmaschinen Test, Testberichte und Angebote (37)

Die richtigen Kehrmaschinen finden

Wenn man sich eine Kehrmaschine kaufen möchte, wird nan zunächst einmal überlegen müssen, ob man esne solche Maschine überhaupt benötigt. Wer nur einen kleinen Garten oder ein kleines Grundstiück har, der wird ein solches erät natürlich nicht benötigen. Wer allerdings ein größeres Grundstück pflegen und bewirtschaften muss, der wird gerne auf einen solchen Helfer zurückgreifen wollen. Eine Kehrmaschine sammelt den Schmutz ein und prresst ihn in einem Behälter zusammen. Dieses Kehrgut wird dann im Müll entsorgt.
  • Kärcher Kehrmaschinen -Professional- KM 70/15 C Bild 1
    • Räumbreite
      70 cm
    • Antrieb
      manuell
    • Kehrleistung
      2800 Quadratmeter je Stunde
    Die KM 70/15 C der Firma Kärcher ist ein Profiwerkzeug. Die Handkehrmaschine kehrt auf einer Breite von 70 Zentimetern. Beide Räder treiben die Hauptkehrwalze an. Das Ergebnis ist so in Links- und Rechtskurven identisch. Der Seitenbesen ist höhenverstellbar, so kann man ihn an jeden Untergrund anpassen. Die Kehrmaschine besitzt ein vergleichsweise geringes Gewicht und ist sehr wendig.
    Preis ab
    € 356.00

    Testurteil: OK

  • Kärcher Kehrmaschinen -Professional- KM 70/20 C Bild 1
    • Räumbreite
      70 cm
    • Antrieb
      manuell
    • Kehrleistung
      2800 Quadratmeter je Stunde
    Die Kärcher Kehrmaschine -Professional- KM 70/20 C kehrt bis zu fünf Mal schneller als ein Kehrbesen. Sie besitzt eine Kehrwalze und einen Seitenbesen mit extra langen Borsten. Der Arbeitsbereich der Kehrmaschine erweitert sich damit auf 700 mm. In der Stunde können mit der manuell angetrieben Kehrmaschine bis zu 2800 Quadratmeter Fläche gereinigt werden. Ein Feinstaubfilter erhöht den Arbeitskomfort. Er hält Schmutz und Staub im Inneren der Kehrmaschine fest. Der Schubbügel lässt sich nach der Körpergröße in sechs verschiedenen Höhen verstellen.
    Preis ab
    € 450.00

    Testurteil: OK

  • Atika 300913 Laubsauger KLS 1600 mit Fahrwerk Bild 1
    • Antrieb
      Strom
    • Gewicht
      7 Kilogramm
    • Bürste schwenkbar
      Nein
    Der Atika 300913 Laubsauger KLS 1600 vereint Saugen und Blasen in einem Gerät. Mit 290 km/h wird Laub und Unrat zuverlässig weggeblasen. Die Saugfunktion wird mit einer Häckselfunktion kombiniert, um das Abfallvolumen um bis zu 90% zu reduzieren. Pro Stunde können 900 m³ aufgesaugt und gehäckselt werden. Die Drehzahl des Motors ist außerdem stufenlos regulierbar.
    Preis ab
    € 74.99

    Testurteil: GUT

  •  Haaga 255 Topsweep Bild 1
    • Antrieb
      manuell
    • Gewicht
      6 Kilogramm
    • Bürste schwenkbar
      Nein
    Legt man Wert auf eine saubere und ordentliche Umgebung, auch was den Außenbereich angeht, so kann diese Kehrmaschine ein sehr hilfreicher Begleiter sein. Dieser Maschine arbeitet durch ein patentiertes Tellerbesenkehrsystem und ist ideal geeignet, um mittlere bis kleinere Flächen zu reinigen. Hierbei besticht der Topsweep durch einige Besonderheiten. Beispielsweise nimmt dieser sogar Getränkedosen und nasses Laub auf, ohne damit Probleme zu haben. Das Behältervolumen wartet mit 25 Litern auf, die Gesamtmaße betragen 525x535x215 mm.
    Preis ab
    € 198.80

    Testurteil: SEHR GUT

  • Gärtner Pötschke Kehrmaschine 55 cm  Bild 2
    • Räumbreite
      55 cm
    • Antrieb
      manuell
    • Bürste schwenkbar
      Nein
    Saubermachen rund um das Haus. Die Gärtner Pötschke Kehrmaschine garantiert eine zuverlässige und schnelle Reinigung von Gehwegen, Garagen, Hofeinfahrten oder Straße. Sie reinigt den Untergrund von trockenem oder nassem Laub und feinem Staub. Die verstellbare Bürstenhöhe ermöglicht ebenfalls die optimale Aufnahme gröberen Kehrgutes. Die Kehrmaschine überzeugt durch ihre kinderleichte Handhabung und ihre einfache Bedienbarkeit für ein perfektes und schnelles Kehrergebnis.
    Preis ab
    € 59.95

    Testurteil: GUT

  • Güde Kehrmaschine GKM 700, 16787 Bild 1
    • Räumbreite
      70 cm
    • Arbeitsgeschwindigkeit
      4 km/h
    • Antrieb
      Motor
    Die Güde Kehrmaschine GKM 700 hat eine maximale Kehrbreite mit einem Seitenbesen von 700 mm. Die Arbeitsgeschwindigkeit beträgt 4 km/h. Das ist für eine Kehrmaschine im privaten Gebrauch völlig ausreichend. Die Kehrleistung liegt bei 2000 m²/h, somit ist man schnell mit der Arbeit fertig. Der Behälter fasst 20 l und muss daher nicht ständig ausgeleert werden.
    Preis ab
    € 72.99

    Testurteil: GUT

  • TecTake® Kehrmaschine 70cm Bild 2
    • Räumbreite
      70 cm
    • Antrieb
      manuell
    • Gewicht
      9 Kilogramm
    Die TecTake® Kehrmaschine ist eine Handkehrmaschine mit zwei Hauptkehrwalzen. Zusätzlich gibt es zwei Seitenbesen, die das Kehren im Außenbereich erleichtern. Die Kehrmaschine ist hochwertig verarbeitet und hat eine großzügige Kehrbreite von circa 70 cm. Sie besitzt einen beidseitigen Gummiriemenantrieb und ist höhenverstellbar. So kann das Gerät individuell eingestellt werden. Der Staub und Schmutz wird in einem großen Schmutzbehälter aufgefangen.
    Preis ab
    € 73.99

    Testurteil: GUT

  • Kärcher Kehrmaschine S550 Bild 1
    • Räumbreite
      55 cm
    • Antrieb
      manuell
    • Kehrleistung
      1600 Quadratmeter je Stunde
    Saubermachen rund ums Haus. Kehren Sie schnell, zuverlässig und mühelos mit der Kärcher Kehrmaschine S550. Setzen Sie diese Kehrmaschine in ihrem Freigelände ein. Gehweg, Straße, Einfahrt, Garage oder Hof lassen sich schneller reinigen als von Hand mit Besen und Schaufel. Das Kehrgut wird in den Kehrgutbehälter befördert. Einfach, schnell und sauber.
    Preis ab
    € 79.90

    Testurteil: GUT

  • Syntrox Germany 70 cm Kehrmaschine Bild 1
    • Räumbreite
      70 cm
    • Arbeitsgeschwindigkeit
      4 km/h
    • Antrieb
      manuell
    Unter den zahlreich angebotenen Kehrmaschinen ist die Syntrox Germany 70 cm ein klarer Favorit. Die manuelle Kehrmaschine befreit Innenhöfe, Gehwege, Einfahrten oder Terrassen schnell von Schmutz, Laub etc.. Sie ersetzt den herkömmlichen Besen bestens. Die 70 cm breite Kehrfläche ermöglicht eine maximale Flächenkehrleistung von 2.000 m²/h bei maximaler Arbeitsgeschwindigkeit von 4 km/h.
    Preis ab
    € 98.40

    Testurteil: GUT

  • Güde KERHMASCHINE GKM 800 Bild 1
    • Antrieb
      manuell
    • Gewicht
      11 Kilogramm
    • Bürste schwenkbar
      Nein
    Diese Güde Kehrmaschine besteht aus hochwertigem Kunststoff. Sie besitzt einen beidseitigen Gummiriemenantrieb sowie eine Lenkrolle. Der Fahrbügel ist klappbar, somit lässt sich die Kehrmaschine leichter verstauen. Ebenso lässt sich der Fahrbügel an die Körpergröße der arbeitenden Person anpassen. Sie ist ausgestattet mit zwei Seitenbesen, welche das Kehrgut vor die gegeneinander laufenden Hauptkehrwalzen fegen.
    Preis ab
    € 124.53

    Testurteil: OK

  • HAAGA KEHRMASCHI NE HAAGA 250 Bild 1
    • Antrieb
      manuell
    • Gewicht
      5 Kilogramm
    • Bürste schwenkbar
      Ja
    Mit der Kehrmaschine HAAGA 250 ist es möglich alle ebenen Hartflächen. Auf kleineren und mittleren Flächen kehrt sie schnell, sauber und gründlich, selbst nasses Laub und trockenes Laub, Steine, Straßenschmutz und auch Getränkedose können von der Kehrmaschine aufgenommen werden. Im Gegensatz zu üblichen Walzenkehrmaschinen nimmt die Kehrmaschine HAAGA 250 durch die speziellen Tellerbesen den Schmutz schon vor der Maschine auf. Durch überstehende Tellerbesen kann direkt an der Wand entlang gekehrt werden.
    Preis ab
    € 134.00

    Testurteil: OK

  • Kärcher Kehrmaschine S 750 Bild 1
    • Räumbreite
      48 70 cm
    • Antrieb
      Motor
    • Kehrleistung
      2500 Quadratmeter je Stunde
    Mit der Kärcher Kehrmaschine S 750 lassen sich im Handumdrehen Straßen, Einfahrten und Hinterhöfe von Laub, Schmutz und Dreck befreien. Dies gelingt bei einer Flächenleistung von 2500 m²/h bis zu fünfmal schneller als mit einem handelsüblichen Besen. Das Kehrgut wird dabei zuverlässig in den selbststehenden Kehrbehälter gefördert. Der einfach zu entleerende Großraum -Behälter fasst bis zu 32 Liter.
    Preis ab
    € 199.00

    Testurteil: GUT

  • Nilfisk-ALTO 9084803010  Kehrmaschine FLOORTEC 480 M Bild 1
    • Räumbreite
      45 84 cm
    • Arbeitsgeschwindigkeit
      4 km/h
    • Antrieb
      manuell
    Wer kleine Flächen im Innen- und Außenbereich zuverlässig von Schmutz und Dreck aller Art befreien möchte, entscheidet sich für die Nilfisk-ALTO Kehrmaschine FLOORTEC 480 M. Sie arbeitet nach dem Überwurfkehrprinzip und nimmt großen wie kleinen Schmutz mühelos auf. Der Sammelbehälter fasst 34 Liter und kann für ein schnelles und sauberes Entleeren ausgestellt werden.
    Preis ab
    € 256.96

    Testurteil: GUT

  • Sealey Kehrmaschine 700mm (FSW70) Bild 1
    • Räumbreite
      70 cm
    • Antrieb
      manuell
    • Gewicht
      10 Kilogramm
    Wege und Plätze zu kehren wird sehr viel Zeit in Anspruch nehmen, wenn es sich dabei um sehr große und lange Wege oder auch Plätze handelt. Diese Zeit kann erheblich mit einer tollen Kehrmaschine von Sealey verkürzt werden. Hiermit ist es möglich eine Sauberkeit mit einer Gesamtbreite von 70cm zu schaffen. Diese Kehrmaschine eignet sich vor allem für den Ausseneinsatz.

    Testurteil: OK

  • Westfalia Kehrmaschine 230/ 12 V Bild 1
    • Räumbreite
      55 cm
    • Antrieb
      Strom oder Akku
    • Kehrleistung
      1000 Quadratmeter je Stunde
    Die Kehrmaschine 230/ 12 V der Firma Westfalia beseitigt alle Arten von Schmutz, von Feinstaub bis zu Zigarettenkippen und Steinchen. Mit einer Kehrbreite von 55 cm wird ein schmaler Bürgersteig in zwei Durchgängen gereinigt. Neben dem Netzbetrieb mit 230 V ist ein Akku verfügbar. Die Ladezeit beträgt 5 - 7 Stunden. Der Akku hält dann etwa 30 - 45 Minuten. Drei LED-Leuchten zeigen den Ladezustand an. Die Motorleistung beträgt 60 Watt.

    Testurteil: SEHR GUT

  • HELO Handkehrmaschine HKM700 Bild 2
    • Arbeitsgeschwindigkeit
      4 km/h
    • Antrieb
      manuell
    • Kehrleistung
      2800 Quadratmeter je Stunde
    Mit diesem Gerät wird das Kehren absolut erleichtert. HELO ist ein Hersteller für verschiedenste Outdoorgeräte. Die Handkehrmaschine wird manuell bedient und lässt sich ganz einfach schieben. Hier kann auf einem absolut ebenen Boden sehr schnell für Sauberkeit und Ordnung gesorgt werden. Während Besen sehr anstrengend sind, wird diese Maschine nur gutes leisten. Zudem macht es sehr viel Spaß damit die Wege und Plätze vor dem eigenen Haus zu reinigen und zu kehren. Vor allem Menschen mit Rückenproblemen können von einer solchen Maschine nur profitieren.

    Testurteil: GUT

  • 477 Edition 45 Bild 1
    • Räumbreite
      77 cm
    • Antrieb
      manuell
    • Gewicht
      13 Kilogramm
    Mit dem Kauf dieses Gerätes wird eine sehr gute Wahl getroffen. Das Unternehmen hat etwas zu feiern und das sollen auch die Kunden bemerken. Denn es handelt sich bei diesem Gerät um eine Jubiläumsedition, die besonderen Kunden vorenthalten ist. Diese Kehrmaschine lässt sich einfach schieben und reinigt sehr viel auf einmal. Damit ist es möglich die Straßen und Gehwege vor und hinter dem Haus in kürzester Zeit zum Strahlen zu bringen.

    Testurteil: GUT

  • Hecht Kehrmaschine 8100 Bild 1
    • Bürste schwenkbar
      Ja
    Die Hecht Kehrmaschine bereitet einem das ganze Jahr Freude. Im Sommer kann man damit Straße und Hof kehren und im Winter befreit man damit Flächen von Eis und Schnee. Die Bürste mit einer Räumbreite von 100 Zentimeter ist schwenk- und höhenverstellbar und hat einen Durchmesser von etwa 37 Zentimeter. Der Motor ist mit 6,5 PS stark und schnell.

    Testurteil: SEHR GUT

  • Kehrmaschine Texas Handy Sweep 600TGE Bild 1
    • Räumbreite
      60 cm
    • Arbeitsgeschwindigkeit
      3 km/h
    • Antrieb
      Motor
    Die Handy Sweep 600TGE der dänischen Marke Texas ist eine kompakte und benutzerfreundliche Kehrmaschine. Sie ist zum Säubern von Straßen, Vorplätzen, Gehwegen und vielem mehr geeignet. Im Sommer wie im Winter ist die Handy Sweep einsatzbereit. Selbst Schneehöhen von 15-20 cm sind für die Maschine mit Leichtigkeit zu entfernen. Die dreifache Verstellbarkeit der Bürste und die hohe Bürstengeschwindigkeit machen dies möglich.

    Testurteil: GUT

  • Handy Sweep 700 TGE Bild 1
    • Räumbreite
      70 cm
    • Antrieb
      Motor
    • Bürste schwenkbar
      Nein
    Der Handy Sweep 700 TGE ist eine Kehrmaschine. Danke eines Elektrostarts springt die Maschine bei jedem Wetter an. Auch im kalten Winter wird sie zum Schnee räumen eingesetzt und erbringt mit dem vier Takt Motor mit Benzin eine starke Leistung. Ob zum Kehren oder zur Schneebeseitigung mit dieser Maschine ist alles möglich. Hier stimmt einfach alles bei diesem vielseitigen Gerät mit hochwertigen Materialien verarbeitet.

    Testurteil: SEHR GUT

1  2   weiter

Ratgeber zu Kehrmaschinen

Die richtigen Kehrmaschinen finden

Welche typen von Kehrmaschinen gibt es?

KehrmaschineEs gibt viele verschiedene Typen von Kehrmaschinen. Am einfachsten ist dnie Handkehrmaschine, die man einfach wie einen Kinderwagen vor sich her. Andere Modelle verfügen über einen Motor und können von sich aus fahren. Auf einigen befindet sich sogar ein Sitz. Gerade bei größeren Flächen sollte auf einen Antrieb nicht verichtet werden, da bei Handkehrmaschinen auch die Kehrbesen über die Räder angetrieben werden.

Bei der Technik wird zwischen Walzen- und Besenkehrmaschinen unterschieden. Bei Walzenkehrmaschinen wird das Kehrgut über Walzen in den Auffangbehälter transportiert, bei Bürstenkehrmaschinen geschieht dies über entgenlaufende Tellerbürsten. Ein Nachteil der Walzenkehrmaschine ist, dass sie oft nur Schmutz bis zu einer gewissen Größe aufnehmen kann. Wichtig ist auch die richtige Einstellung der Bürsten. Damit diese geschont werden und möglichst llange halten, sollten diese am besten nur minimal über den Boden schleifen.

Wichtig ist aber auch die Wahl dees richtiger Behältvolumens. Bei einem großen Volumen muss das Gerät nichtt so oft entleeert werden. Bei der Wahl der Arbeitsbreite gibt es ebenfalls mehrere Faktoren zu berücksichtigen. Eine Maschine mit einer größeren Arbeitsbreite deckt zwar eine größere Fläche ab und hat somit eine größere Flächenleistung, ist dafür aber nicht so wendig und manövrierfähig wie ihre kleinere Schwester.

Bei der Enegieversorgung empfielht sich in den meisten Fällen ein Benzinantrieb. Benzingeräte sind in den meisten Fällen leistungsfähiger und nicht von einer Versorgung über ein Stromnetz abhängig. Die meisten selbstfahrenden Geräte lassen sich außerdem mit einem Schneeschild als Zusatzgerät ausstatten. Damit eignen sich diese Geräte zum Beispiel auch für den Winterdienst.

Fazit

Wenn man größere Flächen sauberhalten möchte, dann wird man oft nicht ohne Kehrmaschine auskommen. Denn wer will schon gerne größere Flächen mit dem Besen kehren? Wer einen solchen Helfer hat, der wird diese Geräte nie mehr missen wollen. Das Angebot an solchen Kehrmaschinen ist heute so groß, dass praktisch für jeden das Passende dabei sein dürfte. Dieses Angebot sollte man nicht ungenutzt lassen. Wichtig ist dabei nur, die passende Maschine auszuwählen.