experten-test.de  ⇒   ⇒   ⇒ Gewächshausheizungen

Gewächshausheizungen Test, Testberichte und Angebote (39)

Die richtigen Gewächshausheizungen finden

Eine Gewächshausheizung ist sinnvoll und notwendig, um gleichbleibende gute klimatischen Voraussetzungen für das Gedeihen von vielen Pflanzenarten in einem Gewächshaus zu gewährleisten. Gerade dann wenn die klimatischen Außenbedingungen in den Herbst-, Frühjahr und Wintermonaten noch mit Frostperioden aufwarten ist eine Heizung wichtig um die Pflanzen nicht erfrieren zu lassen. Bei den unterschiedlichen Heizmethoden ergeben sich drei Arten, die Gasheizung, die Elektroheizung oder eine Paraffin Heizung. Diese drei Arten sind am gebräuchlichsten und am wirtschaftlichsten. Zu der Nutzung der einzelnen speziellen Heizungen ergeben sich auch entsprechende Faktoren. Alle System sind relativ unabhängig nutzbar und die Größe der Gewächshäuser spielt auch eine wichtige Rolle.
  • Tepro Gewächshausheizung mit Thermostat, Grün Bild 1
    • Druckregler
      Nein
    • Schlauch
      Nein
    • Gas-Gewächshausheizung
      Ja
    Ein Gewächshaus im Garten ist für jeden Gartenfreund eine ideal Möglichkeit, um Pflanzen vorzuziehen und auch während der kalten Jahreszeit im Garten aktiv zu sein. Auch exotische Pflanzen können dort gezüchtet werden. Die Bedingung ist natürlich,das auch im Winter warme Temperaturen gegeben sind. Mit der Tepro Gewächshausheizung kann man sich jetzt Wärme nach Bedarf für das Gewächshaus sichern.
    Preis ab
    € 66.05

    Testurteil: GUT

  • Bio Green Gewächshausheizung Frosty 2500 W, Silber Bild 1
    • Druckregler
      Ja
    • Schlauchbruchsicherung
      Ja
    • Schlauch
      Ja
    Wer eine Gewächshausheizung sucht, der sollte sich das Modell Frosty von Bio Green ansehen. Die Gewächshausheizung kommt auf eine gute Leistung von 2500 Watt. Die Gewächshausheizung ist sowohl als Boden-, aber auch als Wandheizung einsetzbar. Damit kann man die Gewächshausheizung vielfältig einsetzen. Technische Details zur Gewächshausheizung kann man der nachfolgenden Beschreibung entnehmen.
    Preis ab
    € 229.99

    Testurteil: SEHR GUT

    • Druckregler
      Nein
    • Schlauchbruchsicherung
      Nein
    • Schlauch
      Nein
    Die silber farbene Bio Green Gasheizung Frostyvon Bio Green ist eine energieeffiziente Gasheizung, welche thermostatisch geregelt ist. Zudem ist die Heizung mit einer Nullabschaltung und einer Sauerstoffmangel-Sicherung ausgestattet. Die Temperatur kann zwischen Null bis 25 Grad Celsius eingestellt werden.
    Preis ab
    € 261.39

    Testurteil: GUT

  • Bio Green Elektroheizung Palma,Gewächshausheizung Bild 1
    • Druckregler
      Nein
    • Schlauchbruchsicherung
      Nein
    • Schlauch
      Nein
    Die Bio Green Elektroheizung Palma,Gewächshausheizung kann sowohl zum Heizen des Gewächshauses und anderer Innenräume als auch als Umluftkühlung eingesetzt werden. Der Temperaturbereich der Elektroheizung kann zwischen - 50 Grad und + 99 Grad eingestellt werden. Mit diesem Temperaturbereich überleben auch tropische Pflanzen einen ungemütlichen Winter problemlos.
    Preis ab
    € 84.99

    Testurteil: OK

  • Ersatzdocht,Gewächshausheizung,Two Wests and Elliott Bild 1
    • Druckregler
      Nein
    • Schlauchbruchsicherung
      Nein
    • Schlauch
      Nein
    Der Ersatzdocht für die Parafin-Gewächshausheizung von Two Wests and Elliott ist das ideale Zubehör, dass Sie hier preiswert bekommen. Gewächshaushheizungen müssen sehr hohen Anforderungen standhalten, denn in diesem Klima braucht es Material das von sehr hoher Qualität sein muss. Beim Betrieb dieser nützliche und sehr haltbaren Heizung von Two Wests an Elliott benötigt man nach gewissen Zeit auch einen entsprechenden Ersatzdocht für die Flamme und dieses Zubehör bekommen Sie hier zu einem günstigen Preis als Original. Das Original bietet Ihnen Gewissheit, dass dieser Docht in der Ersatzbeschaffung genauso gut passt wie der ursprünglich verwendete Docht.
    Preis ab
    € 11.31

    Testurteil: GUT

  • Bio Green Elektro-Frostwächter,Gewächshausheizung  Bild 1
    • Schlauchbruchsicherung
      Nein
    • Schlauch
      Nein
    • Gas-Gewächshausheizung
      Nein
    Manchmal muss es nicht kompliziert sein, sondern Einfachheit ist gefragt. So wie bei dem Bio-Green Elektro-Frostwächter für kleine bis mittlere Gewächshäuser. Mit nur 80 Watt Leistung lässt sich bis in den frühen Winter hinein noch Gemüse aus dem eigenen Garten auf den Tisch bringen. Denn der Frostwächter springt dann an, wenn es in den Nächten richtig kalt wird und die ersten Nachtfröste die Ernte bedrohen.
    Preis ab
    € 38.90

    Testurteil: OK

  • Vitavia Gewächshausheizung Warmax Mini Bild 1
    • Druckregler
      Nein
    • Schlauchbruchsicherung
      Nein
    • Schlauch
      Nein
    Die Pflanzsaison im Garten lässt sich durch ein Gewächshaus um einige Wochen verlängern. Das Problem dabei ist, dass vor allem im Herbst und im Frühjahr bereits Nachtfröste auftreten. Diese können auch den Pflanzen im Gewächshaus zusetzen. Für Abhilfe schafft eine Gewächshausheizung wie die Warmax Mini von Vitavia. Trotz ihrer sehr kompakten Abmessung kann die Heizung bis zu drei Tagen für eine angenehme Wärme im Gewächshaus sorgen.
    Preis ab
    € 39.99

    Testurteil: SEHR GUT

  • Gewächshausheizung Warmax Anti Frost Bild 1
    • Schlauchbruchsicherung
      Nein
    • Gas-Gewächshausheizung
      Nein
    • Edelstahlgehäuse
      Nein
    Die Gewächshausheizung Warmax Anti Frost schützt empfindliche Pflanzen vor Kälte und Frost. Ideal zum Züchten von Pflanzen und ein Muss für jeden Hobbygärtner. Die Heizung wird mit Petroleum betrieben und benötigt deshalb keinen Strom. Die Brenndauer beträgt ca. 10 Tage, muss dann also erst wieder neu befüllt werden. Sparsam im Verbrauch und effektiv gegen Frost!.
    Preis ab
    € 41.62

    Testurteil: GUT

  • Bio Green Elektro-Gewächshausheizung, 135 Watt Bild 1
    • Druckregler
      Nein
    • Schlauchbruchsicherung
      Nein
    • Schlauch
      Nein
    Diese Elektro Gewächshausheizung ermöglicht Ihnen vorbeugenden Schutz gegen Frost in Ihrem Gewächshaus. Dieser Frostwächter wurde speziell so konzipiert, dass er in die Gewächshäuser Patioflora von Bio Green passt, aber auch in allen anderen Gewächshäusern sicher und zuverlässig arbeitet. Das Prinzip ist ganz einfach, man stellt diesen Frost als Heinzung mit seinen 135 Watt Leistung einfach auf den Boden und bei zu niedrigen Temperaturen heizt der Heizstrahler die Umgebungsluft einfach auf.
    Preis ab
    € 49.95

    Testurteil: SEHR GUT

  • Vitavia Gewächshausheizung Warmax Power 4 Bild 1
    • Schlauchbruchsicherung
      Nein
    • Schlauch
      Nein
    • Gas-Gewächshausheizung
      Nein
    Die silberne Vitavia Gewächshausheizung Warmax Power 4 mit grünem Sockel ist eine Ölheizung und wird mit Petroleum in Betrieb genommen. Die Heizung hat eine Brenndauer von etwa sieben Tagen. Der Tankinhalt der Warmax ist 4,5 LIter.
    Preis ab
    € 49.99

    Testurteil: OK

  • Vitavia Gewächshausheizung Warmax Antifrost Bild 1
    • Druckregler
      Nein
    • Schlauchbruchsicherung
      Nein
    • Schlauch
      Nein
    Die Vitavia Gewächshausheizung Warmax Antifrost ist eine Ölheizung und wird mit Petroleum in Betrieb genommen. Sie hat einen integrierten Tank, der für eine Brenndauer von etwa zehn Tagen sorgt. Der Tank hat einen Inhalt von 1,7 LIter. Die heizung wird montagefertig inklusive Material geliefert.
    Preis ab
    € 49.99

    Testurteil: OK

  • Paraffin Gewächshausheizung von Two Wests and Elliott Bild 1
    • Schlauchbruchsicherung
      Nein
    • Schlauch
      Nein
    • Gas-Gewächshausheizung
      Nein
    Die silberne Paraffin Gewächshausheizung mit grünem Sockel von Two Wests and Elliott ist von enormer Wichtigkeit für die Pflanzen im Gewächshaus, damit sie den Winter überleben. Die Paraffinheizung hält im Innenraum ein Antifrost-Klima über Null Grad, bis höchstens fünf und acht Grad.
    Preis ab
    € 53.99

    Testurteil: OK

  • Vitavia Gewächshausheizung Warmax Power 5 Bild 1
    • Druckregler
      Nein
    • Gas-Gewächshausheizung
      Nein
    • Edelstahlgehäuse
      Nein
    Die Vitavia Gewächshausheizung Warmax Power 5 ist eine sehr zuverlässige und andauernde Art sein Gewächshaus zu heizen. Mit dieser Petroleum Warmheizung über einen einfachen Brenner mit zwei Dochten kann ein Gewächshausbesitzer mittlerer Größe bestens vorbeugen. Gerade in der Übergangszeit zum Winter, wenn es zu Frösten kommt, ist diese Gewächshausheizung sehr schnell Einsatzbereit. Man muss nur für genügend Brennstoff sorgen und diese Heizung schafft es 3,5 Tage mit einer Füllung ihren Dienst zu versehen, Das ist sparsam und sehr effektiv.
    Preis ab
    € 56.99

    Testurteil: SEHR GUT

  • Bio Green Gewächshausheizung Frostwächter Mini 340 W Bild 1
    • Schlauchbruchsicherung
      Ja
    • Schlauch
      Ja
    • Gas-Gewächshausheizung
      Ja
    Frühbeete und Kleingewächshäuser brauchen unbedingt eine sparsame Heizung um den Pflanzen die richtige Wärme in der kalten Jahreszeit zu geben. Ideal dafür ist die Bio Green Gewächshausheizung Frostwächter Mini 340 W.
    Preis ab
    € 57.50

    Testurteil: OK

  • Bio Green Gewächshausheizung Frostwächter Mini 800 W Bild 1
    • Druckregler
      Nein
    • Schlauchbruchsicherung
      Nein
    • Schlauch
      Ja
    Die Bio Green Gewächshausheizung Frostwächter Mini 800 W ist eine Heizung für Frühbeete oder für kleine Gewächshäuser. Dabei arbeitet die Heizung mit einer kleinen, jedoch sehr effektiven Gasflamme. Diese erzeugt neben der benötigten Wärme auch CO2. CO2 wirkt auf die Pflanzen sehr wachstumsfördernd. Benötigt wird für den Betrieb eine Propangasflasche mit 5 oder 11 kg. Bietet eine sehr optimale Verbrennung.
    Preis ab
    € 62.25

    Testurteil: GUT

  • ROMBERG 75283K Gewächshausheizung 10 m, 40 W Bild 1
    • Druckregler
      Nein
    • Schlauchbruchsicherung
      Ja
    • Schlauch
      Ja
    Aus dem Hause Romberg stammen ausschließlich hochwertige Produkte. So auch diese grüne Pflanzenheizung. Die Leistung lässt keine Wünsche offen und innerhalb kürzester Zeit wird die nötige Wärme abgegeben. Auch bei der Länge wurde sehr viel Wert drauf gelegt, dass Pflanzenliebhaber die Heizung flexibel einsetzen können. Die Pflanzenheizung überzeugt mit einer langen Haltbarkeit und einem überaus günstigen Preis.
    Preis ab
    € 66.99

    Testurteil: GUT

  • Parasene Superwarm 5 Doppelheizung Gewächshausheizung Bild 1
    • Schlauchbruchsicherung
      Nein
    • Schlauch
      Nein
    • Gas-Gewächshausheizung
      Ja
    Die silberne Parasene Superwarm 5 Doppelheizung Gewächshausheizung kann perfekt für ein Gewächshaus der Größe 2,4 x 1,8 Meter eingesetzt werden. Ebenfalls für ein kleines Gewächshaus mit den Abmessungen 183 x 244 Zentimeter ist die Heizung optimal.
    Preis ab
    € 73.05

    Testurteil: GUT

  • Bio Green Gewächshausheizung Palma manuell, 2000 Watt Bild 1
    • Druckregler
      Nein
    • Schlauchbruchsicherung
      Nein
    • Schlauch
      Nein
    Die Bio Green Gewächshausheizung Palma manuell, mit 2000 Watt ist kompakt und leistungsstark. Diese neuartige Elektro Gebäseheizung besitzt ein sehr robustes und haltbares Gehäuse aus Edelstahl. Dieses Gebläse hat ein sehr gutes Design und bietet wirklich Wesentliches. Sie können damit problemlos und schnell jedes Gewächshaus und jeden Wintergarten beheizen. Die rutschfesten Gummifüße sorgen für sicheren und schallisolierenden Stand. Über den praktischen Griff lässt sich dieses Gebläse auch im Betrieb flexibel platzieren.
    Preis ab
    € 84.95

    Testurteil: SEHR GUT

  • Gartenpro Gewächshausheizung Tropic Bild 1
    • Druckregler
      Nein
    • Schlauchbruchsicherung
      Nein
    • Schlauch
      Nein
    Auch Ihre Pflanzen brauchen im Gewächshaus eine Heizung , dieser Heizlüfter von Gartenpro erlaubt es Ihnen die perfekten klimatischen Klimaverhältnisse für Ihre Pflanzen im Gewächshaus einfach zu erzeugen. Sie können es sich so einfach machen und stellen einfach den Heizlüfter auf, der mit 2 Heizstufen und 2 Sicherheitsthermostaten ausgerüstet ist. Die ansprechende grüne Farbe fällt nicht auf und so heizen Sie einfach, so wie es Ihre Pflanzen brauchen. Sie können damit die optimalen Klimaverhältnisse beispielsweise für eine Anzucht erzeugen.

    Testurteil: OK

  • GASTEC Gewächshausheizung 4,2 kW inkl. Bild 1
    • Druckregler
      Ja
    • Schlauchbruchsicherung
      Ja
    • Schlauch
      Ja
    Mit dieser Gewächshausheizung können die Gewächse sehr gut überwintern und weiter wachsen. Die Heizung ist geeignet für Gewächshäuser bis zu einer Größe von 42m². Das Gerät ist ausgestattet mit einer Thermosicherung, die dafür sorgt, dass kein Gas ausströmen kann. Das Thermostat hat eine Einstellung von 0°C bis + 25°C. Mit dieser Temperatur ist immer für ein frühlinghaftes Wetter im Gewächshaus gesorgt. Eine Heizung, die für jeden Hobbygärtner zu einer großen Hilfe wird.

    Testurteil: OK

1  2   weiter

Ratgeber zu Gewächshausheizungen

Die richtigen Gewächshausheizungen finden

Elektroheizungen sind sehr effektiv und kraftvoll


Eine Elektro-Gewächshausheizung bietet den Vorteil sehr effektiv zu arbeiten. Die meisten handelsüblichen Modelle basieren auf einem Gebläse mit einem Heizelement, es gibt aber auch Modelle die auf dem Radiator-Prinzip basieren oder mit Heizstäben arbeiten. Die sparsamsten Modelle dieser Kategorie sind Gebläseheizungen die mit einer entsprechenden Zeitschaltuhr gekoppelt werden oder mit einem Thermostat arbeiten. Sobald die gewünschte und vorgewählte Temperatur im Gewächshaus erreicht ist, schaltet sich dieses Gebläse automatisch wieder aus. Durch die starken Wattzahlen der Heizelemente und ein kräftiges Gebläse, wird die warme Luft schnell verteilt. Hier richtet sich auch der Einsatz nach dem Volumen eines Gewächshauses. Gegen Feuchtigkeit sind diese Modelle auch geschützt, denn in einem Gewächshaus herrschen sehr feuchte klimatische Bedingungen vor. Üblich sind Gehäuse aus rostfreiem Edelstahl und Heizelemente die gegen Feuchtigkeit speziell geschützt sind. Die einzige Einschränkung ist die Versorgung mit Energie, die aber immer durch ein Verlängerungskabel sicher gestellt werden kann. Jedoch sollte man im Vergleich zu anderen Heizmethoden die Frage der Kosten für die verbrauchte Energie genau im Auge behalten, denn teilweise 2000 - 4000 Watt Leistung brauchen auch entsprechend viel Strom.

Die Paraffin-Heizung eher die Lösung für das kleinere Gewächshaus


Eine mit Paraffin als Energieträger betriebene Gewächshausheizung ist eine Lösung für das etwas kleinere Gewächshaus. Jedoch wenn man mehrere doppel-dochtige Paraffinheizer aufstellt, lassen sich auch größer Volumeneinheiten beheizen. Auch hier gilt, diese Heizung ist sehr unabhängig zu betreiben, es muss darauf geachtet werden, dass in den Vorratsbehältern genügend Paraffin vorhanden ist und die Dochte müssen rechtzeitig erneuert werden. Paraffin-Heizungen ermöglichen sehr intensive und gleichbleibende Beheizung. Diese Form der Gewächshausheizung braucht jedoch Wartung und Betreuung. Die Energieausbeute ist gegenüber anderen Heizformen wie beispielsweise Elektro günstiger. Eine Paraffinheizung ist sehr effektiv und lässt sich durch Wahl des richtigen Standort gezielt einsetzen. Über einen Docht wird aus einem Vorratsbehäler flüssige Heiz-Paraffin zur Flamme in einem geschützten Brenner transportiert. Diese Heizungen brauchen jedoch öfters Aufsicht. Sie sind transportabel und daher unabhängig und flexibel einsetzbar. Auch das feuchte Klima kann den Konstruktionen nichts anhaben, denn hier wird Stahlblech und Edelstahl verwendet. Paraffin-Gewächshausheizungen sind eine preisgünstige Lösung um kleinere aber auch mit mehreren Einheiten größere Gewächshäuser zu beheizen.


Gasheizungen zum Heizen eines Gewächshauses


Gewächshausheizungen sind in ihrer Konzeption so konstruiert, dass sie sehr robust und unabhängig vom Standort betrieben werden können. Das gilt auch für eine mit Flüssiggas betriebene Gasheizung. Diese Konstruktionen sind sehr effektiv, da Flüssiggas einen sehr hohen Energieeffizienz-Wert besitzt. Auch die verschiedenen Modelle dieser Heizart sind sehr effizient. Sie leisten sehr viel und eignen sich an kalten Tagen und Frostnächten ein Gewächshaus entsprechend günstig und einfach zu heizen. Man braucht einen Gasvorrat der aus einer Flüssiggas-Flasche kommt und mit einem entsprechenden Schlauch kann man diese Heizungen anschließen und starten. Mit der Gasflamme über verschieden Brenner wird die Umgebungsluft sehr eindrucksvoll und schnell aufgeheizt. Durch den günstigen Preis des Gases, die hohe Energieausbeute und den guten Heizwert der Brenner sind diese Anlagen sehr effektvoll. Jedoch brauchen die Heizungen eine Aufsicht, man sollte diese Gas-Heizungen nicht immer unbeaufsichtigt brennen lassen. Sie sind zwar sicher und zuverlässig, jedoch können Flammen erlöschen und bei nicht sachgerechtem Betrieb kann Gas in das Gewächshaus entweichen.