experten-test.de  ⇒   ⇒   ⇒ Heizmatten zur Anzucht

Heizmatten zur Anzucht Test, Testberichte und Angebote (40)

Die richtigen Heizmatten zur Anzucht finden

Pflanzen lieben Wärme und schon bei der Aufzucht der Pflanze aus dem Samen ist die richtige Temperatur von großer Bedeutung und führt zu besseren Resultaten. Eine besondes praktische Möglichkeit, um den Pflanzen die benötigte Wärme ohne großen Kostenaufwand zukommen zu lassen, sind die Heizmatten zur Aufzucht. Sie können ganz einfach unter den Anzuchtbehälter gelegt werden und verbreiten von dort aus eine angemessene Temperatur.

Wozu braucht man Heizmatten?

Heizmatten kommen bei vielen Aufgaben des Gärtners zum Einsatz. Mit der Wärme fördert man die Keim- und Wurzelbildung, so dass man aus Samen schneller kleine Pflanzen ziehen kann. Die Heizmatten können auch ausgezeichnet als Unterlagen für Zimmergewächshäuser eingesetzt werden. Über den Boden des Gewächshauses wird eine gleichmäßige Wärme verbreitet, die für ideale Bedingungen bei der Aufzucht sorgt. Setzlinge und Ableger Auch beim Überwintern von Kübelpflanzen kann eine solche Matte ihren Einsatz finden. Unter den Kübel gelegt, kann sie auf dem Balkon oder der Terrasse den Wurzelballen auch bei Minustemperaturen warm halten. Auch Freunde von Terrarien benutzen diese Matten gern als Unterlage als Grundheizung für ihre Tierbehälter.
  • Bio Green Heizmatte zur Anzucht Aluminium  Bild 1
    • Abmessung
      40 x 200 cm
    • Schutzisoliert
      Ja
    • Geeignet für Terrarien
      Nein
    Bio Green Heizmatte zur Anzucht Aluminium ist praktisch und sofort anwendbar. Sie eignet sich sehr gut für Pflanzen, besonders für die Samenaufzucht und die Stecklingsvermehrung.
    Preis ab
    € 94.61

    Testurteil: SEHR GUT

  • Heizmatte zur Anzucht- Standard 7 Watt,Terra Exotica Bild 1
    • Abmessung
      15 x 28 cm
    • Säurebeständig
      Ja
    • Schutzisoliert
      Ja
    Die Terra Exotica Heizmatte sorgt mit ihrer Infrarot Bestrahlung dafür, dass die Tiere in dem Terrarium eine natürliche Umgebung vorfinden und so für warme Steine zum Sonnen und Klettern gesorgt ist. Es werden aber nur die Gegenstände gewärmt. Die Umgebungstemperatur bleibt deutlich niedriger. So haben die kleinen Exoten eine optimale Umgebung und können auf natürliche Weise wachsen.
    Preis ab
    € 14.99

    Testurteil: GUT

  • Terra Exotica,Heizmatte zur Anzucht,14W, 28x28 cm Bild 1
    • Abmessung
      28 x 28 cm
    • Säurebeständig
      Ja
    • Schutzisoliert
      Ja
    Die Terra Exotica,Heizmatte zur Anzucht,14W, 28x28 cm wurde speziell für die Anwendung in Terrarien konzipiert. Die Heizmatte besteht aus hochwertigem spritzwasserbeständigem und verrottungsfestem Material. Mittels für das Auge unsichtbarer Infrarotstrahlung werden Gegenstände im Terrarium erwärmt, während die Umgebungstemperatur nicht erwärmt wird. Die wärmebedürftigen Terrarientiere können die Wärme wie während eines Sonnenbades in der freien Natur aufnehmen, ohne sich zu verbrennen.
    Preis ab
    € 17.99

    Testurteil: GUT

  • Terra Exotica,Heizmatte zur Anzucht,20W, 42x28 cm Bild 1
    • Abmessung
      42 x 28 cm
    • Geeignet für Terrarien
      Ja
    • Geeignet für Samenaufzucht
      Nein
    Die Terra Exotica Heizmatte stellt vielen Terrarientieren eine optimale Grundheizung zur Verfügung. Dies erfolgt durch eine gleichmäßige und sichere Wärmeverteilung. Es werden konstante langwellige Infrarotstrahlungen abgegeben, die für das menschliche Auge nicht sichtbar sind. Diese Wellen ähneln der Wärme des natürlichen Sonnenlichts. Gegenstände werden erwärmt, wohingegen die Umgebungstemperatur niedriger bleibt.
    Preis ab
    € 20.99

    Testurteil: OK

  • Terra Exotica,Heizmatte zur Anzucht,35W, 65x28 cm Bild 1
    • Abmessung
      65x28 cm
    • Säurebeständig
      Ja
    • Schutzisoliert
      Ja
    Die Terra Exotica Heizmatte - Standard ist aus verottungsfreien und spritzwassergeschützten Materialien hergestellt. Um den im Terrarium gehaltenen Reptilien höchste Sicherheit zu gewähren, wurde über die gesamte Mattenfläche ein Schutzleiter integriert. Die Wärme wird durch Infrarotstrahlung erzeugt. Infrarotstrahlung ist für das Auge unsichtbar. Erwärmt werden nur Gegenstände im Terrarium, beispielsweise die Steine. Der geringe Anteil an abgegebener direkter Wärme verhindert Verbrennungen.
    Preis ab
    € 22.47

    Testurteil: GUT

  • Heizmatte zur Anzucht - Standard 28 Watt,Terra Exotica Bild 1
    • Abmessung
      53 x 28 cm
    • Säurebeständig
      Ja
    • Schutzisoliert
      Ja
    Diese Heizmatte mit einer Abmessung von 53 x 28 cm und einer Leistung von 28 Watt, eignet sich hervorragend für die Grundheizung in einem Terrarium. Die Matte gibt eine konstante schonende Infrarotstrahlung ab und ist für das Auge des Menschen unsichtbar. Sie ähnelt sehr stark der Wärme des Sonnenlichts und überzeugt somit mit einer hochwertigen Qualität. Auch preislich ist diese Heizmatte sehr zu empfehlen.
    Preis ab
    € 22.99

    Testurteil: OK

  • Romberg Heizmatte zur Anzucht 27x15cm, 10 Watt Bild 1
    • Abmessung
      27 x 15 cm
    • Säurebeständig
      Ja
    • Schutzisoliert
      Ja
    Die Romberg Heizmatte zur Anzucht 27x15 cm, 10 Watt wurde speziell für die Romberg-Zimmergewächshäuser mit den Abmessungen 29x19 Zentimeter entwickelt, ist jedoch auch für Zimmergewächshäuser, Pflanzenvitrinen und Terrarien von Fremdherstellern geeignet. Das preiswerte Modell wurde auch qualitativ hochwertigem Kunststoff hergestellt und mit einer Schutzisolierung ausgestattet. Im Test überzeugte die Heizmatte durch eine lange Lebensdauer und mit optimalen Ergebnissen bei der Pflanzenanzucht.
    Preis ab
    € 23.19

    Testurteil: OK

  • HORTOSOL 20w Heizmatte zur Anzucht 35x20 cm Bild 1
    • Abmessung
      35x20 cm
    • Schutzisoliert
      Ja
    • Geeignet für Terrarien
      Ja
    Die HORTOSOL 20w Heizmatte zur Anzucht von Pflanzen bzw. für Terrarien oder auch exotischen Zimmerpflanzen ist ideal, um ein geeignetes Klima zu schaffen. Dank ihres geringen Gewichts sowie ihrer Größe lässt sich praktisch und unkompliziert anbringen. Für Tiere ist zu empfehlen, die Matte mithilfe der Abstandshalter anzubringen.
    Preis ab
    € 26.50

    Testurteil: GUT

  • Terra Exotica,Heizmatte zur Anzucht,45W, 80x28 cm Bild 1
    • Abmessung
      80 x 28 cm
    • Säurebeständig
      Nein
    • Schutzisoliert
      Ja
    Terrarien benötigen eine angemessene Klimatisierung. Gerade in der kalten Jahreszeit kann diese nicht immer so einfach hergestellt werden. Abhilfe schafft hier eine Heizmatte. Mit dem Produkt der Firma Terra Exotica erfahren Tiere und Pflanzen die Wärme, die einer artgerechten Haltung entspricht.
    Preis ab
    € 28.99

    Testurteil: GUT

  • Hydrofarm Dig. Temperaturregler,Heizmatte zur Anzucht Bild 1
    • Abmessung
      20,6 x 15,2 x 5,3 cm
    • Thermostat inklusive
      Ja
    • Gewicht
      558
    Der digitale Temperaturregler von Hydrofarm eignet sich besonders für Heiz- bzw. Wärmematten, die der Anzucht von Pflanzen dienen. Mit dem Temperaturregler wird konstant die optimale Temperatur gewährleistet, was sich positiv auf das Wachstum von Pflanzen auswirkt. Außerdem ist der Temperaturregler digital, wodurch eine noch bessere Genauigkeit gewährleistet wird.
    Preis ab
    € 29.00

    Testurteil: OK

  • Hydrofarm,Heizmatte zur Anzucht, 25 cm x 35 cm Bild 1
    • Abmessung
      101 x 8,5 x 6,5 cm
    • Säurebeständig
      Ja
    • Schutzisoliert
      Ja
    Bei der Aufzucht von Stecklingen kommt es besonders auf eine regelmäßige Wärmezufuhr an. Deshalb entscheiden sich viele Hobbygärtner zum Einsatz von einer Heizmatte von Hydrofarm, die man einfach unter das Gewächshaus oder den Aufzuchtkasten legen kann. Die Heizmatte wird elektrisch betrieben und kann einfach mit einem Stecken an den Strom angeschlossen werden. Mit einem Verbrauch von 16 Watt ist die Heizmatte auch sparsam im Energieverbrauch und kann deshalb konstant zum Vorziehen von Pflanzen eingesetzt werden.
    Preis ab
    € 30.33

    Testurteil: OK

  • Romberg Heizmatte zur Anzucht 35x25cm, 17 Watt Bild 1
    • Abmessung
      35 x 25 cm
    • Geeignet für Terrarien
      Ja
    • Geeignet für Samenaufzucht
      Ja
    Bei der Aufzucht von Pflanzen ist gleichmäßige Wärme ein wichtiges Element. Mit der Romberg Heizmatte kann man im Zimmer für gleichmäßige Wärme im Minigewächshaus sorgen, bei der Pflanzen besonders gut gedeihen. Die praktische Heizmatte wird einfach unter das Gewächshaus gelegt und kann eine konstante Bodentemperatur von 20 - 25 Grad aufrecht erhalten. Die grüne Heizmatte ist widerstandsfähig und wirkt mit ihrer hübschen Farbe unter dem Gewächshaus außerdem dekorativ.
    Preis ab
    € 32.39

    Testurteil: OK

  • HORTOSOL 30w Heizmatte zur Anzucht 30x50 cm Bild 1
    • Abmessung
      30 x 50 cm
    • Säurebeständig
      Nein
    • Schutzisoliert
      Ja
    Die Hortosol Heizmatte ist stabil und ideal für die Abdichtung eines Ufers am Teich geeignet. Sie kann aber auch für Terrarien und Zimmergewächshäuser verwendet werden. Die Matte hat eine Größe von 30 x 50 cm. Sie ist spritzwassergeschützt und kann mit einem feuchten Lappen schnell gereinigt werden. Bei ordnungsgemäßer Verwendung ist die Matte sehr langlebig.
    Preis ab
    € 32.95

    Testurteil: SEHR GUT

  • Heizmatte zur Anzucht 35cm x 25cm,Garten Schlüter Bild 1
    • Abmessung
      35 x 25 cm
    • Säurebeständig
      Nein
    • Schutzisoliert
      Ja
    Mit einer Heizmatte gelingt die Anzucht von Pflanzen auch in der kalten Jahreszeit. Die künstliche Wärmeübertragung gleicht die fehlenden Voraussetzungen im Boden oder in der Luft aus. Dadurch ergeben sich exzellente Ergebnisse. Mit der Heizmatte der Firma Garten Schlüter sind Besitzer eines Gewächshauses daher auf der richtigen Seite.
    Preis ab
    € 32.98

    Testurteil: GUT

  • Heizmatte zur Anzucht - Comfort 30 Watt,Terra Exotica Bild 1
    • Abmessung
      30 x 50 cm
    • Geeignet für Terrarien
      Ja
    • Geeignet für Samenaufzucht
      Nein
    Diese Heizmatte stellt eine hervorragende Grundheizung dar, sie eignet sich für die meisten Terrarientiere. Die Matte besteht aus einem wasser- und verrottungsfestem Material, sie ist spritzwassergeschützt. Sie bietet höchste Sicherheit durch einen ganzflächig eingebauten Schutzleiter. Die Heizmatte überzeugt durch die konstante Abgabe langwelliger Infrarotstrahlung. Die Wellenlänge ist unsichtbar für das Auge des Menschen und kommt der Wärme des natürlichen Sonnenlichts nahe.
    Preis ab
    € 35.90

    Testurteil: GUT

  • Heizmatte zur Anzucht für Anzuchtkasten 43,HGA Garden Bild 1
    • Abmessung
      38 x 24 x 0,5 cm
    • Säurebeständig
      Ja
    • Schutzisoliert
      Ja
    Die Heizmatte für den Anzuchtkasten 43 von HGA Garden bringt Beschleunigung bei der Anzucht Ihrer Jungpflanzen. Sie erwärmen damit den Nährboden und sorgen für die optimalen Bedingungen, damit die Samen schneller keimen. So bekommen Sie einen beschleunigten Zuchterfolg für Ihre Pflanzen und sichern immer genau die richtige Temperatur und Sei sorgen für die klimatisch optimierten Voraussetzungen. Sie können diese Matte ganz einfach nutzen, in die Steckdose einstecken und die Matte heizt genau so viel, wie die Pflanzen wirklich brauchen.
    Preis ab
    € 35.90

    Testurteil: SEHR GUT

  • Hydrofarm,Heizmatte zur Anzucht,45 W, 40 cm x 60 cm Bild 1
    • Abmessung
      40 x 60 cm
    • Säurebeständig
      Nein
    • Schutzisoliert
      Ja
    Mit der Heizmatte lassen sich auch in kalten Jahreszeiten Pflanzen kultivieren. Da ein Wuchs nicht nur von einer Bewässerung abhängig ist, sondern auch auf Wärme zurückgeht, handelt es sich bei dem Produkt der Firma Hydrofarm um ein notwendiges Utensil für alle Gewächshäuser.
    Preis ab
    € 37.51

    Testurteil: GUT

  • Heizmatte zur Anzucht 35 x 25 cm, 17,5 Watt,Romberg Bild 1
    • Abmessung
      35 x 25 cm
    • Säurebeständig
      Ja
    • Schutzisoliert
      Ja
    Diese Heizmatte mit einer Leistung von 17,5 Watt, eignet sich sehr gut für das Gewächshaus. Es ist natürlich säurebeständig, spritzwassergeschützt und kann zudem auch in einem Terrarium verwendet werden. Im Lieferumfang befindet sich 1 Stück dieser hochwertigen und langlebigen Heizmatte. Wer eine konstante Wärmeentwicklung für die Umgebung im Gewächshaus oder im Aquarium sucht, ist mit dieser Heizmatte sicherlich sehr zufrieden.
    Preis ab
    € 37.95

    Testurteil: GUT

  • Romberg Nando,Zimmergewächshaus,Heizmatte zur Anzucht  Bild 1
    • Abmessung
      29 x 19 x 19 cm
    • Säurebeständig
      Ja
    • Schutzisoliert
      Ja
    Wer für die Anzucht seiner Pflanzen einen warmen Ort braucht, der sollte sich mal das Zimmergewächshaus Romberg Nando ansehen. Dieses Zimmergewächshaus bietet nicht nur einen ausreichenden Platz für die Pflanzen, sondern auch wärme. Den das Zimmergewächshaus ist mit einer Heizmatte ausgestattet.
    Preis ab
    € 39.99

    Testurteil: OK

  • Heizmatte zur Anzucht 60 x 15 cm, 20 Watt Romberg Bild 1
    • Abmessung
      60 x 15 cm
    • Säurebeständig
      Ja
    • Schutzisoliert
      Ja
    Mit dieser Heizmatte von Romberg lassen sich Gewächshäuser genauso ausstatten wie Terrarien. Die Matte begünstigt Tiere und Pflanzen und sorgt für eine angenehme Wärme von 22° bis 25° C. Verbraucher müssen nur für eine angemessene Belüftung und Wasserzufuhr sorgen. Apropos Wasser: Die Heizmatte ist wasserabweisend und hält sogar Säuren stand.
    Preis ab
    € 42.44

    Testurteil: SEHR GUT

1  2   weiter

Ratgeber zu Heizmatten zur Anzucht

Die richtigen Heizmatten zur Anzucht finden

Darauf sollte man beim Kauf achten

Eine gute Verteilung der Heizdrähte durch die Matte garantiert, das die Wärme besonders gleichmäßig verteilt wird, so dass sich der Boden eines darüber stehenden Gewächshauses ebenmäßig erwärmt. Mehrlagig aufgebaute Heizmatten sind dazu besonders gut geeignet. Besonders praktisch sind solche Heizmatten, die mit einem Temperaturregler ausgestattet sind. Auf diese Weise kann man die Temperatur je nach Verwendungszweck genau einstellen. Heizmatten, die mit Thermostat um Temperaturfühler ausgestattet sind, gewähren eine stets gleiche Temperatur für die Pflanzen. Die Matte sollte auch möglichst flexibel sein, um sich dem Gewächshaus anzupassen. Wichtig ist auch, das eine solche Heizmatte völlig wasserdicht ist, damit sie durch Spritzwasser beim Gießen nicht beschädigt wird und das feuchte Ambiente rings um das Gewächshaus gut toleriert. Die Matte sollte außerdem aufrollbar sein,damit man sie leicht verstauen kann, wenn sie nicht in Gebrauch ist.

Vorteile einer Heizmatte zur Anzucht

Eine Heizmatte ermöglicht es dem Gärtner, zu jeder Jahreszeit Pflanzen in einem Minigewächshaus oder einer Anzuchtschale vorzuziehen. Dadurch wird die Gartensaison viel länger und man kann schon früh bereit sein, selbst gezüchtete Pflanzen im Garten auszusetzen. Die Heizmatte zur Anzucht ist die preiswerteste Art, einen Effekt wie in einem großen Gewächshaus auch auf der Fensterbank zu erzielen. Die Anschaffungskosten sind auch für gute Matten sehr gering und man kann ein solches Gerät über mehrere Jahre hinaus verwenden. Auch der Stromverbrauchs ist relativ gering. Die meisten Heizmatten haben eine Stromaufnahmen zwischen 15 und 20 Watt, so dass sich auch der konstante Gebrauch der Heizmatte nur geringfügig auf der Stromrechnung bemerkbar macht. Dabei heizen sie auf Temperaturen zwischen 22 und 25 Grad auf.
In der Raumtemperatur kommt es oft zu Schwankungen, beispielsweise wenn man im Winter nachts die Heizung klein stellt. Diese oft drastischen Temperaturunterschiede können für junge Setzlinge oft sehr schädlich sein und das Wachstum hindern. Mit einer Hitzematte vermeidet man die Temperaturschwankungen und gewährt den kleinen Pflanzen gleichbleibende Wärme. Deshalb erzielen die Heizmatten auch die beste Wirkung, wenn Sie in geheizten Zimmern angewendet werden.

Das sollte man bei der Benutzung von Heizmatten zur Anzucht beachten

Wenn die Ummantlung der Heizmatte beschädigt ist, sollte diese nicht benutzt werden. Deshalb kann man sie auch nicht zerschneiden. Es gibt Heizmatten jedoch in verschiedenen Größen und man sollte beim Kauf darauf achten, die richtige Größe für den eigenen Verwendungszweck zu wählen. Es sollte ebenfalls vermieden werden, die Heizmatte mit Materialien abzudecken, die hitzeempfindlich sind. Die meisten Heizmatten sind wassergeschützt. Dieser Schutz besteht jedoch lediglich für Spritzwasser und Feuchtigkeit in der Luft in der Umgebung eines Gewächshauses oder Anzuchtkasten. Die Matten können jedoch nicht unter Wasser eingesetzt werden.