experten-test.de  ⇒   ⇒   ⇒ Grillbürsten

Grillbürsten Test, Testberichte und Angebote (40)

Die richtigen Grillbürsten finden

Wird eine Grillbürste hervorgeholt, dann bedeutet dies meist, dass ein Grillabend oder ein Grillfest wieder vorbei sind. Nun wird nach einem gemütlichen Essen in dem Freien wieder aufgeräumt. Das Geschirr wird abgeräumt, die übrige Kohle wird gelöscht und die Reste des Grillgutes werden mit der Grillbürste von dem Rost entfernt. Dieser Vorgang wird meist an dem nächsten Tag noch einmal wiederholt. Was bleibt ist dann die schöne Erinnerung an die schmackhaften Kleinigkeiten von dem Grill und an die laue Nacht im Freien. Der Geschmack ist bei dem Grillgut natürlich immer besonders wichtig. Damit bei dem Gegrillten kein verfälschter Eindruck entsteht und damit es immer frisch schmeckt, sollten die Reste von dem Grillrost stets entfernt werden. Am besten ist dafür eine Grillbürste geeignet.
  • Weber 6495 Grillbürste, 27 cm Bild 1
    • Gesamtlänge
      27 cm
    • rutschfester Griff
      Ja
    • Rostfrei
      Ja
    Bei der Reinigung des Gasgrills ist es besonders wichtig, diese Arbeit mit großer Sorgfalt vor zu nehmen. Es kommt immer auf Genauigkeit an und das alles perfekt ist. Wenn das nicht erfüllt wird, dann wird der Grill nicht von langer Dauer sein. Ein solcher Grill erfordert natürlich auch eine Reinigung. Diese sollte möglichst genau erfolgen. Der Grill kann damit besser und vor allem wieder zuverlässig eingesetzt werden. Diese Grillbürste hat das Erkannt oder besser der Hersteller.
    Preis ab
    € 8.69

    Testurteil: OK

  • Rösle 25053 Barbecue Reinigungsbürste,Grillbürste  Bild 1
    • Gesamtlänge
      48 cm
    • rutschfester Griff
      Ja
    • Rostfrei
      Ja
    Die Rösle 25053 Barbecue Reinigungsbürste hat eine gute Qualität. Sie sollte bei keinem Grillabend fehlen. Nach dem Grillvergnügen kann der Grill perfekt wieder sauber gemacht werden. Das Set beinhaltet 4 Bürsten, die aus Messing hergestellt wurden. Die Bürsten sind für alle Arten von Grillrosten und Grillplatten geeignet. Sie haben einen langen Stiel und liegen gut in der Hand.
    Preis ab
    € 23.30

    Testurteil: SEHR GUT

  • Landmann 13214 quality Grillbürste Bild 1
    • Gesamtlänge
      47,5 cm
    • rutschfester Griff
      Ja
    • Rostfrei
      Ja
    Das Grillvergnügen ist natürlich wichtig. Dennoch sollte auch nicht vergessen werden, den Grill nach dem Abend zu reinigen. Hierbei kommt es auf Genauigkeit an. Der Grill sollte erst dann gereinigt werden, wenn er vollständig abgekühlt ist. Dann kommt es aber auf eine gute Reinigung an, die den Grill praktisch schon für das nächste Grillfest vorbereitet. Der Grill ist wichtig und wird zudem auch immer wieder gerne eingesetzt.
    Preis ab
    € 9.78

    Testurteil: OK

  • Landmann 13620 pure Grillbürste Bild 1
    • Gesamtlänge
      50,5 cm
    • rutschfester Griff
      Ja
    • Rostfrei
      Ja
    Eine Grillbürste soll natürlich eine Funktion erfüllen: Sie soll den Grill zuverlässig und möglichst schnell reinigen. Der Grill ist damit perfekt sauber und die Bürste liegt auch noch gut in der Hand. Eine solche Bürste besitzt Borsten aus Edelstahl. Dadurch wird sie auf jeden Fall absolut einfach zu handhaben sein. Auch eine Schabeplatte ist enthalten. Diese ist nötig für grobe Verunreinigungen am Grill. Das Schaben kann manchmal der letzte Ausweg sein, um den Grill ordentlich zu reinigen.
    Preis ab
    € 11.98

    Testurteil: SEHR GUT

  • Rösle 25090 BBQ Ersatzbürsten für Grillbürste  Bild 1
    • Rostfrei
      Ja
    • Langlebige
      Nein
    • Edelstahlborsten
      Nein
    Bei einem Grill geht es nicht nur darum, das er perfekt heizt, sondern auch darum ihn gut und sicher sauber zu halten. Damit dies erreicht wird, ist es nötig von Zeit zu Zeit die Bürsten auch auszutauschen. Eine solche Bürste ist im Set erhältlich. Es handelt sich dabei um Ersatzbürsten für eine bestimmte Reinigungsbürste des Herstellers Rösle. Die Bürsten lassen sich einfach bedienen und machen viel Freude. Sie sind immer griffbereit und sofort einsatzbereit.
    Preis ab
    € 5.98

    Testurteil: SEHR GUT

  • Weber 17274 Grillbürste, 40 cm Bild 1
    • Gesamtlänge
      40 cm
    • rutschfester Griff
      Ja
    • Rostfrei
      Ja
    Beim Grillfest geht es nicht nur darum ein leckeres Essen für die Gäste zu kochen, sondern auch darum, mit Hilfe einer solchen Bürste den Grill zu reinigen. Das sollte eigentlich gleich nach der Benutzung geschehen. Da dann aber die Verbrennungsgefahr noch sehr hoch ist, sollte mit dem Reinigen gewartet werden, bis der Grill abgekühlt ist. Der Grill ist wichtig und sollte immer schön sauber gehalten werden. Damit kann das Vergnügen dann auch von Dauer sein.
    Preis ab
    € 24.99

    Testurteil: OK

  • Barbecook 223.0020.300 Grillbürste Edelstahl Saey Bild 1
    • rutschfester Griff
      Ja
    • Rostfrei
      Ja
    • Langlebige
      Ja
    Bei einer Grillbürste kommt es immer auf die Feinheiten an. Es geht nicht darum, den Grill effektiv zu schützen, sondern um den Grill von dem letzten Fest zu reinigen. Diese Grillbürste ist dafür fast schon ideal. Die Bürste lässt sich einfach einsetzen und ist immer genau richtig. Sie kann so zu sagen den Grill sauber schrubben und ist bei dieser Arbeit sehr zuverlässig. Die Bürste wird alles genau richtig machen und den Grill dann auch bereit machen.
    Preis ab
    € 5.99

    Testurteil: OK

  • Jim Beam Grillbesteck mit Grillbürste Bild 1
    • Gesamtlänge
      46 cm
    • rutschfester Griff
      Nein
    • Rostfrei
      Ja
    Das Jim Beam Grillbesteck mit Grillbürste überzeugt mit hochwertigen Materialien und edlem Design. Eine Kombination aus Schaber und Bürste sorgt für die bestmögliche, mühelose Reinigung des Grillrosts. So bringt jeder Barbecue Liebhaber im Handumdrehen wieder Glanz auf seinen Grill. Ist das Grillbesteck einmal nicht in Gebrauch, lässt es sich mit dem Aufhänger am Griff ganz einfach und platzsparend lagern und verstauen.
    Preis ab
    € 9.99

    Testurteil: GUT

  • Napoleon 62011 3-seitige Grillbürste  Bild 1
    • Gesamtlänge
      53,5 cm
    • rutschfester Griff
      Ja
    • Rostfrei
      Ja
    Diese Grillbürste von Napoleon ist dreiseitig und mit Messingborsten ausgestattet. Mit 998g sehr leicht und handlich. Der Griff der Bürste ist rutschfest. Da diese etwas länger ist, sind die Finger auch geschützt. Die Länge der Bürste beträgt 53,5 cm. Der Griff der Bürste ist dunkelgrau und sehr rutschfest. Für diesen Preis ist die Qualität sehr gut im Vergleich zu anderen Produkten.
    Preis ab
    € 13.99

    Testurteil: SEHR GUT

  • GRILLBUERSTE M. KRATZER 10900 von Universal Bild 1
    • Gesamtlänge
      38 cm
    • rutschfester Griff
      Ja
    • Rostfrei
      Ja
    Eine gute Grillbürste eignet sich für mehrere Zwecke. Diese Grillbürste ist ideal für den eigenen Hausgebrauch und hilft dabei den Grill für das nächste Treffen mit Freuden oder der Familie ideal vor zu bereiten. Damit es noch schneller gehen kann, hat diese Bürste drei Seiten. Diese Seiten sind ideal und lassen es zu, den Grill optimal erst zu kratzen und dann zu schleifen. Damit wird er sicher sauber wie auch zuvor.
    Preis ab
    € 5.11

    Testurteil: SEHR GUT

  • PEARL 3in1-Grillbürste Bild 1
    • Gesamtlänge
      16 cm
    • rutschfester Griff
      Ja
    • Rostfrei
      Ja
    Geht es darum den eigenen Grillrost zu reinigen, dann können manche Griller überhaupt nicht genau genug sein. Der Grill ist wichtig und das hört auch beim Rost nicht auf. Viele Menschen reinigen diesen Rost nicht korrekt und dann kann es zu Verunreinigungen kommen. Dies sollte allerdings vermieden werden. Es ist wichtig sich auch bei dieser Arbeit sehr viel Mühe zu geben und nichts zu vernachlässigen. Es geht bei einer solchen Arbeit um Sauberkeit und das ist wichtig.
    Preis ab
    € 2.90

    Testurteil: SEHR GUT

  • Metall Grillbürste Triangel von AM63 Bild 1
    • rutschfester Griff
      Ja
    • Rostfrei
      Ja
    • Langlebige
      Ja
    Grillen macht unglaublich viel Spaß. Doch es macht absolut keinen Spaß den Grill hinterher wieder zu reinigen. Besonders den Rost. Denn gerade wenn man diesen aus Bequemlichkeit ein wenig länger stehen lässt, wird es umso schwieriger, das eingebrannte Fett zu reinigen. Meist verbleiben Reste jedoch ist dies nicht schön und der Grillrost bleibt so auch nicht sehr lange erhalten.
    Preis ab
    € 2.95

    Testurteil: SEHR GUT

  • BBQ Grillbesteck mit Grillbürste Modell ELECSA 1504 Bild 1
    • rutschfester Griff
      Ja
    • Rostfrei
      Ja
    • Edelstahlborsten
      Ja
    Das silberne BBQ Besteck Grill Grillbesteck besteht aus einer Bürste Modell ELECSA 1504. Die Grill Bürste ist aus massivem Edelstahl gefertigt und ist für eine Reinigung in der Spülmaschine geeignet. Die Bürste hat eine sehr gute Verarbeitung und reinigt den Grill perfekt.
    Preis ab
    € 2.99

    Testurteil: SEHR GUT

  • Activa 16800 Grillreinigungsbürste,Grillbürste  Bild 1
    • Gesamtlänge
      38 cm
    • rutschfester Griff
      Ja
    • Rostfrei
      Ja
    Die Activa Grillreinigungsbürste 16800 ist ideal für jeden Grillrost geeignet. Sie ist sehr stabil und schafft auch eingebrannte Stellen. Die Bürste hat eine Länge von 38 cm. Sie hat einen länglichen geriffelten Grill und liegt sehr gut in der Hand. Die einzelnen Borsten sind hart und scharfkantig, so dass sie mühelos den Grill reinigen können.
    Preis ab
    € 3.35

    Testurteil: GUT

  • Rosenstein und Söhne Grillbürste, dreiseitig, 30 cm Bild 1
    • Gesamtlänge
      30 cm
    • rutschfester Griff
      Ja
    • Edelstahlborsten
      Ja
    Wer eine günstige Grillbürste sucht, die zuverlässig Angebranntes und Schmutz von Grill und Grillrost entfernt, entscheidet sich für die dreiseitige Grillbürste von Rosenstein und Söhne. Die Bürste ist mit Edelstahlborsten ausgestattet und sowohl für Gas- und Elektrogrille, als auch für eine Porzellan-Emaillierung geeignet. Über eine Schlaufe am Ende des Griffs kann die Grillbürste zur Lagerung aufgehangen und verstaut werden.
    Preis ab
    € 3.90

    Testurteil: OK

  • ES Grillbürste XL 55cm Bild 1
    • Gesamtlänge
      55 cm
    • rutschfester Griff
      Ja
    • Rostfrei
      Ja
    Eine Bürste für den Grill sollte zeitgleich mit einem neuen Grill angeschafft werden. Die Bürste wird aber weniger für den Grill an sich eingesetzt, sondern viel mehr für den Rost. Dieser muss immer sauber gehalten werden. Es ist wichtig, das dies auch so ist. Denn nur wenn der Grill richtig gut in Schuss gehalten bleibt, dann kann er lange Zeit den Besitzer erfreuen. Der Grill ist immer ideal und lässt sich dann mit einer solchen Bürste noch besser in Stand halten.
    Preis ab
    € 3.90

    Testurteil: GUT

  • Campingaz 205640 Grill-Reinigungsbürste  Bild 1
    • Rostfrei
      Ja
    • Farbe
      schwarzer Griff
    • Material
      MessingborstenMetallschaberKunststoffgriff
    Nach einem erfolgreichen Grillfest will sich niemand mit langer und komplizierter Reinigung befassen. Mit der Grill-Reinigungsbürste von Campingaz lässt sich Rost oder Grillplatte schnell und einfach ohne viel Aufwand reinigen. Die hochwertigen Materialien verleihen der praktischen Grillbürste nicht nur eine wertige Optik, sondern lassen das Produkt auch bei übermäßiger Beanspruchung effizient arbeiten.
    Preis ab
    € 4.00

    Testurteil: GUT

  • OUTDOORCHEF Edelstahl Grillbürste Lucy Bild 1
    • Gesamtlänge
      20 cm
    • Rostfrei
      Ja
    • Langlebige
      Ja
    Mit der Grillbürste Lucy wird jeder Grill blitzblank. Durch die robusten und dennoch in jede Ecke gelangenden Borsten aus Edelstahl kann man den Grill und auch ein Grillrost mit dieser Grillbürste sehr gut reinigen. Am besten ist es, wenn man spätestens einen Tag nach der Verwendung des Grills dafür sorgt, dass Essenreste, Kohlereste und andere Stoffe aus dem Inneren des Grills entfernt und abgekratzt werden. Die OUTDOORCHEF Grillbürste Modell Lucy ist hierfür perfekt geeignet.
    Preis ab
    € 4.09

    Testurteil: OK

  • Campingaz 205641 Grillbürste  Bild 1
    • Gesamtlänge
      26,5 cm
    • rutschfester Griff
      Nein
    • austauschbarer Kopf
      Nein
    Nach dem Grillvergnügen ist vor dem Putzen. Um sich das Reinigen von Fett und Ablagerungen am Grillrost erträglich zu machen, empfiehl sich die Verwendung einer Grillbürste. Die Grillbürste von Campingaz vereint drei wertvolle Funktionen in einem handlichen, leichten Gerät. Hiermit reinigen sich problemlos Roste und Platten für das nächste geschmackvolle Grillen. Dazu sieht die Grillbürste in dezentem Schwarz gut aus.
    Preis ab
    € 4.60

    Testurteil: SEHR GUT

  • OUTDOORCHEF Edelstahl Grillbürste Lucy 14.421.11 Bild 1
    • Gesamtlänge
      20 cm
    • rutschfester Griff
      Nein
    • Rostfrei
      Ja
    Der Grill sollte sobald er fertig abgebrannt ist und natürlich auch abgekühlt ist, umgehend gereinigt werden. Die Schlacke von den Kohlen muss entsprechend entsorgt werden und natürlich muss auch der Rost schnell von dem Fett und Angebranntem befreit werden. Nur so kann er lange haltbar bleiben. Nun geht es an die korrekte Reinigung des Grillrostes. Dieses gelingt am besten mit einer solchen Reinigungsbürste. Die Bürste liegt sehr gut in der Hand und es ist möglich damit auch in die Zwischenräume des Rostes zu gelangen.
    Preis ab
    € 4.90

    Testurteil: GUT

1  2   weiter

Ratgeber zu Grillbürsten

Die richtigen Grillbürsten finden

 

Was macht eine gute Grillbürste aus?


Wicht ist, dass eine Grillbürste stabil ist. Wer schließlich gerne grillt, der kennt auch bereits die Reinigung von dem Grillrost. Das Format ist natürlich sehr wichtig und so sollte die Grillbürste für den Grill immer passend zu dem Grillrost gekauft werden. Ist die Bürste groß genug, damit bei den Stäben mehrere Reihen zugleich gereinigt werden, dann passt sie auch zu dem Grill. Außerdem sind rechteckige Bürsten sehr beliebt, denn sie können für die gleichmäßige Reinigung sorgen. Ebenfalls wichtig bei der Grillbürste ist das Material. Bei der Grillbürste müssen die Borsten stabil genug sein, damit die angebrannten Reste gut entfernt werden. Die Borsten dürfen allerdings auch nicht zu fest sein, damit der Grillrost keine Kratzer abbekommt. Langfristig würden die Kratzer sonst zu noch größeren Verschmutzungen führen. Eine gute Grillbürste kann dann immer für eine gewisse Zeit einen treuen Begleiter darstellen. Für eine gute Grillbürste sollte auch immer der Griff angesehen werden. Viele möchten schon während des Grillens kleinere Ablagerungen von dem Grillrost entfernen und hier ist wichtig, dass auf die Länge des Griffs geachtet wird. Gibt es zu der Glut einen ausreichenden Abstand, dann ist der Grill bereit für eine neue Runde und die Hände sind angenehm kühl. Die Grillbürsten gibt es nämlich generell mit kürzeren und längeren Griffen. Auch das Zubehör für die Grillbürsten ist zu beachten, denn es gibt schließlich verschiedenes Zubehör. Es gibt sehr kleine Grillbürsten und es gibt auch eine Metallkante zum Abstoßen von groben Klumpen. Es liegt im Auge des Betrachters, welche Grillbürste alles bietet. Die Grillbürste ist jedenfalls für Grillfreunde ein unerlässlicher Helfer, der unbedingt griffbereit stehen sollte. Ebenfalls sehr beliebt sind Schürhaken, Wender und Grillzangen.


Nicht die billigste Bürste wählen

Jeder, der einen Grill besitzt, der kennt sich auch mit der Reinigung aus. Das Grillen ist vorbei und schon steht die Arbeit bevor. Der Grillrost wurde sehr schmutzig und muss ordentlich geschrubbt werden. Dies ist dann auch der Part, der weniger Spaß macht. Mit Hilfe von einer guten Grillbürste ist es möglich, dass eine gründliche und sanfte Reinigung vorgenommen werden kann. Nicht alle Grillbürsten sind gleich und so stehen verschiedene Modelle zum Kauf bereit. Gerade Billige Bürsten sollten eher weniger gekauft werden, denn diese sind meist qualitativ minderwertig. Keiner möchte am Grill schließlich abfallende Reinigungsborsten entdecken und falls diese nicht sofort bemerkt werden, befinden sie sich auch schnell an dem Grillgut. Wird ein Grill gereinigt, dann sollten die Borsten nicht umknicken. Ist eine Edelstahlbürste gut hergestellt, dann kann diese mit Sicherheit durch die gute Borstenlandschaft auch für einen Reinigungseffekt sorgen, der lange Zeit anhält. Edelstahlbürsten haben den Vorteil, dass diese nicht rosten. Die Borsten sollten nicht zu fest sein, damit der Grillrost nicht beschädigt wird. Es sollte ein Griff genutzt werden, womit gleichmäßiger Druck ausgeübt werden kann und der gut in der Hand liegt. Oftmals gibt es wie bei Haarbürsten einen ovalen Griff und dieser ist in der Handhabung beispielsweise sehr unpassend. Es sollte zu einer Grillbürste gegriffen werden, die auch in die Ecken kommt. Eine Triangel Grillbürste ist hier sehr gut geeignet, denn diese optimale Reinigungsform kommt auch in die kleinsten Ecken. Ist der Stil einer Grillbürste lang genug, dann verbrennt sich keiner die Hände, wenn der Grillrost noch in dem heißen Zustand gesäubert wird.


Das wichtige Grillzubehör

Zu dem wichtigen Standard-Grillzubehör gehört auch die Grillbürste. Sie sollte immer an dem Grill sein, damit der Grillrost gereinigt wird. Wichtig ist, dass diese Bürste einen langen Stil bietet. Ist der Stil zu kurz und es wird ein heißer Grillrost gereinigt, dann kann es schnell unangenehm werden. Keiner möchte sich bei der Säuberung schließlich die Finger verbrennen. Die Grillbürste mit langem Stil wird daher aus Sicherheitsgründen empfohlen. Bei der Bürste ist wichtig, dass schwer zugängliche Stellen, Kanten und Zwischenräume erreicht werden. Nur wenige handelsübliche Grillbürsten erreichen auch wirklich alle Winkel und Ecken. Sehr wichtig ist auch die schonende und effektive Reinigung. Mit einem langen Stil muss der Grill nicht ganz abkühlen, bevor mit der Reinigung begonnen wird. Direkt nach dem Grillvergnügen kann der Rost gesäubert werden. Eine gute Grillbürste liegt sehr gut in der Hand und sie kann an einer praktischen Schlaufe nach getaner Arbeit an einem Haken aufgehängt werden. Edelstahlborsten können auch starke Verkrustungen beseitigen, ohne dass die Emaillierung angegriffen wird. Hochwertige Materialien haben allerdings immer ihren Preis, der die Freude zunächst ein wenig schmälern kann. Wird allerdings die hohe Lebensdauer verglichen mit billigen Bürsten betrachtet, dann kann sich der Anschaffungspreis relativieren. Zwar sind gute Bürsten kein Schnäppchen, doch sie können auch bei regelmäßigem Gebrauch mehr wie nur eine Grillsaison überdauern.