experten-test.de  ⇒   ⇒   ⇒ Pressluftflaschen

Pressluftflaschen Test, Testberichte und Angebote (17)

Die richtigen Pressluftflaschen finden

Wer gerne tauchen geht, der braucht dafür natürlich eine gute Ausstattung. Unerlässlich für einen jeden Tauchgang ist hierbei die Pressluftflasche. Wer jetzt eine Pressluftflasche kaufen möchte, der kann aus zahlreichen Modellen mit vielen Unterschieden auswählen. Nachfolgend findet man zahlreiche Informationen auf was man alles beim Kauf von einer Pressluftflasche beachten sollte.

Unterschiede bei den Pressluftflaschen

Wer sich die Angebote für Pressluftflasche anschaut, der wird gleich eine Vielzahl von Unterschiede feststellen können. Diese Unterschiede fangen zum Beispiel schon beim Material für die Pressluftflaschen an. So gibt es Pressluftflaschen aus Stahl, aber auch aus Glasfaser. Weitere Unterschiede bei den Pressluftflaschen gibt es noch bei den Ventilen, die je nach Flasche unterschiedliche ausgeführt sind. Nicht zu vernachlässigen bei den Pressluftflaschen ist natürlich das Luftvolumen, auch hier gibt es Unterschiede in form von 200 und 300 Bar Flaschen. Nicht so ganz wichtig, aber auch beim Design gibt es zahlreiche Unterschiede.
  • Umfüllschlauch für Pressluftflaschen m. Manometer 1,3m Bild 1
    • Gewicht
      6 Kilogramm
    • Mit Monoventil
      Nein
    • Mit DIN-INT Anschluss
      Nein
    Das Wiederbefüllen kleiner Gasflaschen aus größeren Spenderflaschen gelingt mit dem Umfüllschlauch problemlos. Diese Methode ist sehr sparsam, da eine Wiederbefüllung bis zum Druckausgleich ohne weiteres möglich ist. Ein unabhängiges Befüllen macht von fremder Hilfe unabhängig.Das zusätzlich erhältliche Manometer zeigt zuverlässig die Füllmenge an, so dass keine unliebsamen Überraschungen zu erwarten sind. Hierdurch kann der Füllvorgang durchgehend kontrolliert werden.
    Preis ab
    € 42.95

    Testurteil: SEHR GUT

  • Pressluftflasche 5 Liter 200 bar aus Europa Bild 1
    • Gasinhalt
      12 L Kubikmeter
    • Fülldruck
      232 Bar
    • Ventilanschluss
      Monoventil
    Die Pressluftflasche 5 Liter 200 bar aus Europa macht einen richtig guten Eindruck und sollte daher auch von Ihhen genutzt werden. Sie können die Pressluftflasche 5 Liter 200 bar aus Europa für einen kleinen Preis kaufen und sollten sich die Pressluftflasche 5 Liter 200 bar aus Europa nicht entgehen lassen.
    Preis ab
    € 79.95

    Testurteil: OK

  • 10 Liter 200 bar Pressluftflasche aus Europa Bild 1
    • Gasinhalt
      2 Kubikmeter
    • Fülldruck
      200 Bar
    • Gasart
      Druckluft
    Wer eine Druckluftflasche sucht, zum Beispiel für den Bereich der Sportschützen, der sollte sich mal dieses Modell ansehen. Diese Druckluftflasche wird mit einem hohen Volumen, einem Ventil und einer Schutzkappe geliefert. Gerade beim Transport ist so die Druckluftflasche optimal vor Beschädigungen geschützt. Die Druckluftflasche erfüllt sämtliche Anforderngen aus den DIN-Vorschriften.
    Preis ab
    € 79.95

    Testurteil: OK

  • Pressluftflasche 5 L + Monoventil + Fuß von Polaris Bild 1
    • Fülldruck
      230 Bar
    • Gasart
      Atemluft
    • Gewicht
      5 Kilogramm
    Leicht im Gewicht und ein gutes Luftvolumen, dies sind nur zwei Merkmale die die Pressluftflasche von Polaris auszeichnen. Die Pressluftflasche ist sehr gut gearbeitet wie man der nachfolgenden Beschreibung entnehmen kann. Die Pressluftflasche eignet sich ideal für den Tauchsport.
    Preis ab
    € 99.00

    Testurteil: OK

  • 20 Liter 200 bar Pressluftflasche aus Europa Bild 1
    • Gasinhalt
      12 L Kubikmeter
    • Fülldruck
      232 Bar
    • Ventilanschluss
      Monoventil
    Die 20 Liter 200 bar Pressluftflasche aus Europa macht nicht nur einiges her, sondern zeigt sich auch in einer tollen Opti. Die 20 Liter 200 bar Pressluftflasche aus Europa ist komplett in Rot und daher auf jeden Fall zu empfehklen. Lassen Sie sich auf die 20 Liter 200 bar Pressluftflasche aus Europa ein.
    Preis ab
    € 124.99

    Testurteil: OK

  • Subgear 10l Pressluftflasche mit Monoventil und Fuß Bild 1
    • Gasinhalt
      0,001 Kubikmeter
    • Fülldruck
      6 Bar
    • Ventilanschluss
      Gewinde 3/4 Zoll
    Die Subgear 10 l Pressluftflasche mit Monoventil und sicherem Standfuß erweist sich als sehr hochwertiges und perfektes Produkt zum Einsatz beim Tauchen. Diese Ersatzflasche erfüllt alle wichtigen Voraussetzungen nach den DIN Vorschriften und ist mit einem hochwertigen Mono-Ventil ausgerüstet, dass als kompatibel gilt. Die Pressluftflasche ist mit einer hochwertigen Oberflächenbeschichtung aus Kunststoff ausgerüstet und auch der Fuß aus Kunststoff sichert den Flaschenkörper.
    Preis ab
    € 185.65

    Testurteil: OK

  • Polaris Pressluftflasche 12 L,Monoventil Bild 1
    • Gasinhalt
      12 L Kubikmeter
    • Fülldruck
      232 Bar
    • Ventilanschluss
      Monoventil
    Die Polaris Pressluftflasche 12 L,Monoventil ist sehr hochwerrtig und auf jeden Fall wurde die Polaris Pressluftflasche 12 L,Monoventil auch gut verarbeitet. Die Polaris Pressluftflasche 12 L,Monoventil ist mit einem eigenen Monoventil ausgestattet und kann daher in jedem Fall überzeugen. Die Polaris Pressluftflasche 12 L,Monoventil sieht auch gut aus.
    Preis ab
    € 160.00

    Testurteil: SEHR GUT

  • Subgear 5l Pressluftflasche mit Monoventil und Fuß Bild 1
    • Gasinhalt
      5 Kubikmeter
    • Ventilanschluss
      Monoventil
    • Gasart
      Pressluft, Propan
    Die Subgear 5l Pressluftflasche mit Monoventil und Fuß kann sehr leicht auf den Weg gestellt werden, da die Subgear 5l Pressluftflasche mit Monoventil und Fuß über einen eigenen Standfuß verfügt. Dadurch brauchen Sie sich nicht um den Stand der Subgear 5l Pressluftflasche mit Monoventil und Fuß zu kümmern.
    Preis ab
    € 185.65

    Testurteil: GUT

  • Scubapro Mono 12L Pressluftflasche 232 bar mit Ventil Bild 1
    • Gasinhalt
      12 Kubikmeter
    • Fülldruck
      232 Bar
    • Ventilanschluss
      Monoventil
    Die Scubapro Mono 12L Pressluftflasche 232 bar mit Ventil hat ein eigenes Ventil, das mit einem Druck von 232 Bar uasgestattet ist. Mit der Scubapro Mono 12L Pressluftflasche 232 bar mit Ventil sind Sie immmer richtig gut vorbereitet. Sie können sich ohne Probleme auf die Scubapro Mono 12L Pressluftflasche 232 bar mit Ventil einstellen.
    Preis ab
    € 160.00

    Testurteil: GUT

  • Spare Air Emergency Pressluftflasche und Regulator Bild 1
    • Gasinhalt
      12 L Kubikmeter
    • Fülldruck
      232 Bar
    • Ventilanschluss
      Monoventil
    Die Spare Air Emergency Pressluftflasche und Regulator hat eine tolle Funktion. Immerhin können Sie die Spare Air Emergency Pressluftflasche und Regulator selbst regulieren. Dadurch erreichen Sie bei der Spare Air Emergency Pressluftflasche und Regulator eine optimale Qualität. Diese erkennen Sie bei der Spare Air Emergency Pressluftflasche und Regulator.
    Preis ab
    € 151.92

    Testurteil: GUT

  • Subgear 15l Pressluftflasche mit Monoventil und Fuß Bild 1
    • Gasinhalt
      15 Kubikmeter
    • Ventilanschluss
      Monoventil
    • Gasart
      Pressluft, Propan
    Die Subgear 15l Pressluftflasche mit Monoventil und Fuß ist auf jeden Fall sehr wichtig für Sie, da Sie mit der Subgear 15l Pressluftflasche mit Monoventil und Fuß endlich wieder auf den Fuß des Wassers kommen. Sie können die Subgear 15l Pressluftflasche mit Monoventil und Fuß direkt an der Seite auf dem Standfuß aufstellen.
    Preis ab
    € 160.00

    Testurteil: SEHR GUT

  • Polaris Pressluftflasche 15 L + Monoventil + Fuß  Bild 1
    • Gasinhalt
      15 Kubikmeter
    • Ventilanschluss
      Monoventil
    • Gasart
      Pressluft, Propan
    Die Polaris Pressluftflasche 15 L + Monoventil + Fuß überzeugt durch die hohe Füllmenge und kann sich in jedem Fall sehen lassen. Die Polaris Pressluftflasche 15 L + Monoventil + Fuß ist sehr modern und natürlich auch vielseitig. Dadurch ist die Polaris Pressluftflasche 15 L + Monoventil + Fuß sehr wichtig für Sie.
    Preis ab
    € 160.00

    Testurteil: SEHR GUT

  • Pressluftflasche 50 Liter 200 bar von Lüdenbach Bild 1
    • Gasinhalt
      10 Kubikmeter
    • Fülldruck
      200 Bar
    • Ventilanschluss
      G5/8 Innengewinde nach DIN 477 1
    Wer sich dem Luftgewehr-Sport verschrieben ha und dort Luftdruck-Waffen als Sportschütze verwendet, benötigt entsprechende Pressluftflaschen, damit beim Abschießen der Luftdruck-Waffen auch entsprechende Pressluft vorhanden ist. Solche Flaschen kann man kaufen oder auch mieten. Sie sind in der Regel mit ca. 50 Liter Druckluft gefüllt. Der Fülldruck liegt bei ca. 200 bar.
    Preis ab
    € 139.99

    Testurteil: SEHR GUT

  • Pressluftflasche 20 L 300 bar für Tauchen aus Europa Bild 1
    • Gasinhalt
      6 Kubikmeter
    • Fülldruck
      300 Bar
    • Ventilanschluss
      G 5/8
    Wer seine Druckluftflaschen nicht länger mieten möchte, entscheidet sich für eine Eigentumsflasche, die bei Bedarf stets neu befüllt werden kann. Die Druckluftflasche von Lüdenbach GmbH ist mit Druckluft befüllt. Sie eignet sich für das Tauchen, kann aber auch im Paintball oder zum Befüllen von Luftgewehren oder Luftpistolen verwendet werden. Der Fülldruck der Flasche beträgt 300 bar.
    Preis ab
    € 269.00

    Testurteil: SEHR GUT

  • Doppelventil 12l EN 144-1,Pressluftflasche SEAC Bild 1
    • Ventilanschluss
      Doppelventil
    • Gasart
      Atemgas
    • Mit Monoventil
      Nein
    Hier bekommt der Käufer eine sichere Gasflasche um damit auf Tauchgang zu gehen. Das Tauchen erfordert eine solche Flasche und deren Nutzen sollte niemals unterschätzt werden. Die Gasflasche wird sich immer wieder als perfekt erweisen und ist unverzichtbar bei solch einem Zeitvertreib. Wer immer mit einer solchen Gasflasche tauchen gehen will, sollte hier natürlich wissen, das die Gasflasche aus sehr guten Materialien besteht. Dieses Gas ist immer gut und wird sich als perfekt erweisen.
    Preis ab
    € 358.98

    Testurteil: OK

  • Stahltank Doppelv. 15lEN 144-1,Pressluftflasche von SEAC Bild 1
    • Ventilanschluss
      Gewinde
    • Gasart
      Pressluft
    • Mit Monoventil
      Nein
    Als Taucher ist man immer selbst für das Equipment verantwortlich. Es ist wichtig, das diese Aufgabe auch immer ernst genommen wird und hier immer alles so sorgfältig wie nur möglich verläuft. Dies betrifft auch eine gute und sichere Gasflasche. Hierbei ist es besonders wichtig, alles noch einmal zu kontrollieren. Diese Gasflasche ist mit verschiedenen Schichten versehen worden, die dabei helfen sollen, das Gas und besonders dessen Druck für den Taucher so gut wie nur möglich zu verteilen. Es ist wichtig, das der Taucher immer alles perfekt ansieht und dabei kommt es natürlich auch auf diese Technik an.
    Preis ab
    € 377.98

    Testurteil: OK

  • Stahltank Doppelv. 18l EN 144-1,Pressluftflasche von SEAC Bild 1
    • Mit Monoventil
      Nein
    • Aus Stahlblech
      Ja
    • Mit DIN-INT Anschluss
      Ja
    Wer für den nächsten Tauchgang noch eine gute Pressluftflasche braucht, der sollte sich mal die Pressluftflasche vom Hersteller SEAC ansehen. Diese Pressluftflasche ist mit zwei möglichen Ventilen ausgestattet. Die Pressluftflasche hat ein Luftvolumen von 18 Liter und erfüllt alle Anforderungen aus der gültigen EU-Norm, der EN 144-1. Weitere technische Details zur Pressluftflasche, kann man der weiteren Beschreibung entnehmen.
    Preis ab
    € 420.98

    Testurteil: OK

1  

Ratgeber zu Pressluftflaschen

Die richtigen Pressluftflaschen finden


Auf das Gewicht achten

Maßgeblich beim Kauf von einer Pressluftflasche sind zwei Faktoren, Faktor 1 ist das Gewicht und der zweite Faktor ist das Luftvolumen der Pressluftflasche. Das Gewicht einer Pressluftflasche ist nicht zu vernachlässigen, auch bei einem Tauchgang kann eine zu schwere Pressluftflasche sehr behindern. Auf Dauer geht eine zu schwere Pressluftflasche natürlich auch auf den Rücken, was natürlich den Spaß am Tauchen mindert. Sollte daher die Pressluftflasche nicht zu schwer sein, sollte man um Pressluftflasche die aus Stahl gefertigt sind, einen großen Bogen machen. Vielmehr sollte man auf Pressluftflaschen aus Glasfaser zurückgreifen. Diese sind im Gewicht wesentlich leichter, wenngleich nicht ganz so robustfähig wie eine Flasche aus Stahl.

Wie bereits erwähnt sollte man natürlich auch noch das Luftvolumen beachten. Gerade wer gerne länger taucht, der kann dieses nur, wenn er dafür auch die notwendige Luft hat. Wer viel Luft benötigt, sollte natürlich auch eine Pressluftflasche mit dem größtmöglichen Luftvolumen nehmen. Nachteil hierbei, die Pressluftflasche ist nicht nur größer, sondern auch schwerer.

Zubehör zur Pressluftflasche

Wer eine Pressluftflasche kauft, der muss dieses natürlich auch transportieren. Damit es während dem Transport von einer Pressluftflasche zu keinem Zwischenfall kommt, sollte man auch auf mögliches Zubehör beim Kauf von einer Pressluftflasche achten. Dazu gehören kann zum Beispiel eine Transporttasche oder eine Transportbox, mit beidem kann man eine oder mehrere Pressluftflaschen sicher transportieren.

So kann man die Qualität erkennen

Nicht zu vernachlässigen beim Kauf einer Pressluftflasche ist natürlich die Qualität. Die Qualität bei einer Pressluftflasche erkennt man vor allem an der Verarbeitung. So sollte man zum Beispiel beim Kauf von einer Pressluftflasche auf das Ventil achten. Hierbei geht es konkret darum, wie ist das Ventil eingesetzt. Nicht zu vernachlässigen ist natürlich auch die Lackierung bei einer Pressluftflasche. Hat diese schon beim Kauf kleinere Beschädigungen wie zum Beispiel Abplatzungen, so sollte man Abstand von einem Kauf nehmen. Den ist die Lackierung nicht in Ordnung, kann das Wasser, egal ob Süß- oder Salzwasser, die Pressluftflasche beschädigen und damit die Lebensdauer erheblich verkürzen.

Geld sparen durch einen Vergleich

So groß die Unterschiede bei den Pressluftflaschen sind, so groß sind diese Unterschiede bei den Kosten für eine Flasche. Auf was man bei den technischen Details bei einer Pressluftflasche achten sollte, wurde jetzt schon ausführlich dargestellt. Nicht zu vernachlässigen sind natürlich die Kosten. Wer hier bei einem Kauf Geld einsparen möchte, der kann dieses nur tun, wenn er die einzelnen Angebote miteinander vergleicht. Einen Vergleich der einzelnen Modelle kann man sowohl in einem örtlichen Tauchladen durchführen, aber auch über das internet. Gerade über das Internet kann man innerhalb von wenigen Minuten einen solchen Vergleich ausführen. So gibt es im Internet fertige Vergleichsseiten, aber auch die Möglichkeit über eine Suchmaschinen einen Shopvergleich durchzuführen. Hierbei kann man die einzelnen Modell hinsichtlich des Preis am einfachsten und schnellsten vergleichen.