experten-test.de  ⇒   ⇒   ⇒   ⇒ Einparkhilfe Rückfahrwarner CM-PDC1

Einparkhilfe Rückfahrwarner CM-PDC1

Einparkhilfe Rückfahrwarner CM-PDC1 Bild 1
Einparkhilfe Rückfahrwarner CM-PDC1 Bild 1

Einparkhilfe Rückfahrwarner CM-PDC1

Eine mobile Einparkhilfe kann fest an einem Fahrzeug montiert werden. Dadurch ist sie immer und überall einsatzbereit. Häufig genügt zum Aktivieren das Einlegen des Rückwärtsgangs durch den Fahrer. Anschließend messen verschiedene Sensoren den Abstand zu umgebenden Hindernissen und übertragen diese an ein Modul im Fahrzeuginnern, das die Daten visualisiert. Alternativ können Modelle genutzt werden, die eine Rückfahrkamera beinhalten und den Bereich hinter dem Fahrzeug anzeigen.

Testurteil: GUT

Testbericht: Einparkhilfe Rückfahrwarner CM-PDC1

Angebote
Amazon
ab 34,95 €
ebay
ab 17.99 €
Der Rückfahrwarner CM-PDC1 von Carmedien erhält seine Informationen von vier Sensoren, die in der Stoßstange montiert werden. Für eine bessere Optik können diese anschließend problemlos in der Wagenfarbe lackiert werden und fallen somit kaum noch auf. Die Steuereinheit findet ihren Platz im Kofferraum und ist außer mit den Sensoren auch mit einem Lautsprecher verbunden. Dieser gibt eine Folge von Signaltönen wieder. Je kürzer die Abstände zwischen den Tönen werden, desto weniger dichter ist das nächste Hindernis.

Produktdetails

inklusive passendem Lochbohrer Ja
Durchmesser der Sensoren 25 mm
Sensoren sind lackierbar Ja
erfassen von Hindernisse ab einer Entfernung 1,5 m
Anzahl Sensoren 4 Stück
Stromversorgung Volt 12 Volt
Steuerbox Ja
Kabellänge vom Beeper bis zur Steuerbox 2,8 m
Einbau im Kofferraum Ja

Vor- und Nachteile

Vorteile
  • 4 Sensoren
  • Reichweite bis zu 1,5 m
  • akustische und visuelle Abstandssignalisierung
Nachteile
  • uns sind keine Nachteile bekannt

Preisentwicklung

Zuletzt angesehene Produkte