experten-test.de  ⇒   ⇒   ⇒ Gartenöfen

Gartenöfen Test, Testberichte und Angebote (79)

Die richtigen Gartenöfen finden

Den Tag an einem Feuer im Garten ausklingen lassen, das klingt gemütlich und erholsam. Wer auf eine offene Feuerstelle verzichten möchte, der findet in einem Gartenofen die passende Alternative. Es gibt unzählige Modelle und so fällt die Kaufentscheidung nicht immer leicht. Wer sich vorab ein wenig informiert, wird das für sich beste Modell finden und einen Fehlkauf vermeiden.
  • Tepro 1034 Feuerstelle  Bild 1
    • Gewicht
      25,2 Kilogramm
    • Material
      Gußeisen
    • Höhe
      140 cm
    Wer seinen Garten gerne nutzt und nicht immer abwarten will, bis der Sommer kommt, weil es zu kalt draußen ist, kann diesen mittels einer Feuerstelle auch im Winter nutzen. Noch schöner wird es, wenn zum Beispiel, wie es bei der Tepro 1034 Feuerstelle ist, wenn sie einen mediterranen Stil hat, einem sofort ins Auge fällt und somit ein echter Hingucker ist.
    Preis ab
    € 109.31

    Testurteil: OK

  • Landmann 0825 Eintopfofen 14 Liter Bild 1
    • Gewicht
      9 Kilogramm
    • Material
      Edelstahl emailliertes Metall
    • Höhe
      92,5 cm
    Der Eintopfofen von Landmann eignet sich zum Kochen und Erhitzen von Eintöpfen, Glühwein, Suppen, Gulasch und Soßen auch in größeren Mengen. Bis zu 14 Liter haben in diesem wunderschön emaillierten Ofen platz. Topf und Deckel des Ofens sind herausnehmbar, der Aschekasten im unteren Bereich leicht heraus zu ziehen. Mit enthalten ist auch noch eine Schöpfkelle, die ebenso wie das Ofenrohr des Ofens aus hochwertigem Edelstahl besteht.
    Preis ab
    € 77.00

    Testurteil: OK

  • Activa 11275 Eintopfofen Bild 1
    • Material
      Edelstahl, Emaille
    • Ausschwenkbarer Grillrost
      Nein
    • Abzugsöffnung
      Ja
    Kochen bedeutet nicht nur sich auf den Genuss zu freuen, sondern vielmehr auch ein tolles Ambiente zu schaffen. Dieser Eintopfofen von Activa ist hierfür wie geeignet, denn er sieht nicht nur sehr chic aus, sondern kann zugleich auch bestens zur Zubereitung diverser Eintöpfe verwendet werden. Ein Plus ist zudem sicherlich, dass bereits eine Schöpfkelle mitgeliefert wird, welche auch seitlich aufbewahrt werden kann. Somit wird auch eine Art Eintopf Buffet mit Selbstbedienung zum echten Kinderspiel.
    Preis ab
    € 74.99

    Testurteil: GUT

  • El Fuego AY3109 Aztekenofen Lima Bild 1
    • Gewicht
      17 Kilogramm
    • Material
      Ton
    • Höhe
      80 cm
    Viele Wohnungen oder Häuser heutzutage besitzen noch einen Kamin oder einen Ofen. Ein Kamin lässt sich aufgrund einer Masse nur bedingt einfach in die Wohnung oder in sein Haus einbauen. Öfen sind da flexibler und einfacher einzubauen. Wer einen Ofen sucht, hat viele Auswahlmöglichkeiten und kaufbare Kombinationen. Der El Fuego ist ein qualitativ hochwertiger Aztekenofen, mit dem Heizen für die eigenen 4 Wände effektiv möglich ist.
    Preis ab
    € 64.99

    Testurteil: SEHR GUT

  • Esschert Terrassenofen 150 cm L, FF65 Bild 1
    • Gewicht
      61 Kilogramm
    • Material
      Gusseisen, schwarz lackiert
    • Höhe
      150 cm
    Der klassisch schwarze Terrassenofen ist zerlegbar und lässt sich auf diese Weise viel einfacher transportieren. Zwar ist sein Gewicht von 61kg kaum merklich, jedoch sorgt eine schwere Bodeneinlage für bessere Standhaftigkeit durch mehr Gewicht. Er eignet sich hervorragend für Holz, ist jedoch nicht als Griller benutzbar. Durch einen vorhandenen, kaminähnlichen Hals kann der Rauch hervorragend aus dem Gehäuse entweichen.
    Preis ab
    € 299.95

    Testurteil: OK

  • Esschert Gitter-Terrassenofen 28 kg 120 cm, FF108 Bild 1
    • Gewicht
      28 Kilogramm
    • Material
      Gusseisen
    • Höhe
      120 cm
    Der Gitter Terrassenofen von Esschert ist aus massivem Gusseisen gefertigt und hat eine Höhe von 120 Zentimeter. Er ist ideal für den Einsatz im Freien geeignet und mit seinen 28 Kilogramm ist er standfest und wackelt nicht.
    Preis ab
    € 179.00

    Testurteil: OK

  • Terrassenofen Feuerstelle aus Stahl mit Rost 90 cm Bild 1
    • Material
      Stahl, Gusseisen
    • Höhe
      90 cm
    • Ausschwenkbarer Grillrost
      Ja
    Offenes Feuer ist wahrlich ein sehr interessanter und fesselnder Anblick. Im Garten oder auf der eigenen Terrasse kann diese Optik Wunder wirken, denn die Umgebung wirkt nicht nur lebendiger, sondern zugleich auch deutlich eleganter und einladender. Mit dieser Terrassenofen Feuerstelle kann der Käufer Nichts Falsch machen, da einerseits die Sicherheit durch hochwertige Materialien gewährleistet ist, jedoch zugleich auch ein toller Anblick besteht.
    Preis ab
    € 44.95

    Testurteil: GUT

  • Terrassenofen Gartenkamin Terrassenfeuer Terracotta Bild 1
    • Gewicht
      17 Kilogramm
    • Material
      Ton, Metall
    • Höhe
      89 cm
    Dieser Terrassenofen beeindruckt durch ein sehr schönes Design, das ein mexikanisches Flair erzeugt. Doch dieser Gartenkamin sieht nicht nur gut aus. Auch die Funktionalität ist gut. So erzeugt dieser Terrassenofen eine angenehme und wohlige Wärme sowie ein schön gedämmtes Licht. Der Rauch kann über den nach oben gehenden Abzug gut entweichen. Zudem ist dieser Gartenkamin relativ robust und besitzt eine ausreichende Stabilität aufgrund des Gewichts von etwa 17 Kilogramm.
    Preis ab
    € 59.95

    Testurteil: SEHR GUT

  • Terrassenofen Gartenkamin Terrassenfeuer Terracotta Bild 1
    • Material
      Ofen besteht aus Terrakotta, Gestell aus Stahl
    • Höhe
      92 cm
    • Breite
      40 cm
    Es ist immer sehr schön, sich auf der Terrasse zu erholen. Es ist leider unmöglich, wenn sich der Sommer endet oder noch nicht begonnen hat - die Kälte stört sehr effektiv die Erholung. Kaum ein Mensch möchte schließlich sich erfrieren. Es gibt aber eine einfache und trotzdem sehr effektive Lösung - ein Terrassenofen! Mit diesem Gegenstand kann man sehr einfach sich erwärmen, sodass auch kalte Abende wunderbare Zeit für Erholung sein können.
    Preis ab
    € 59.95

    Testurteil: OK

  • Terrassenofen Gartenkamin Terracotta Bild 1
    • Material
      Terracotta, Stahl
    • Höhe
      88 cm
    • Breite
      36 cm
    Die eigene Terrasse in einem gänzlich neuen und sehr ansprechenden Licht erscheinen zu lassen ist kein Problem. Dieser Terrassenofen aus Terracotta ist eine echte Augenweide, welche ohne Frage ein tolles Ambiente bzw. ein sehr ansprechendes Umfeld erschaffen kann. Auffallend hierbei ist zudem, dass der Terrassenofen auch als Gartenkamin Anwendung finden kann und somit sicherlich für jeden Hausbesitzer als ideal zu bezeichnen ist.
    Preis ab
    € 64.95

    Testurteil: GUT

  • Terrassenofen Gartenkamin Terracotta Sonne mit Grillrost Bild 1
    • Gewicht
      23 Kilogramm
    • Höhe
      95 cm
    • Breite
      24 cm
    Der kleine Terrassenofen Gartenkamin Terracotta Sonne mit Grillrost ist eine absolute Schönheit im eigenen Garten und begeistert durch und durch. Vor allem die zweifache Nutzungsoption ist dem kleinen Terrassenofen deutlich anzumerken. Wahlweise könnte er als Gartenkamin genutzt werden, wobei das Grillrost jedem Besitzer die Funktion offenhält, dass der Terracotta Ofen sogar dem Grillvergnügen standhalten kann.
    Preis ab
    € 69.95

    Testurteil: GUT

  • GUSS Terrassenofen Grill Garten Kamin Bild 1
    • Gewicht
      28 Kilogramm
    • Material
      Gusseisen
    • Höhe
      112 cm
    Der Ofen heißt eigentlich Chiminea und wird sich besonders auf der Terrasse oder in dem Garten sehr gut machen. Ein solcher Ofen kann durchaus seinem eigentlichen Zweck zugeführt werden. Das ist ganz einfach möglich. Er kann als Wärmequelle dienen und wird auf den Garten belebend wirken. In dem Ofen können Lebensmittel zubereitet werden. Ein weiterer Name für diesen tollen Aufsteller ist auch Aztekenofen. Der Ofen ist mit einem Abzug ausgestattet. Hierüber wird der Rauch sicher abgegeben. Das Aufstellen des Ofens sollte auf einer ebenen Fläche geschehen.
    Preis ab
    € 74.95

    Testurteil: OK

  • Gartenfeuer Gartenofen Feuer Dekoration Bild 1
    • Gewicht
      5 Kilogramm
    • Material
      Metal
    • Höhe
      63,5 cm
    Im Garten haben die meisten Menschen gerne ein kleines Feuer, welches sie warmhält aber auch optisch seine Schönheit entfaltet. Mit dem Gartenfeuer Gartenofen Feuer Dekoration sind optimale Bedingungen geschaffen, um ein sicheres Feuerchen aufbauen zu können. Denn die schöne Dekoration ist nicht nur Zierde, sondern eignet sich hervorragend zum sicheren Anzünden eines Feuers. Ohne viel Schnickschnack in einem relativ schlichten Design kommt das Produkt daher und bezaubert jeden Garten.
    Preis ab
    € 159.00

    Testurteil: OK

  • Esschert Terrassenofen 130 cm, FF128 Bild 1
    • Gewicht
      75 Kilogramm
    • Höhe
      129,5 cm
    • Breite
      45,7 cm
    Der Terrassenofen von Esschert (Modell FF128) ist ca. 130 cm hoch. Das Gewicht des Ofens inklusive der Verpackung wird mit 82 kg angegeben. Ohne Verpackung hat der Ofen ein Gewicht von 75 kg. Der Terrassenofen hat eine Breite und einen Durchmesser von 45,7 cm.
    Preis ab
    € 329.00

    Testurteil: GUT

  • Flammkuchen- und Pizzaofen Bild 1
    • Material
      Edelstahl
    • Abzugsöffnung
      Ja
    Hmm... Pizza im Freien genießen? Das ist ein Traum, den sich nur wenige Menschen erfüllen. Es ist jedoch ganz einfach möglich, mit diesem Flammkuchen und Pizzaofen. Ein solcher Ofen ist ganz sicher genau das richtige für alle Pizza Fans. Draußen im Freien schmeckt die Pizza gleich viel besser und es macht Spaß diese zu zu bereiten. Es ist zudem auch kinderleicht. Das einzige was dann noch fehlt, ist der Pizzateig. Dieser kann aber mit ganz einfachen Zutaten selbst hergestellt werden.
    Preis ab
    € 520.00

    Testurteil: SEHR GUT

  • Gartenkamin Gartenofen Feuerstelle Terrassenofen Terrassenkamin 90 cm Bild 1
    • Gewicht
      30 Kilogramm
    • Material
      Eisen
    • Höhe
      90 cm
    Dieser Gartenofen sieht nicht nur sehr schön aus. Dieser Gartenkamin ist auch noch sehr funktional. Er besitzt ein sehr ansprechendes Design, das mit klaren Linien überzeugt. Dazu ist er aus robustem Gusseisen gefertigt und hat daher eine gute Stabilität. Kein Wunder, wiegt er doch schließlich fast 30kg und lässt sich daher nicht so leicht aus der Balance bringen. Eine angenehme Wärme sowie ein schönes Licht erzeugt er auch.

    Testurteil: OK

  • Schwedenfeuer Feuerkorb Fackel Bild 1
    • Material
      Stahlblech Edelrost
    • Höhe
      60 cm
    • Breite
      15 cm
    Gleich ob Winter oder Sommer - der Garten kann mit diesem Feuerkorb zu einem absoluten Highlight werden, dass Nachbarn oder Gäste jederzeit erfreuen wird. Besonders interessant ist hierbei die Optik, welche durch das Schwedenfeuer zu bieten hat. Das Feuer brennt hierbei in der Form einer Fackel, so dass gerade in den Abendstunden ein tolles optisches Highlight gesetzt werden kann.

    Testurteil: GUT

  • Terrassenofen Ofen schwarz Bild 1
    • Material
      Eisen
    • Höhe
      151 cm
    • Breite
      54 cm
    Dieser Terrassenofen ist ein stilvoller Ofen mit schwarzem Look. Aus Eisen gefertigt finden Nutzer eine stabile Option für die Terrasse oder anderweitige Plätze im Außenbereich vor. Dank Grillrost kann der schick aussehende Ofen auch für das Grillen an Wochenenden, speziellen Anlässen oder anderweitige Ereignisse genutzt werden.

    Testurteil: GUT

  • Grill Kaminfeuerstelle Terrassenofen Feuerofen mit Grillrost bronze  Bild 1
    • Gewicht
      11 Kilogramm
    • Abzugsöffnung
      Ja
    • Kohlegitter
      Ja
    Viele, die einen Garten haben, möchten hin und wieder schon mal mit Freunden grillen. Dazu braucht es aber eine passende Grillgelegenheit. Natürlich kann sich jeder, der über einen Grill nachdenkt, sich auch einen kaufen. Aber viel schöner währe es doch, wenn man diesen auch im Winter nutzen kann. Die Grill Kaminfeuerstelle Terrassenofen Feuerofen mit Grillrost bronze kann beides. Der Grill für Sommer und Winter.

    Testurteil: SEHR GUT

  • DEMA Grillkamin / Feuerschale  Bild 1
    • Gewicht
      10,7 Kilogramm
    • Material
      feuerfestes, sehr hitzebeständiges Metall
    • Breite
      50 cm
    Dieser Terrassenkamin überzeugt durch sein modernes Design, dass maßgeblich durch den dunklen Metallic-Ton des Gartenkamins erzeugt wird. Die vergitterte Kaminöffnung ergänzt dieses Aussehen gekonnt und sorgt gleichzeitig für einen Schutz vor Funkenflug oder einer zu großen Nähe zu offenem Feuer.

    Testurteil: GUT

1  2  3  4   weiter

Ratgeber zu Gartenöfen

Die richtigen Gartenöfen finden

Das Besondere an einem Gartenofen

Ein Gartenofen ähnelt auf den ersten Blick einem Gartenkamin, trotzdem gibt es Unterschiede. So ein Ofen ist deutlich leichter und meist auch kleiner. Dadurch kann er einfach spontan umgestellt werden, wenn man es sich an einer anderen Stelle des Gartens gemütlich machen möchte. Gartenöfen haben immer ein kurzes Kaminstück, durch welches der Rauch abgeleitet wird. Da der Rauch so nach oben abziehen kann, ist er weniger störend für den, der im Garten sitzt. Das unterscheidet den Gartenofen auch von einem Feuerkorb oder dem klassischen Grill. Bei dieser Art Öfen für den Garten existiert außerdem ein geschlossener Brennraum, wodurch es beim Betrieb auch andere rechtliche Vorschriften gibt, als beim Betrieb eines Feuerkorbs oder Ähnlichem. Eine Baugenehmigung benötigt man beim Aufstellen des Gartenofens aber nicht.

Große Auswahl, Unterschiede in Design und Material

Im Handel finden sich ganz unterschiedliche Modelle an Gartenöfen. Auch die Bezeichnung Terrassenöfen wird oft verwendet. Es gibt sie in vielen verschiedene Designs und Ausführungen und auch für jeden Geldbeutel ist der passende Ofen für den Garten dabei. Einige Hersteller bieten Gartenöfen bereits unter 100 Euro an. Es gibt aber auch sehr exklusive Modelle, die dann im Preis die 1000 Euro Grenze überschreiten können. Erhältlich sind die Öfen sowohl im Baumarkt als auch im entsprechenden Internetshop oder Fachhandel. Auf den ersten Blick sind die Unterschiede vor allem im Design und Material erkennbar. Es gibt sie aus Edelstahl Beton, Stein oder Terracotta. Letztgenannte erfreuen sich besonderer Beliebtheit. Während das Design bei der Kaufentscheidung eher eine Sache des persönlichen Geschmacks ist, so gibt es doch einige andere wichtige Aspekte, die man beachten sollte.

Was beim Kauf zu beachten ist


Bei der Überlegung, für welchen Gartenofen man sich entscheiden soll, spielt der Einsatzzweck sicherlich die größte Rolle. Daher sollte sich der potenzielle Käufer vorab genau überlegen, welche Ansprüche er an seinen neuen Ofen für den Garten stellt. Soll er nur ein gemütliches Ambiente durch den Feuerschein bieten oder soll er auch wärmen? Soll er rein für romantische Abende sein, genügt natürlich ein kleiner, einfacher Gartenofen für wenig Geld. Als Wärmespender muss es dann aber schon ein wenig größeres Modell sein. Zudem gibt es Gartenöfen, welche mit Brennholz beheizt werden andere sind für Kohle geeignet und auch Kombinationen aus beidem sind erhältlich. Die Beheizungsart muss unbedingt eingehalten werden, denn Kohle entwickelt eine größere Hitze als Holz und daher ist nicht jeder Gartenofen dafür geeignet. Einige Öfen lassen sich auch mit Ethanol oder Brenngel betreiben. Allerdings sollte man beim Kauf dieser Ausführungen bedenken, dass es kein knisterndes Feuer geben wird. Außerdem eignen sich Gartenöfen, die mit Ethanol oder Brenngel betrieben werden kaum zum Kochen oder Braten.


Überhaupt ist es wichtig zu überlegen, ob man mit dem Ofen auch grillen möchte. Dann muss der ausgewählte Gartenofen dafür auch geeignet sein und das ist nicht immer der Fall. Einige Modelle sind dagegen sogar mit einem Grillrost ausgestattet. Dies sind dann solche Öfen aus Edelstahl oder Stein.


Wer kleine Kinder im Haus hat oder auch sonst großen Wert auf Sicherheit legt, kann sich für einen Gartenofen mit Sicherheitsglastür entscheiden. So wird verhindert, dass Glut herausfallen kann.


Ein kleines Fazit


Gartenöfen bereichern jeden Garten durch ihr Design und vor allem durch das kleine Stück Romantik und Urlaubsfeeling, das mit ihnen einzieht. Es gibt viele unterschiedliche Modelle, sodass man sich unbedingt vorab informieren sollte, welcher Gartenofen für den gewünschten Einsatzzweck geeignet ist. Es ist nicht unbedingt nötig, ein kleines Vermögen auszugeben, es gibt auch schon recht günstige Gartenöfen auf dem Markt.