experten-test.de  ⇒   ⇒   ⇒ Laubsauger

Laubsauger Test, Testberichte und Angebote (41)

Die richtigen Laubsauger finden

Laubsauger kaufen: Worauf man achten sollte

Wenn der Herbst kommt, liegen die Blätter vor der Tür Wer das Laub mit einem Laubsauger beseitigen möchte, sollte aber nicht das erstbeste Modell nehmen, sondern einige Dinge beachten. Die folgenden Tipps helfen bei der Auswahl eines Laubsaugers.

Laubsauger Kauf: Einsaugen statt Wegblasen

Laub mit dem Rechen zusammen zu harken dauert in der Regel lange und ist mühselig. Die neuesten Modelle der Laubsauger sollen die Arbeit mit dem Laub erleichtern. Sie können die Blätter wegblasen, wie auch einsaugen und das Laub wird auch gleich in kleine Teilchen gehäckselt.
  • Gardena ErgoJet 3000 Laubsauger Bild 1
    • Gewicht
      4.5 Kilogramm
    • Fangsack
      45 Liter
    • Luftgeschwindigkeit
      310 km/h
    Wenn im Herbst wieder die Blätter fallen, kommt die Zeit des Laubsaugers. Mit dem Gardena ErgoJet 3000 Laubsauger hat man einen großen Helfer an seiner Seite. Außer Laub kann man auch Grasschnitt und Staub aufsaugen. Somit ist der Laubsauger für Aufräumarbeiten besonders hilfreich. Dank einer ausgeklügelter Technik kombiniert er Saugen, Blasen und Häckseln. Zeitaufwendige Arbeiten werden nun schneller erledigt.
    Preis ab
    € 52.96

    Testurteil: SEHR GUT

  • McCulloch GBV 325 Laubsauger 49
    • Gewicht
      4,2 Kilogramm
    • Motorleistung
      750 Watt
    • Betriebsart
      elektrisch
    Der McCulloch GBV 325 Laubsauger ist ein Multifunktionsbläser mit Kraft. Er verfügt über eine Blasgeschwindigkeit von bis zu 322 km/h. Der Besitzer nutzt ihn zum Säubern von Grasschnitt, Laub oder Stroh. Der Laubsauger schafft sogar Kies und dank der 3 in 1 Bläser kann er das Sauggut blasen, ansaugen und gleich mulchen. Dies geht alles in einem und spart dem Besitzer eine Menge Zeit und Nerven.
    Preis ab
    € 129.00

    Testurteil: SEHR GUT

  • Black & Decker GW3030 Laubsauger
    • Gewicht
      6 Kilogramm
    • Fangsack
      50 Liter
    • Motorleistung
      3000 Watt
    Bei dem Black & Decker GW3030 Laubsauger handelt es sich um einen Laubsauger der tollsten Generation. Hier ist lästiges Benzin auffüllen erübrigt und kann vom Benutzer gespart werden. Der Black & Decker GW3030 Laubsauger ist ein elektronischer Sauger, der über eine ausreichende Saugleistung verfügt und damit einen sehr guten Eindruck verschaffen wird. Hier ist ein Alleskönner vorhanden, der den Besitzer sehr schnell überzeugen kann. Hier kann Laub und Schmutz aufgeräumt werden und auch das Aufsaugen und Häckseln ist für das Gerät überhaupt kein Problem.
    Preis ab
    € 49.99

    Testurteil: SEHR GUT

  • Black & Decker GW3050 Laubsauger 61
    • Gewicht
      3.7 Kilogramm
    • Motorleistung
      3000 Watt
    • Betriebsart
      Elektrisch
    Der Black & Decker GW3050 Laubsauger mit einer Leistung von 3.000 Watt ist das ideale Gerät um Laub sowie Schmutz aufzusaugen und zu häckseln. Die Saug- und Blasleistung ist stufenlos einstellbar und auch der Wechsel von der Saug- zur Blasfunktion erfolgt komplett ohne Werkzeug. Durch das geringe Gewicht von 3,7 Kilogramm ist der Elektro-Laubsauger einfach zu handhaben.
    Preis ab
    € 60.00

    Testurteil: SEHR GUT

  • Black & Decker GWC3600L Laubsauger Bild 1
    • Gewicht
      5 Kilogramm
    • Fangsack
      17,5 Liter
    • Luftgeschwindigkeit
      218 km/h
    Der Black & Decker GWC3600L Laubsauger ist ein kleines regulierbares Energiebündel, mit regulierbarer Laufzeit sowie Leistung. Der 36V und 5 KG schwere Laubsauger von Black und Decker kann bis zu 60 Minuten im Blasmodus verweilen, um Laub, Unrat und Müll wegzufegen. Hinzu kommt, dass der Laubsauger aus dem Hause Black & Decker im Saugmodus zwischen 26 bis 54 Arbeitsminuten bietet und somit ein ausdauerndes Sauggefühl möglich ist. Mit dem modernen Design sowie den gummierten Griffen ist eine körperschonende Belastungsfreiheit beim Gebläse sowie Laubsaugen garantiert.
    Preis ab
    € 97.99

    Testurteil: SEHR GUT

  • Hitachi RB 24 E Laubsauger 83
    • Gewicht
      7 Kilogramm
    • Motorleistung
      830 Watt
    • Betriebsart
      Elektrisch
    Der Hitachi RB 24 E Laubsauger ist ein unabhängig arbeitendes Gartengerät zum Laubsaugen und Laubblasen. Der sparsame Motor eröffnet die Möglichkeit des preiswerten und effeltiven Arbeitens mit diesem Gartengerät. Der wartungsarme und leistungsstarke Motor erzeugt kraftvolle 840 Watt. Dieser 2 Takt-Motor überzeugt auch bei der Lärm-Entwicklung und mit 68 dBA ist diese Maschine recht leise beim Lausaugen und blasen.
    Preis ab
    € 111.86

    Testurteil: SEHR GUT

  • Wolf-Garten BA700 Laubsauger 89
    • Gewicht
      2,8 Kilogramm
    • Motorleistung
      700 Watt
    • Betriebsart
      Akku
    Besonders im Herbst sowie Frühling kann der WOLF-Garten BA700 Laubsauger überzeugen. Denn genau hier setzt der Laubsauger an, um Blätter von den Gehwegen sowie Straßen zu entfernen. Mit einer Luftgeschwindigkeit von bis zu 200 km/h ist es für den Laubsauger von Wolf-Garten ein Kinderspiel, die Blätter & Co beiseite zu pusten. Das 2-Stufen-System ist zudem einfach zu kontrollieren und bedarf keinerlei Fachkenntnisse. Jeder Laie kann den Wolf-Garten BA700 Laubsauger bedienen.
    Preis ab
    € 60.98

    Testurteil: SEHR GUT

  • Atika LSH 2500 Laubsauger 5
    • Gewicht
      3,6 Kilogramm
    • Luftgeschwindigkeit
      270 km/h
    • Motorleistung
      2500 Watt
    Mit dem leistungsstarken Atika LSH 2500 Laubsauger ist es ein leichtes einen Garten im Herbst wieder in Ordnung zu bringen. Mit seiner hohen Saugleistung von 720 m³ pro Stunde und einer Gebläsegeschwindigkeit von 270 km/h ist auch schweres Laub kein Problem. Die Drehzahl des 2.500 Watt starken Gebläses ist stufenlos von 6.000 bis 14.000 U/min regelbar.
    Preis ab
    € 20.50

    Testurteil: SEHR GUT

  • Atika LSH 2600 Laubsauger Bild 1
    • Gewicht
      3,6 Kilogramm
    • Fangsack
      45 Liter
    • Motorleistung
      2600 Watt
    Der Volumen sparende Atika LSH 2600 Laubsauger verfügt über eine Häckselfunktion, die bis zu 90% des Volumens verringern kann. Mit einer stufenlosen Drehzahlregulierung sind Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 14000 U/min möglich und vereinfachen ein schnelles Laubsaugen. Der 2600 Watt Hochleistungsmotor bietet ein effektives Arbeiten an und ermöglicht es schnell mit dem Laubsaugen beginnen zu können. 270 km/h Spitzengeschwindigkeit erzeugt der Atika Laubsauger beim Gebläse und fegt alles weg, was sich ihm in den Weg liegt.
    Preis ab
    € 22.00

    Testurteil: SEHR GUT

  • Brueder Mannesmann Werkzeuge M60210 Laubsauger 82
    • Gewicht
      6,1 Kilogramm
    • Motorleistung
      2400 Watt
    • Betriebsart
      Elektrisch
    Dieser Laubsauger bläst, saugt und häckselt Laub, Heckenschnitt und Gras. Er besitzt ein großdimensioniertes Saugrohr, es findet außerdem ein direktes Ansaugen durch die Häckselturbine statt. Das Laub wird bis auf 10% der ursprünglichen Größe zerkleinert. Es kann problemlos von Saugen auf Blasen umgestellt werden. Der Laubsauger hat eine Blasgeschwindigkeit von 270 km/h. Der Auffangsack hat ein Volumen von 45 Liter Inhalt.
    Preis ab
    € 53.99

    Testurteil: SEHR GUT

  • Einhell BG-EL 2300 Laubsauger 88
    • Gewicht
      3.7 Kilogramm
    • Fangsack
      40 Liter
    • Luftgeschwindigkeit
      240 km/h
    Dieser Einhell BG-EL 2300 Laubsauger ist sehr einfach zu bedienen. Er lässt sich ganz einfach mittels Ein- und Aus Schalter bedienen und verfügt über einen verstellbaren Tragegurt. Der Laubsauger funktioniert elektronisch. Mit dem Saugrohr, das groß gehalten ist, können auch größere Stücke eingesaugt werden. Es verfügt über 2 Führungsrollen und einen einfachen Wahlschalter. Damit ist das Umstellen zwischen Saugen und Blasen kinderleicht gestaltet. Das Gerät hat sehr viele Vorteile für den Benutzer.
    Preis ab
    € 24.95

    Testurteil: SEHR GUT

  • Güde GLS2600 Laubsauger 77
    • Gewicht
      4 Kilogramm
    • Fangsack
      35 Liter
    • Luftgeschwindigkeit
      270 km/h
    Der Güde GLS2600 Laubsauger ist ein wahres Powerpaket und das ganz sicher nicht nur aufgrund seiner 2600 Watt Motorleistung. Denn der multifunktionelle Laubsauger eignet sich auch als Laubgebläse sowie Häcksler, um alle anfallenden Arbeiten zu Hause im Garten sorgfältig erledigen zu können. Bereits durch die Häckselfunktion ist der Güde-Laubsauger mit Fangssack kaum zu befüllen, denn das Häckseln reguliert das Volumen des kleinen Säckchens auf mehr als 70%. Mit einer Luftgeschwindigkeit von bis zu 270 Km/h fegt sich der Laub wie von alleine weg und kann im Anschluss aufgesaugt sowie gehäckselt werden.
    Preis ab
    € 27.60

    Testurteil: SEHR GUT

  • Atika LSH 3000 Laubsauger 42
    • Gewicht
      4 Kilogramm
    • Fangsack
      35 Liter
    • Luftgeschwindigkeit
      290 km/h
    Atika 300921 Laubsauger lautet die genaue Bezeichnung des einfach zu bedienenden Laubsaugers. Dieser überzeugt durch ein leichtes Handling und mit präziser Qualität. Stufenlos kann die Leistung des Atika 300921 Laubsaugers von 8000 bis 11500 die Minute geregelt werden. Ein kleiner Kraftaufwand ist jedoch vorhanden und begeistert nicht gerade zierliche Personen. Mit dem Belastungsgewicht für Rücken und Arme von 4,5 Kilogramm ist der Atika Laubsauger zudem kein leichter Weggenosse. Durch seine immense Leistungskraft ist es jedoch nicht nötig, den Atika Laubsauger lange auf dem Arm zu tragen, um Laub zu entfernen.
    Preis ab
    € 23.52

    Testurteil: SEHR GUT

  • Ryobi RBV 2800 S Laubsauger 453
    • Gewicht
      5,5 Kilogramm
    • Fangsack
      40 Liter
    • Luftgeschwindigkeit
      320 km/h
    Dieser Sauger erfordert keinerlei Kenntnisse in diesem Metier. Denn er lässt sich kinderleicht bedienen dank der Bedienungsanleitung, die im Lieferumfang enthalten ist. Zudem hat dieser Häcksler und Sauger in einem Gerät auch kein enorm hohes Gewicht. Er muss nicht mit Benzin betankt werden, denn es handelt sich dabei um ein Elektrogerät. Ganz einfach kann hier das Laub nicht nur aufgesaugt werden, sondern auch schnell klein gehäckselt werden. Mit diesem Gerät ist der Garten im Nu wieder sauber.
    Preis ab
    € 35.00

    Testurteil: SEHR GUT

  • Einhell BG-EL 2500/2 E Elektro-Laubsauger 17
    • Gewicht
      2 Kilogramm
    • Motorleistung
      2500 Watt
    • Betriebsart
      Elektrisch
    Nach dem Sommer folgt der Herbst und somit die Laubzeit. Wer einfach und schnell sein Laubsauger entfernen möchte, kann dies mit dem Einhell BG-EL Laubsauger Modell 2500/2 tun. Der Laubsauger verfügt über eine Leistungsfähigkeit von 2.5 kW, zusätzlich verfügt der Sauger über einen Auffangsack mit einem maximalen Volumen von 40 Liter.
    Preis ab
    € 39.95

    Testurteil: SEHR GUT

  • Bosch ALS 25 Laubsauger 1
    • Gewicht
      1.4 Kilogramm
    • Fangsack
      45 Liter
    • Luftgeschwindigkeit
      300 km/h
    Jede Fläche (sowohl Pflaster als auch Rasen) wird einfach und schnell von lästigem Laub befreit, der Laubbläser ist durch seinen kraftvollen 2500 Watt Motor sehr leistungsstark. Das Gerät besitzt eine Blas- und auch eine Saugfunktion, die Gebläsegeschwindigkeit ist verstellbar bis hin zu 300 km/h Höchstgeschwindigkeit. Des weiteren ist das Gerät mit einer Häckselfunktion ausgestattet, hier wird das Volumen des Laubes im Verhältnis 10 : 1 reduziert. Eine bessere Kompostierung ist somit gegeben.
    Preis ab
    € 40.00

    Testurteil: SEHR GUT

  • Skil 0790 Laubsauger 454
    • Gewicht
      3,6 Kilogramm
    • Fangsack
      45 Liter
    • Luftgeschwindigkeit
      270 km/h
    Bei Skil ist das ,,Easy Storage" Design für ein komfortables Aufhängen des Werkzeuges an der Skil Aufbewahrungsschiene exklusiv und befindet sich mit im Lieferumfang. Der Skil Laubsauger & - gebläse beinhaltet einen kraftvollen Motor für den Sauger- und Gebläsebetrieb. Die Leistung beträgt rund 2.800 Watt. Zudem ist es ein multifunktionales "2 in 1" Gerät: ein Laubsauger, ein Laubgebläse inklusive einer Häckselfunktion.
    Preis ab
    € 39.90

    Testurteil: SEHR GUT

  • Güde GBL2200A Laubsauger 60
    • Gewicht
      6.1 Kilogramm
    • Fangsack
      35 Liter
    • Luftgeschwindigkeit
      152 km/h
    Der Güde GBL2200A Laubsauger verfügt über einen leistungsstarken 2 Takt- Motor und ist mit einem Laubsack von 35 Litern Fassungsvermögen. Die Leistung von 0,75 kw sorgt für leistungsstarkes Laubsaugen und Laubblasen. Mit einer Häckselrate im Verhältnis 10:1 ist das Laubsaugen sehr effektiv und der mitgelieferte Schultergurt erleichtert das Arbeiten mit dem 6,1 kg schweren Gerät. Dieser Laubsauger hat Power und das macht ihn gerade bei vielen Nutzern beliebt.
    Preis ab
    € 50.00

    Testurteil: SEHR GUT

  • Makita BUB183Z Laubsauger 44
    • Gewicht
      1,9 Kilogramm
    • Betriebsart
      Akku
    • Farbe
      Blau
    Bei diesem Gerät liegt ein Nachteil darin, das der Akku hinzu gekauft werden muss. Allerdings lohnt sich dieser Kauf. Denn ein solcher Laubsauger verspricht eine sehr enorme Leistung. Mit dem Akku Laubsauger von Makita kann das Laub sehr gut weg gesaugt werden. Anschließend wird die Rasenfläche schnell wieder ordentlich und sauber sein. Das Gerät verfügt über eine hohe Reichweite durch den leistungsstarken Motor. Damit ist es auch möglich, Laub aus der Hecke zu blasen. Denn dort kann es sich auch verfangen und lässt sich schwierig wieder entfernen. Der Laubsauger verfügt über ein 3 Stufen Stellrad. Damit ist des dem Benutzer überlassen, welche davon er benötigt.
    Preis ab
    € 43.95

    Testurteil: SEHR GUT

  • Black & Decker GWC 1800 LKit Laubsauger 459
    • Gewicht
      2,5 Kilogramm
    • Betriebsart
      Elektrisch
    • Farbe
      Rot
    Der Laubsauger von Black & Decker GWC 1800 LKit ist ein äußerst leistungsstarkes Arbeitsgerät für den Garten. Maximale Leistung und eine ergonomische Bedienung sind hier selbstverständlich. Dieser Laubsauger ist vielseitig einsetzbar - das Konzentrierrohr beseitigt das Laub spielend leicht. Mit dem Laubkratzer lässt es sich anschließend vom Boden entfernen.
    Preis ab
    € 88.00

    Testurteil: SEHR GUT

1  2  3   weiter

Ratgeber zu Laubsauger

Die richtigen Laubsauger finden

Lautstärke berücksichtigen


Laubsauger
Beim Kauf sollte man auf die Lautstärke achten. Bei einem Praxistest im Fernsehen waren viele der getesteten Geräte eine regelrechte Lärmbelästigung. Kauft man ein Laubsauger Modell mit unterschiedlichen Saug- und Blas-Stufen, stört man die Nachbarn nicht, wenn man seine Gartenarbeit erledigt. Die Maximallautstärke des Laubsaugers kann dann der Uhrzeit angepasst werden. Elektromotoren sind sehr leise.

Abgase

Wer den Geruch von Benzin mag oder nichts dagegen hat, der kann beruhigt zu Benzin-Laubsaugern greifen. Laubsauger mit Benzinmotor sind leistungsstärker, jedoch ein mit Strom betriebenen Laubsauger ist umweltfreundlicher.
Wer diesen Geruch umgehen möchte, der sollte Elektro- und Akku-Laubsaugern kaufen, da diese keine Abgase verursachen. Elektromodelle haben Null Emission, aber sind für großflächigen Anlagen nicht so gut geeignet.

Funktion von Laubsaugern


 
Die eingebaute Häckslerfunktion ist sehr praktisch. Das stark zerkleinerte Laub wird in einem abnehmbaren Behältnis aufgefangen. Hier gibt es aber auch Unterschiede bei den verschiedenen Modellen. Zum Beispiel ist die Verkleinerungsrate wichtig. Ein Richtwert dafür ist die in Watt beziehungsweise Kilowatt angegebene Leistung des Laubsaugers. Ein Elektrosauger sollte nicht weniger als 2.000 Watt haben und ein Benzinmodell nicht weniger als 0,75 Kilowatt.

Leistung

HerbstlaubIn der Leistung der verschiedenen Laubsauger-Typen gibt es große Unterschiede. Die meiste Stärke hat ein Benzin-Laubsauger, da dieser Motor die meiste Leistung bringt. Elektro-Laubsauger haben nicht so eine starke Leistung, dafür kann man ewig lange mit dem Laubsauger arbeiten. Geräte mit sind am schwächsten und haben eine begrenzte Laufzeit. Ist der Akku verbaut, bringen sie aber eine hohe Leistung.
Bei der Saugleistung können Werte zwischen 8 und 15 Kubikmeter pro Stunde entstehen. Ist der Wert sehr hoch, saugt das Gerät die Blätter vom Gartenboden mit voller Kraft auf. Beim Kauf eines Laubsaugers sollte man unbedingt auch auf die angegebene Blasleistung achten. Diese sollte nicht unter 250 Kilometer pro Stunde sein. Ein Gerät mit starker Leistung muss nicht laut sein. Der Laubsauger sollte möglichst leicht sein, damit er gut in der Hand liegt.

Fazit

Ein Laubsauger vereinfacht die Gartenarbeit auf eine sehr angenehme und praktische Weise und ist durchaus zu empfehlen, wenn man auf Leistung, Blasleistung und Lautstärke achtet. Ein Laubsaugerkauf ist eine sinnvolle Anschaffung!